Telekom legt Festnetz- und Mobilfunk zusammen!

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von Soul-Vibez, 14. Dezember 2009 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 14. Dezember 2009
    Alle Anschlüsse unter einem Dach

    Mit einem radikalen Konzernumbau will die Deutsche Telekom wettbewerbsfähiger und kundenfreundlicher werden. Die Aktionäre des Konzerns beschlossen auf einer Hauptversammlung in Hannover mit großer Mehrheit, die Festnetz- und die Mobilfunksparte zusammenzulegen. Telekom-Chef René Obermann hofft dadurch auf Einsparungen von bis zu 600 Millionen Euro jährlich. Es ist der dritte groß angelegte Konzernumbau unter Obermann. Die Pläne waren bereits seit Februar bekannt.

    Angebote "aus einer Hand"

    Nach Ansicht von Obermann kann die Telekom durch die Zusammenlegung den Kunden künftig besser Angebote "aus einer Hand" machen und verstärkt zugleich Handy-, Telefon- und Internetverträge anbieten.
    Obermann machte klar, dass die Telekom Kosten senken müsse, wenn sie bei der Kundschaft punkten wolle. "Kunden zahlen keine überhöhten Preise - sie wollen Angebote, die ihren Preis wert sind." Verbraucher würden Tarife zunehmend kritisch vergleichen.

    Wider den Umsatzrückgang...

    Seit Jahren kämpfen die Telekomkonzerne weltweit mit Umsatzrückgängen insbesondere im klassischen Telefongeschäft. Die Verschmelzung von Festnetz und Mobilfunk soll nun helfen. Kunden mit Mobilfunk- und Festnetzvertrag bei einem Anbieter kündigten ihre Verträge deutlich seltener, sagte Obermann.

    ...mit der "Telekom Deutschland GmbH"

    Die neue Gesellschaft mit knapp 85.000 Mitarbeitern ist verantwortlich für derzeit fast 27 Millionen Festnetz- und mehr als 39 Millionen Mobilfunkanschlüsse. Im vergangenen Jahr erwirtschaftete der Bereich einen Umsatz von 26 Milliarden Euro, rund 40 Prozent der gesamten Erlöse des Konzerns. Nach Zustimmung und Eintragung ins Handelregister könnte die neue Gesellschaft, die "Telekom Deutschland GmbH" heißen soll, im ersten Halbjahr 2010 starten.

    Bin mal gespannt was es da neues geben wird.

    Quelle: http://www.tagesschau.de/inland/telekom304.html
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 14. Dezember 2009
    AW: Telekom legt Festnetz- und Mobilfunk zusammen!

    Find ich klasse, dann arbeitet der ganze Kram vllt. auch besser zusammen, bessere Preise gibt es vllt auch!

    Wenn man zB, 1x Festnetz 1x DSL 1x Iphone ordert, könnte es da preislich doch ganz nett werden. Quasi ein " all in one " packet.
     
  4. #3 14. Dezember 2009
    AW: Telekom legt Festnetz- und Mobilfunk zusammen!

    die haben mich schon letzten monat angerufen ob ich von den infos haben will
    weil die jeztz zusammen sind ^^
     
  5. #4 15. Dezember 2009
    AW: Telekom legt Festnetz- und Mobilfunk zusammen!

    find ich auch gut... is eh irgendwie albern für jede sparte ne eigene Tochtergesellschaft zu starten^^
     
  6. #5 15. Dezember 2009
    AW: Telekom legt Festnetz- und Mobilfunk zusammen!

    Eben!
    Die Telekom hat in meinen Augen keinen Existenzgrund mehr, was das Internet angeht. Das einzige was die noch über Wasser hält sind die unwissenden 60+ Kunden.

    Unitymedia bzw. Kabel Deutschland FTW

    Gruß,
    Fladen
     
  7. #6 15. Dezember 2009
    AW: Telekom legt Festnetz- und Mobilfunk zusammen!

