Telefon- und Internetverkehr nach Asien gestört *Update 21.12.08*

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von xxxkiller, 19. Dezember 2008 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 19. Dezember 2008
    Paris (dpa)- Die Unterbrechung von drei Unterseekabeln im Mittelmeer hat am Freitag zu einer Störung des Telefon- und Internetverkehrs zwischen Europa und Asien/Nahost geführt.

    Die Verbindung wurde im Mittelmeer zwischen Sizilien und Tunesien in einem Teilstück von Sizilien nach Ägypten unterbrochen. Die Ursache sei noch unklar, sagte ein Sprecher der France Télécom der dpa in Paris. Wahrscheinlich seien die Kabel durch einen Anker oder ein Fangschiff getrennt oder bei einem Seebeben unterbrochen worden. Die Probleme dürften bis Silvester behoben sein.

    Die Verbindungen zwischen Unternehmen in Asien und Europa wurde größtenteils über die USA umgeleitet. Der Telefonverkehr war stärker betroffen als die Internetverbindungen. France Télécom bezifferte beispielsweise den Kapazitätsausfall für Telefonate nach Saudi-Arabien auf 55 Prozent und für Gespräche nach Indien auf 82 Prozent. Ein Kabelleger mit 20 Kilometern Ersatzkabel sei zur Reparatur unterwegs.

    Quelle: yahoo.de
     

  2. Anzeige
  3. #2 19. Dezember 2008
    AW: Telefon- und Internetverkehr nach Asien gestört

    naja, ich könnte jetzt wieder meine meinung zum thema asien speziel china auspacken, aber ich denke die meisten können sich ihren teil denken..
     
  4. #3 20. Dezember 2008
    AW: Telefon- und Internetverkehr nach Asien gestört

    Ich wollts auch grad sagen ^^
    der bush will wohl incht ohne grossen knall abtreten ?! ^^

    MfG seT-87
     
  5. #4 20. Dezember 2008
    Seekabelausfälle im Mittelmeer [Update]

    Seekabelausfälle im Mittelmeer [Update]


    {bild-down: http://www.reischl.com/wordpress/wp-content/seekabel.jpg}





    Quelle:www.heise.de
    bild von google.de

    mfg ilovevalla
     
  6. #5 20. Dezember 2008
    AW: Telefon- und Internetverkehr nach Asien gestört

    Ist das nicht schonmal passiert ? oder ist die News ALT ? ?(
     
  7. #6 25. Dezember 2008
    Internetnutzer nach Kabeldurchtrennung wieder online

    Kairo (dpa) - Nach der Durchtrennung mehrerer Unterseekabel im Mittelmeer hat sich die Lage für die Internet-Nutzer in Nahost wieder weitgehend normalisiert.

    Web-Surfer in der ägyptischen Hauptstadt Kairo stellten am Sonntag erstmals eine deutliche Verbesserung des Internetzugangs fest, nachdem die Panne am Freitag Ägypten und andere Nahost-Länder fast komplett vom weltweiten Netz abgeschnitten hatte.

    Das ägyptische Telekommunikationsministerium hatte zuvor erklärt, dass die Internetdienste am Sonntag wieder zu 85 Prozent zur Verfügung stünden. Die Datenströme seien von den gekappten Mittelmeer-Kabeln auf andere Verbindungslinien umgeleitet worden.

    Bislang ist nicht klar, wie die Unterseekabel durchtrennt wurden. Sabotage wird aber ausgeschlossen. Experten vermuten entweder Schiffe oder kleinere Seebeben als Verursacher. Zuletzt hatte im Januar dieses Jahres die Unterbrechung von Mittelmeer-Kabeln den Internetverkehr in Nahost für mehrere Tage lahmgelegt.

    Quelle: yahoo.de
     

  8. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...