Telekom bietet Regierung Milliardengeschäft an

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von Alex², 16. Dezember 2008 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 16. Dezember 2008
    Wie 'Die Welt' (Dienstagsausgabe) meldet, möchte die Telekom der deutschen Bundesregierung einen Kompromiss zum DSL-Ausbau in Deutschland vorschlagen. Für Milliardeninvestitionen der Telekom soll es Vorteile bei der Regulierung geben.

    Wie Telekom-Chef René Obermann im Gespräch mit der Zeitung erklärt hat, ist das Unternehmen bereit für einen kurzfristigen deutschlandweiten Ausbau von Breitbandnetzen. Damit wolle die Deutsche Telekom die schwache Konjunktur ankurbeln und der Wirtschaftskrise entgegenwirken.



    "Die Telekommunikationsbranche könnte mit dem Ausbau des Breitband-Internets wichtige Wachstumsimpulse setzen, Beschäftigung sichern und damit einen großen Beitrag leisten, die Krise abzumildern", so Obermann. Für ihre Milliardeninvestitionen fordert die Telekom jedoch auch eine Gegenleistung.

    Dabei handelt es sich um "leicht erhöhte Vorleistungspreise" für die Konkurrenz bei der sogenannten 'letzten Meile', also von der Telekom verlegte Kupferleitungen bis in die Haushalte, die die Konkurrenz anmietet. Bis zum Jahr 2011 wolle die Telekom dem Bericht zufolge 99 Prozent aller deutschen Haushalte mit zwei Megabit ans Internet anbinden.

    Quelle: DSL: Telekom bietet Regierung Milliardengeschäft an - WinFuture.de
     

  2. Anzeige
  3. #2 16. Dezember 2008
    AW: Telekom bietet Regierung Milliardengeschäft an

    klingt nach einem gutem vorschlag. so hat jeder was davon, nicht zuletzt der wirtschaftsstandort Deutschland, die beschäftigten, wir leecher und die telekom.
     
  4. #3 16. Dezember 2008
    AW: Telekom bietet Regierung Milliardengeschäft an

    ja hui in der heutigen zeit mit den datenmassen, mit 2 megabit???
    ich find es ein bisschen lachhaft...

    wenn sie 10 megabit anschließen wöllten wäre es realistischer!!!

    mfg sat1
     
  5. #4 16. Dezember 2008
    AW: Telekom bietet Regierung Milliardengeschäft an

    naja.... viele wären über 2 mbit froh^^

    hab hier 2 mbit...
    ich selbst hoff aber immer noch auf was deutlich schnelleres^^ ... aber ich kann mir net vorstellen, dass in meinem dorf (40 menschen) was gemacht wird. entweder es ändert sich die technik oder hier passiert nix...
     
  6. #5 16. Dezember 2008
    AW: Telekom bietet Regierung Milliardengeschäft an

    384er was soll man sonst noch sagen?

    vllt das ich eigneltich nicht der Ansicht bin das es die Konjunktur anhebet jedoch nicht ganz abgeneigt bin...^^

    ;)
     
  7. #6 16. Dezember 2008
    AW: Telekom bietet Regierung Milliardengeschäft an

    Finde sowieso das die Telekom ein Recht darauf hat. Ihnen gehören die Leitungen und neue bauen sollen sie auch... dann kommt aber die Konkurrenz und klaut fast schon die "letzte Meile" für einen lachhaften Preis.

    Also ich finde die Idee gut, so hat jeder was davon!
     
  8. #7 16. Dezember 2008
    AW: Telekom bietet Regierung Milliardengeschäft an

    naja eine idee ist es schon da viele immernoch das problem haben überhaupt eine 16.000er leitung zu bekommen aber es ist ja wohl eindeutig das die telekom die momentane situation nur ausnutzt um in der zukunft wieder die nase vorn zu haben! deutschlandweit im besitz der meisten leitungen zu sein wäre fatal...die preise alle anderen anbieter durch das anmieten der leitungen würde in die höhe schnellen und am ende wäre dann die telekom am billigsten...sowas kann nie realisiert werden ohne das die obersten männer der telekom ihren fetten braten riechen...

    ist zwar ne super vorstellung aber viel zu riskant...

    ps: RWE und EON müssen auch standorte abgeben damit andere energieanbieter noch kundschaft haben...!
     
  9. #8 16. Dezember 2008
    AW: Telekom bietet Regierung Milliardengeschäft an

    es geht um firmen, die auf das internet angewiesen sind und mit langsamen anschlüssen viel arbeitszeit verplempern, weil man sinnlos warten muss. diese mbit-angaben halt ich für sinnlos...man sucht sich ein problemgebiet nach dem anderen heraus und dann planen Ingenieure das so, dass man aus minimalen bis akzeptablen kosten das maximum an netztleisung rausbekommt.
     
