Telekom: DSL-Drosselung und Netzneutralität

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von Bl!zz4rD, 22. März 2013 .

  1. #126 11. Oktober 2013
    AW: Telekom bestätigt Überlegungen zu DSL-Drosselung

    Also im moment wär mir das ziemlich egal da ich sowieso nur mit höchstens 350kb/s lade und ich glaube auch nicht das das hier nochmal schneller wird
     
  2. #127 12. Oktober 2013
    AW: Telekom bestätigt Überlegungen zu DSL-Drosselung

    lold

    Bevor ich das mitmache und meine Zeit mit langsamen Internet verschwende, würde ich komplett mein PC abschaffen. Da sitze ich lieber im Garten oder auf der Terrasse und telefoniere mit Freunden und Familie, als mir sowas anzutun.

    Das ist ja ein Schritt in Richtung Steinzeit
     
  3. #128 12. Oktober 2013
    AW: Telekom bestätigt Überlegungen zu DSL-Drosselung

    bis vor kurzem hatte ich maximal etwas über 300kbs^^ und viele leute die heute ne dsl flatrate haben, können nicht mehr als diese 300 bekommen.
     
  4. #129 13. Oktober 2013
    AW: Telekom: DSL-Drosselung und Netzneutralität

    Also wenn es wirklich kbit/s sind is es echt hart. Das heißt man surft mit nicht mal 50 kb/s durch die gegend. Das hab ich damals auch mit meiner ISDN Leitung geschafft ....
     
  5. #130 13. Oktober 2013
    AW: Telekom: DSL-Drosselung und Netzneutralität

    ich denke es wird um kb/s gehen. das ist auch das, was die telekom schon von anfang an angekündigt hat....
     
  6. #131 4. November 2013
    AW: Telekom: DSL-Drosselung und Netzneutralität

    Läuft nur bis morgen und wurde versteckt, damit niemand mitmacht: Umfrage zu Netzneutralität für EU-Parlament; macht bitte mit - Bis Morgen: Konsultation zu Netzneutralität für EU-Parlament
     
  7. #132 7. März 2014
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    AW: Telekom: DSL-Drosselung und Netzneutralität

    symbolbild_netzneutralitaet_flickr_redcctshirt_cc-by2_0.jpg
    {img-src: //digitalcourage.de/sites/default/files/symbolbild_netzneutralitaet_flickr_redcctshirt_cc-by2_0.jpg}


    Am 17. März wird der Industrie-Ausschuss des EU-Parlaments einen alles-entscheidenden Beschluss für die Zukunft der Netzneutralität in Europa fassen. So wie die Dinge momentan stehen, haben die Mitglieder dieses Ausschusses des EU-Parlaments noch immer die Möglichkeit, ein echtes, offenes und freies Internet zu sichern.

    Allerdings kehrt der Gesetzesentwurf von Pilar del Castillo Vera (ES - EPP), der Berichterstatterin des Industrie-Ausschusses des EU-Parlaments, das Prinzip der Netzneutralität in's Gegenteil um, um Großkonzernen wie der Telekom einen Gefallen zu tun. Ihre Kompromiss-Änderungen an der Netzneutralität unterlaufen das Netzneutralitätsprinzip, dass alle Daten gleich behandelt werden, indem sie es Internetanbietern erlauben, Verträge mit Internetdiensten wie YouTube oder Netflix abzuschließen, die jenen Internetdiensten bevorzugte Datendurchleitung durch sogenannte "specialised services" garantieren - das ist nichts anderes als das Einziehen einer Überholspur durch's Internet auf Kosten der restlichen Bandbreite.

    EU-Abgeordnete Catherine Trautmann (FR - S&D) hat eine andere Version der gleichen Kompromiss-Änderung vorgeschlagen, die klar macht, dass "specialised services" nicht zur Umgehung der Netzneutralität benutzt werden können und es Internet-Riesen und großen Internetanbietern ermöglichen das Internet und weite Teile der Internetwirtschaft zu dominieren.

