Telefon/Inet verlegen

Dieses Thema im Forum "Netzwerk, Telefon, Internet" wurde erstellt von ManiacKiller, 26. Juli 2011 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 26. Juli 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    Morgen zusammen , da wir zuhause gerade im umbau sind und mein vater keine zeit und mich ins kalte wasser wirft sage ich jetzt mal ! weil ich davon nicht so die ahnung habe wollte ich mir rat holen hier

    Unsere Telefon anlage steht unten im Flur in einem Schrank und meine mutter will alles hoch zu mir legen in den 2ten Stock
    Anlage baut sich wie folgt auf

    dsl-basics1.jpg
    {img-src: //www.nwlab.net/tutorials/dsl-basics1.jpg}



    das ist alles in dem schrank ausser halt der Rechner :p

    Meine mutter will alles oben haben ausser Ihre Telefon Station die will sie weiter unten haben! Geht das den das ich andern sachen hoch bekomme? Über ne 2te Telefon anleitung dort den splitter dran modem und router dran und fertig oder wie?


    lg
    maniac
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 26. Juli 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017
    AW: Telefon/Inet verlegen

    Aaaalso wenn eine Telefonleitung von dem jetztigen TAE Standort ( oder dem APL - der Anschlusspunkt von der Telekom ) nach oben geht also eine DA ( Doppelader ), dann ist das garkein Problem, entweder kannst du die Adern dann direkt miteinander verbinden, also 1 zu 1, oder du schleifst die Adern durch die TAE, dann musst du aber aufpassen das du an der ersten TAE nichts anschliesst.

    Du kannst nichts parallel schalten! Also nicht eine Leitung von der TAE / Splitter zum Modem und eine zum NTBA. Da wirst du Probleme mit dem Internet bekommen.

    Wenn du dann unten noch ein Telefon haben willst, dann entweder über Funk eine Station für ein Handteil unten hinstellen und das Handteil mit der Basisstation verbinden die du oben an der Telefonanlage lässt, oder falls du eine weitere DA von oben zu dem Standort des Telefons hast, diese dafür nehmen.

    Ich hoffe man kann das soweit nachvollziehen, hab auch nochmal ein Bild gemacht.
    Spoiler

    Grüße
     
  4. #3 26. Juli 2011
    AW: Telefon/Inet verlegen

    boar ob ich das hinbekomme ^^
     
  5. #4 26. Juli 2011
    AW: Telefon/Inet verlegen

    Kannst auch das rote, mit "X"-Markierte Szenario machen. Musst eben vor den NTBA noch einen Splitter hängen. Legst dir eine zweite, paralelle Leitung aus der TAE raus und gut ist.

    Gruß
     
  6. #5 27. Juli 2011
    AW: Telefon/Inet verlegen

    Ob es funktionieren würde kann ich nicht sagen, wahrscheinlich schon ( aber nicht ohne hohe Fehler anfälligkeit ) aber es ist definitiv nicht Working as Intendend. Es wird allein schon Probleme geben wenn dein Provider die Leitung im Fehlerfall durchmessen will. Da wird die Bewertung des Prüfergebnisse erschwert.
     
  7. #6 27. Juli 2011
    AW: Telefon/Inet verlegen

    Es soll diverse Techniker der Telekom geben, welche genau das machen, weil sie keine Lust haben die Leitung zu verlegen bzw. andere Adern zu suchen...

    Gruß
     
  8. #7 27. Juli 2011
    AW: Telefon/Inet verlegen

    bin nicht bei der telekom die können mich mal

    dann rufe ich mal einen techniker an und frage mal was das kostet
     
  9. #8 27. Juli 2011
    AW: Telefon/Inet verlegen


    Sollte eigentlich jeder Elektriker können...
     
  10. #9 27. Juli 2011
    AW: Telefon/Inet verlegen


    alles klar dann frage ich mal meinen onkel ;)
     

  11. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Telefon Inet verlegen
  1. Antworten:
    12
    Aufrufe:
    806
  2. Antworten:
    12
    Aufrufe:
    656
  3. Antworten:
    24
    Aufrufe:
    558
  4. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    259
  5. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    331