  10. #9 16. Dezember 2008
    AW: Telekom bietet Regierung Milliardengeschäft an

    Ich finde das Angebot von der Telekom gut.
    Stiftung Warentest hat ja eh mal Provider getestet und Telekom hat glaub ich sogar was die Qualität betrifft am besten abgeschnitten (oder war unter den Besten).
    Also wären sie gar nicht so falsch.
    Und wenn die Konkurenz die Telekom zu Verlusten bringt hat die Wirtschaft auch nicht viel davon
     
  11. #10 16. Dezember 2008
    AW: Telekom bietet Regierung Milliardengeschäft an

    kann man so stehen lassen.

    in deutschland tut sich doch in sachen bandbreite nur nichts mehr, weil die telekom kein bock hat die leitungen zu legen, nur um dann den resellern geld (im sinne von mehr kunden) in den hintern zu blasen.

    bestes beispiel ist hier kabel deutschland (oder wie sie auch sonst heisen in anderen teilen deutschlands). sie benutzen ihre leitungen alleinig und bauen sie dann auch dementsprechend aus, da kein anderer schmarotzer mit dranhängt (ok vlt gibt die technik übers koaxialkabel mehr her aber das ändert trotzdem nichts an der tatsache, dass es bei kabel deutschland keine seltenheit ist die 10 fache bandbreite zu haben)
     
  12. #11 16. Dezember 2008
    AW: Telekom bietet Regierung Milliardengeschäft an

    find ich super

    ist ein nachhaltiges Konjunktur Paket,

    denn noch in 5 Jahren werden wir uns an bessen Anbindungen erfreuen, und jetzt tuts einem wirtschaftsteil gut.

    dafür. Hoffentlich kommt dann auch schön Glasfaser in alle Haushalte !

    MfG Wrath
     
  13. #12 16. Dezember 2008
    AW: Telekom bietet Regierung Milliardengeschäft an

    wenn du daran denkst ... das viele haushalte sich auf 2 mbit einen schleudern wuerden ?! dann ist das schon nit schlecht ... es geht immerhin um ich meine 7% der Hausalte in deutschland die noch nicht ueber Breitbandanbindung verfuegen ... also kann ich dem ersten poster nur zustimmen es haben alle was davon und der vorschlag hoert sich gar nicht mal so unvernunftig an ...

    why love feels like unhappyness ? A[-ke-]RR
     
  14. #13 16. Dezember 2008
    AW: Telekom bietet Regierung Milliardengeschäft an

    Was die noch alle mit Glasfaser wollen, wenn doch mittlerweile bekannt ist, dass mit den Leitungen von Kabeldeutschland (Coax?) locker über 100Mbit/s machbar sind.
    Sollten mal komplett darauf umsteigen, bzw. dual verlegen, sodass da, wo Bedarf besteht, auch auf Höhere Anbindungen zugegriffen werden kann, sofern die hardware intern getauscht wird.
    Ansonsten jammern die ersten 2011 schonwieder, dass einige andere schon DSL mit 100 Mbit/s haben (Was ja jetzt schon gibt).
     
  15. #14 16. Dezember 2008
    AW: Telekom bietet Regierung Milliardengeschäft an

    Jung, alles ist einfacher als das.

    Hast du bei DSL 1000 noch eine maximal Leitungslänge (durchschnittlich) von 5-6km, sind es bei DSL 16.000 nur noch ca. 1,5km, wenn ich mich recht entsinne. Das ist ein himmelweiter und Millionen-Euro schwerer Unterschied.
     
  16. #15 17. Dezember 2008
    AW: Telekom bietet Regierung Milliardengeschäft an

    Klasse.

    Wenn die letzte Meile auch teurer wird, werden auch alle anderen Anbieter wieder teurer.
    Dann ist vermutlich die schmockige Telekom wieder billiger aber immernoch müll.

    Die Idee hört sich nich schlecht an, aber warum ausgerechnet die Telekom...
     