    Es ist sehr wichtig für europäische Bürger*innen, alle EU-Abgeordnete im Industrie-Aussschuss dazu zu drängen, unser offenes und freies Internet zu schützen, indem sie Trautmann's Kompromiss-Änderung für ein "Offenes Internet" eher zustimmen als dem von Del Castillo.

    Ruft eure EU-Abgeordneten an !

    Von Deutschland aus hängt man einfach anstelle des Pluszeichens am Anfang der Nummer "00" an. Hier ist ein Link zu einer Beispiel-Unterhaltung, falls ihr diese Hilfe-Stellung gut gebrauchen könnt.

    Was auch immer beim Telefonat passiert, vergesst bitte nicht die Grundregeln zivilisierten Umgangs miteinander. EU-Abgeordnete sind auch nur Menschen; wer weiß, was ihnen vor dem Telefonat widerfahren ist.
     
  8. #133 17. März 2014
    AW: Telekom: DSL-Drosselung und Netzneutralität

    Netzneutralität: CDU will Koalitionsvertrag brechen - Netzneutralität: CDU will Koalitionsvertrag brechen - WinFuture.de
     
  9. #134 18. März 2014
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    AW: Telekom: DSL-Drosselung und Netzneutralität

    Na super: Der verlaufsführende Industrie-Ausschuss hat gegen Netzneutralität gestimmt.
    Einer Abgeordneten-Mehrheit aus Parteien, die im Parteienspektrum mitte-rechts zu verorten sind, ist das zu verdanken.
    Zudem haben sich zu viele Sozialdemokraten enthalten. Für Netzneutralität haben Grüne, Piraten (Amelia Andersdotter), Linke,
    einige Sozialdemokraten und einige Liberale gestimmt.
    Ihr müsst wissen: In Parlamenten werden Gesetzesentwürfe in Fachausschüssen vorgekaut; der "führende Ausschuss"
    hat bei diesem Vorkau-Prozess am meisten Gewicht; Ende der Ausschuss-Arbeit ist eine Empfehlung für oder gegen einen
    Gesetzesentwurf. Im nächsten Gang kommt der Gesetzesentwurf dann in's Parlament; das Parlament stimmt meist so wie
    der führende Ausschuss ab, hält sich also an dessen Empfehlung. Und genau das ist jetzt passiert: Der führende
    Ausschuss hat eine Empfehlung gegen Netzneutralität ausgegeben.
    Die endgültige Abstimmung im EU-Parlament wird in 2 Wochen stattfinden. Das EU-Parlament kann sich dort noch
    entgegen der Empfehlung des Industrie-Ausschusses für Netzneutalität aussprechen - die Wahrscheinlichkeit für diesen
    Ausgang ist aber nicht gerade gut.

    Was kann man noch tun ?

    • In 2 Monaten sind EU-Wahlen; wählt weise !
    Ruft eure EU-Abgeordneten weiter an und fordert sie auf, sich in 2 Wochen im EU-Parlament für Netzneualität auszusprechen.

    Ihr könnt Hilfe beim Argumentieren gebrauchen ? Schaut euch einfach eines dieser beiden Videos an:

    netneutrality-video-1hpzsi.jpg
    {img-src: //abload.de/img/netneutrality-video-1hpzsi.jpg}
    netneutrality-videot-x1xaj.jpg
    {img-src: //abload.de/img/netneutrality-videot-x1xaj.jpg}
     
  10. #135 18. März 2014
    AW: Telekom: DSL-Drosselung und Netzneutralität

    Eien Drosselung auf 386 kbit ist tatsächlich ein Schritt in Richtung Steinzeit. Mal ganz zu schweigen vom Kundenservice, der ist auch steinzeitlich. Zum Glück läuft in drei Monaten mein derzeitiger Vertrag aus, sehe mich daher natürlich schon nach einer neuen Internet und Telefon Flat um.
     