    Das Problem ist ganz einfach - das Internet ist nicht schnell genug ausgebaut worden
    und da die Konkurrenz schnelle Internetanschlüsse mit Telefonflatrates kombiniert
    hat die Telekom da auch keine Chance gleichzuziehen es sei denn das Netz wird endlich mit
    Glasfaser ausgebaut, wäre allerdings eine riesige Investition...tja Zwickmühle
     
  8. #7 15. Dezember 2009
    AW: Telekom legt Festnetz- und Mobilfunk zusammen!

    Naja die Telekom steht halt immernoch für beständigkeit unso.. außerdem sind sie Teilweise Netzbetreiber...

    Klar muss auch die Telekom was dafür tun Wetbewerbsfähig zu bleiben, das ist halt Marktwirtschaft
     
  9. #8 15. Dezember 2009
    AW: Telekom legt Festnetz- und Mobilfunk zusammen!

    rofl, was quatscht du denn für ne gülle Oo
    will garnich wissen wo wir ohne die telekom jetz wären....
    wenigstens sind sie einer der konzerne die noch auf kunden service /support wert legen...da zahl ich lieber 10 € mehr als mich dann 5 wopchen lang wegen ner lapalie mit dem support rumärgern zu müssen...qualität ihrer dienstleistungen ist auch unangefochten....
    und btw, bei der telekom hätt ich ich schon monate auf VDSL umsteigen können, bevor kabel deutschland überhaupt mal die ressourcen dazu hatte....soviel dazu die telekom brauch keiner mehr :rolleyes:
    im endeffekt liegt es bei der telekom welche unternehmens form sie verfolgen, von den leuten hier wird wohl niemand das know how über das unternehmen haben um jetz darüber urteilen zu können :)
     
  10. #9 16. Dezember 2009
    AW: Telekom legt Festnetz- und Mobilfunk zusammen!

    Genau!!

    Zudem Betreut die Telekom einen sehr großen Geschäftskundenstamm das hat Kabel Deutschland nicht somit ist die Telekom in der Hinsicht unentbehrlich und wird zu 100% auch weiter auf dem Deutschen Markt so erfolgreich sein.
     
  11. #10 16. Dezember 2009
    AW: Telekom legt Festnetz- und Mobilfunk zusammen!

    Man merkt das ihr noch nicht wirklich Alt seid und euch dadurch ne Menge wissen fehlt.

    • Die Telekom ist innovationshemmer Nummer 1 und das waren sie schon immer. Zu den zeiten von BTX haben sie den leuten sogar erzählt das die Leitung kaputt geht wenn man Geräte gekauft hat die nicht von ihnen waren.
      Das haben sie Jahrelang durchgezogen bis ein gericht ihnen einen Vogel gezeit hat

    • Das Leitungsnetz in heutiger Form ist noch zu grossen Teilen aus Steuermitteln finanziert wurden.

    • Isdn(Analog) Flatrates wurden Jahrelang von der Telekom unmöglich gemacht und mal nur kurzzeitig angeboten als die Konkurrenz vorgeprescht war (zb 77 ocken Tommorow Flat)
      Als die Konkurrenz weg war wurde auch das Telekom angebot wieder eingestellt.

    • Vdsl und co werden vorrangig da ausgebaut wo die Konkurrenz auf den Markt drängt. In kleineren Orten wird kaum was gemacht weil es kaum alternative Anbieter gibt die ihnen was vom Kuchen wegschnappen könnten

    • Geschäftskundentarife sind mitnichten günstig. Die Versammelte Konkurrenz ist da wesentlich besser aufgestellt(zb im SDSL Bereich)


    Und zur Zusammenlegeng: Das ist ja wohl die grösste Verarsche. Am Anfang waren Tmobile und Telekom auch zusammen, das wurde dann unter grossen Opfern und viel Geldaufwänd getrennt weil man das angeblich so besser Vermarkten könne. Und jetzt andersrum? Sollen sie doch zugeben das sie gescheitert sind aber das noch als Erfolg verkaufen? Wer darauf reinfällt dem ist nicht mehr zu helfen.