  17. #16 17. Dezember 2008
    AW: Telekom bietet Regierung Milliardengeschäft an

    Aber ich dachte diese Art von Monopolisierung wäre in Deutschland inzwischen nicht mehr erlaubt? Das gilt doch auch für die Post und die Bahn, oder ziehe ich mir da grad zwei verschiedene Schuhe an? oO

    Najo, ansonsten find ich es gut, dass sie deutschlandweit modernisieren wollen. Die Landeier bekommen dann 2Mbit und ich bekomme 100Mbit und alle sind zufrieden! :D
     
  18. #17 17. Dezember 2008
    AW: Telekom bietet Regierung Milliardengeschäft an


    das 10 fache pah 26mal soviel kriege ich kann die telecom auch verstehen das ist wie als ob ich alles für nen auto kaufe und das ganze zusammen baue und "die letzte Meile" zum Kunden fährt dann wer anders und sackt das geld ein ich kriege vom ganzen 5%^^
     
  19. #18 17. Dezember 2008
    AW: Telekom bietet Regierung Milliardengeschäft an

    du hast deine tastatur wohl aus ebäy, ohne punkt und komma:angry:

    es darf sich keiner eigentlich über die telekom aufregen, sondern vielmehr über die privatisierung. man sieht das auch in england, wo man die straßenbahnen privatisiert hat und die unfälle sich seit dem vervielfacht haben, weil man ja gewinn erzielen muss. das bedeutet automatisch dass man qualität verliert. zu postzeiten war das telefonnetz absolut top. das ganze hat aber auch nur funktioniert, da die kosten vom staat übernommen wurde, ähnlich wie bei der bahn früher in england.
    zwar zahlen wir keine 19Pfennig mehr für ein ortsgespräch, aber dafür haben wir andere probleme wie überfüllte hotlines usw.

    tja, die Medaille hat immer 2 seiten:D
     
  20. #19 17. Dezember 2008
    AW: Telekom bietet Regierung Milliardengeschäft an

    hab es mir nicht groß durchgelesen, aber ich denke trotzdem, dass die idee zwar gut ist, doch telekom sich zuviel davon verspricht. ich möchte kein monopol haben, dass das internet (in deutschland) "kontroliert".
     
  21. #20 17. Dezember 2008
    AW: Telekom bietet Regierung Milliardengeschäft an

    schwachfug... ich weis 100% das zwei der größeren Firmen hier in der Gegend eine Standleitung haben. Wenn eine Firma wirklich mehr Bandbreite braucht dann bekommt sie diese auch.
     
  22. #21 17. Dezember 2008
    AW: Telekom bietet Regierung Milliardengeschäft an

    selber schwachfug. gibt ja auch kleinere firmen, die sich keine so teuren leitungen leisten können und heimarbeitsplatzplätze. es geht hier NUR um den massenmarkt. HDSL mit 2mbit/ sym kannst du bei guter leitungsqualität weit jehnseits von 10km realisieren. nur kann sich das die schreinerei müller nicht wirklich leisten.
     
  23. #22 17. Dezember 2008
    AW: Telekom bietet Regierung Milliardengeschäft an

    Joa, die sind nicht so geizig wie zig andere Firmen und zahlen dementsprechend dafür.
     
  24. #23 18. Dezember 2008
    AW: Telekom bietet Regierung Milliardengeschäft an

    ich bin absolut dagegen... es is ja grad Sinn und Zweck das Monopol "Telekom" durch das "zwingen" zur Abgabe der Leitungen an andere Anbieter einzuschränken um das Preis-Leistungs-Niveau auf einem adequaten Wert zu bringen.
    hier würd ich ganz egoistisch entscheiden... denn ich hab kein problem mit meiner anbindung mit 16k... entweder umziehen oder ... pech gehabt. Rein im Sinne der Allgemeinheit versteht sich ...

    Denn wenn ich wählen könnte zwischen dem dass irgendwer,irgendwo in der Pampa nen bessres Internet hat ...und ob ich dafür aber mehr zahlen muss für meine Leitung .... ganz klar

    Abgelehnt !

    solln se sich ne Zeitung kaufen oder mal das Radio anschalten ....is zwar alles voll von werbung aber wen kümmerts

    ein bissl Bildung gehört eben dazu,.. nich? xD
     
  25. #24 18. Dezember 2008
    AW: Telekom bietet Regierung Milliardengeschäft an

    naja dsl 2000 überall ist zwar für viele Orte schon mal ein Schritt nach Vorne aber so krass find ich das jetzt nicht :)

    aber das mit der Forderung find ich gut!

    Wieso auch nicht...wenn du 200 Autos kaufst für ne Autovermietung und der Staat sagst du musst 50 abgeben an die Konkurrenz dass da auch die Leute mit fahren dürfen würdest du dich doch auch nicht freuen ;)
     
  26. #25 18. Dezember 2008
    AW: Telekom bietet Regierung Milliardengeschäft an

    Jo ich finde das Angebot der Telekom auch gut, und außerdem wenn jeder Haushalt erstmal zugriff auf 2 mbit hatt ist das doch schonmal ein Anfang.
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Telekom bietet Regierung
  1. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    3.464
  2. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    2.424
  3. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    2.001
  4. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.056
  5. Antworten:
    64
    Aufrufe:
    1.559