  11. #136 28. März 2014
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13. April 2017
    AW: Telekom: DSL-Drosselung und Netzneutralität




    5-Minuten-Info: Kein Internet-Monopol für Konzerne - Kein Internet-Monopol für Konzerne - Campact


    unterschreiben Teilnehmen - Kein Internet-Monopol für Konzerne - Campact
     
  12. #137 2. April 2014
    AW: Telekom: DSL-Drosselung und Netzneutralität

    Morgen entscheidet sich, ob unser Internet frei und offen bleibt, oder sich zu einem 2-Klassen-Internet entwickelt, das Monopolisten fördert und als Zensur- und Überwachungsstruktur ausgeprägt ist.

    Nutzt die letzte Gelegenheit, um eure EU-Abgeordneten - vor allem von der liberalen Fraktion - anzurufen - Pi-Phone - und fordert sie auf, sich morgen im EU-Parlament für Netzneualität auszusprechen (das sind die Änderungen 234 - 244).
     
  13. #138 2. April 2014
    AW: Telekom: DSL-Drosselung und Netzneutralität

    du bist mir ja ein früchtchen. erst sollen wir petitionen ausfüllen dann anrufen. was kommt als nächstes? hinfahren und die leute zuhause besuchen?
    p.s. da geht keiner ran und kann ich die telefonkosten steuerlich geltend machen? dass der spanische mitarbeiter escobar heißt macht mir angst! der ist nicht zufällig mit dem pablo verwandt? nee schatz da ruf ich nicht mehr an
     
  14. #139 3. April 2014
    AW: Telekom: DSL-Drosselung und Netzneutralität

    Naja, man kann ja auch von der Arbeit aus kurz für 5 Minuten anrufen, ne ?

    Naja, wie dem auch sei. Die Sache ist zum Glück noch mal gut gegangen: Netzneutralität erhält Vorfahrt vor Wirtschaft.
     
  15. #140 3. April 2014
    AW: Telekom: DSL-Drosselung und Netzneutralität

    kann man kaum fassen, die haben was gutes entschieden!

    unterschreibt hier noch gegen CETA, nachfolger von ACTA und TTIP

    https://epetitionen.bundestag.de/petitionen/_2014/_03/_13/Petition_50705.nc.$$$.a.u.html
     
  16. #141 11. April 2014
    Zuletzt bearbeitet: 14. April 2014
    AW: Telekom: DSL-Drosselung und Netzneutralität

    Das ist wirklich mal eine gute Nachricht aus dem Europaparlament, ob die wegen den Wahlen gerade auf Sympathiefang sind? Kann mir aber letztendlich egal sein, die Entscheidung ist richtig und wichtig! Apropos: Ich bin gerade auf der Suche nach einer neuen Internet und Telefon Flat, mein aktueller Vertrag ist bereits gekündigt und in ein paar Wochen aus. Bisher tendiere ich eigentlich zu den Internettarifen von 1&1, gerade das Doppel-Flat 16000 Angebot finde ich recht attraktiv, habe mich aber noch nicht endgültig entschlossen. Welche Vergleichsseiten nutzt ihr denn so oder welche Anbieter könnt ihr empfehlen?

    Gruß
    Zilbie
     
  17. #142 3. Dezember 2015
    AW: Telekom: DSL-Drosselung und Netzneutralität

    vodafone / kabel deutschland: nach 10gb download, drosselung auf 100kbits für den rest vom tag
    Internet: Vodafone Kabel setzt 10-GByte-Drosselung um - Golem.de

    gilt auch für steam Steam ist auch betroffen - Internet: Vodafone Kabel setzt 10-GByte-Drosselung um - Golem.de-Forum
     

  18. Videos zum Thema
    Video Script
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Themen mit den Stichworten: Telekom DSL Drosselung

  1. Telekom drängt DSL-Kunden zu VOIP
    Carla Columna, 24. September 2014 , im Forum: User News
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    637
  2. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    985
  3. VDSL 50mbit Telekom Entertain Frage :-/
    Der Koobold, 20. September 2011 , im Forum: Netzwerk, Telefon, Internet
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    1.668
  4. Frage zu Telekom DSL RAM
    TIMON, 24. Juni 2011 , im Forum: Netzwerk, Telefon, Internet
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    2.093
  5. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    2.489