    Fakt ist: Die Telekom ist ein Mammut dessen Zeit schon vor Jahren abgelaufen ist. Die Konzernspitze labert was von Marktwirtschaft hat aber unter sich eine Quasibehörde mit vielen alten Postbeamten und denselben alten dienstwegen. Sie existiert nur noch so in der Form weil sie schon immer da war und deswegen die alten leuten aus gewohnheit dahin rennt auch wenn die Konkurrenz billigere und preiswertere Angebote hat.

    Ist dasselbe Prinzip wie bei der CDU , die Leute wählen sie weil das schon immer so war. Logisch ist es nicht. Aber irgendwann sind alle Alten Leute tot und darauf Freu ich mich denn dann kann sich was ändern !
     
  12. #11 16. Dezember 2009
    AW: Telekom legt Festnetz- und Mobilfunk zusammen!


    Und weswegen gehen die alten alle zur Telekom? Weil es nie Probleme mit. Schau hier mal im Forum: 1und1 macht probleme, arcor inet spinnt usw. Telekom läuft außer man pfuscht irgendwie in der Technik rum.

    Es gibt in Deutschland anscheindend noch genügend die für einen guten Service mehr bezahlen und damit sie danach nicht rumheulen wenn der Inet anschluss 8 Wochen braucht bis er läuft. Wir haben seit 5 Jahren Internet von der Telekom und noch nicht einen aussetzer der länger dauerte wie 1 - 2 Stunden. Doch einmal aber damals gabs nen Stromausfall in fast ganz Deutschland.
     
  13. #12 16. Dezember 2009
    AW: Telekom legt Festnetz- und Mobilfunk zusammen!


    Stimm ich dir voll und ganz zu, auch wenn mir das komplette, renomierte Wissen über die Telekom fehlt.


    Das mit der CDU ist zwar ein Hanebüchener Vergleich, aber egal. Doch das mit den alte Leuten würde ich nicht so stehen lassn. Erstens ist es nicht toll wen dann alle tot sind... nur mal so am Rande. Und außerdem, bis sich das in sofern ändert, das alle Kabel Deutschland haben, bzw jeder die Piraten wählt, lebst du nicht mehr, ich nicht mehr, und unsere Kinder auch nicht...
    Weil der Grundgedanke komplett aus der Welt zu schaffen dauert laaaaange. Generationswandel und so.
    Den Momentanen Schnitt würde ich bei 35+ machen.
     
  14. #13 16. Dezember 2009
    AW: Telekom legt Festnetz- und Mobilfunk zusammen!

    @Bluberle
    bis auf den letzten Satz der alten Leute und dein wahnsinnige Ablebensvorfreude bin ich auch einverstanden damit.
    Gute Konkurrenz für Telekom gabs schon immer, und durch Gerichtsbeschlusse (zB wegen den Netzbetreibern usw) wurde sowas ja nur besser.
    Das Argument mit dem aus Steuerhand gezahlten Leitungen versteh ich aber nicht so recht, wer sollte es denn sonst ausbauen jetzt, außer die Telekom?
    Als Telekom würde ich es nicht freiwillig ausbauen wollen, wenn nachher die Gegner sich die Leitungen unter den Nagel reißen, obwohl man es gezahlt hat. Klar kassieren sie Miete dafür, aber der Aufwand ist doch nicht ohne.

    @Optron
    Mein Anbieter: Alice. Günstig, 4 Wochen Kündigungsfrist, noch nieeeeeeee Probleme mit dem Internet gehabt, bin jetzt seit einem Jahr da. Support war auch immer gut, hab meistens meine Fragen per Mail klären können.
    Telekom hatte bei meinen Eltern immer fiese Geschäftspraktiken, zB alte Tarife über Jahre hinweg behalten, obwohl sie Neue hatten, dadurch haben meine Eltern (60+) inzwischen auch genug mehr gezahlt, als sie es hätten müssen!
     
  15. #14 16. Dezember 2009
    AW: Telekom legt Festnetz- und Mobilfunk zusammen!

    Ist ja auch nicht das Problem von der Telekom. Hättest du ne Firma würdest auch ned zu jedem hinrennen und sagen: Nehmen sie das, das ist genausogut aber 20€ im Monat günstiger.

    Wer sich nicht Informiert der muss damit rechnen.
     
  16. #15 16. Dezember 2009
    AW: Telekom legt Festnetz- und Mobilfunk zusammen!

    Da bin ich ja nochmal ganz knapp davon gekommen :D

    Der Durchschnittswähler der Cdu ist sofern man den Studien glauben kann eher alt. Ich kenne die Zahlen von der Telekom Kundschaft nicht aber ich habe den Eindruck aus meinem Umfeld gewonnen das jüngere sich alternativen suchen wärend die alten Unflexibel sind und froh sind das es läuft.
    Und mal ehrlich um diese Volksgruppe ist es nicht schade denn sie sind vollkommen Lernresistent und wählen den Dreck jedesmal aufs neue. Wenn diiese mitsamt der Volksmusik und den alten Seilschaften über Board gehen werde ich nicht weinen.

    Garantiert wünschen unsere zukunftigen Enkel auch die Pest an den hals und würden alles anders machen aber ich bilde mir ein das wir wesentlich Flexibler sind als die Generationen vor uns deren einzige Sorge es ist das sich was ändern könnte.
     
  17. #16 16. Dezember 2009
    AW: Telekom legt Festnetz- und Mobilfunk zusammen!

    Wieso sollte sich was ändern wenn es vorher 50 Jahre ?? geklappt hat?

    Würdest du dir ein neues Auto kaufen obwohl deins seit 20 Jahren ohne Probleme läuft und das neue auch nur nen anderes Lenkrad hat oder eine andere Farbe?
     
  18. #17 16. Dezember 2009
    AW: Telekom legt Festnetz- und Mobilfunk zusammen!

    Das IP Netz ist wahrscheinlich 202X ausgebaut. d.h. zwischen 2020-2030. Dauert also noch ewig, aus den ursprünglichen 2015 wird garantiert nix mehr.
     
  19. #18 17. Dezember 2009
    AW: Telekom legt Festnetz- und Mobilfunk zusammen!

    dann muss man aber damit rechnen, dass sobald der Kunde das rausfindet, wechselt... Thema Service!
     
  20. #19 17. Dezember 2009
    AW: Telekom legt Festnetz- und Mobilfunk zusammen!

    haben sie nicht vor ein paar jahren sich darum bemüht, die geschäftsteile zu trennen?
    da sieht man mal wie schlecht da geplant wurde
     
  21. #20 17. Dezember 2009
    AW: Telekom legt Festnetz- und Mobilfunk zusammen!

    Hmmm hab T-Home Entertain Premium + Iphone + noch ein Vertrag und krieg ein Bonus von 5 euro/mtl. auf mein Iphone... Oha dick anstatt 200 jetzt 195 :D hahaha
     
  22. #21 17. Dezember 2009
    AW: Telekom legt Festnetz- und Mobilfunk zusammen!

    Die Telekom sollte mal lieber ihr Breitbandnetz erweitern.
    Überall wird die Geschwindigkeit erhöht, so dass die armen DSL6k User
    so bald wie möglich eine noch schnellere Verbindung bekommen,
    und ich hock hier immer noch mit DSL1k.

    Bringt mir auch nicht viel, wenn die Angebote immer billiger werden,
    ich aber nichts gescheites buchen kann.
     

  23. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Telekom legt Festnetz
  1. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    374
  2. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    6.551
  3. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    3.049
  4. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    6.281
  5. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    3.685
  • Annonce

  • Annonce