Temperatur

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von reality2004, 30. April 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 30. April 2006
    hi,

    ich hab grad mal wieder ne stunde NFS:MW bei mir gespielt, weil ich die Grafikkarte ausprobieren möchte. hab dann mal die temperaturen angeschaut:

    CPU 68°C
    Grafikprozessor 55 °C
    GPU Umgebung 54 °C
    Festplatte 50°C
    Mainboard 38°C

    ich wollt nur wissen ob des in ordnung is oder nicht

    prozessor: athlon xp 1600
    grafikkarte: Mad Moxx x800 pro
    mainboard: abit an7

    [edit]
    kann es sein das es am gehäuse liegt und darin zuviel wärme staut, wenn ja wie kann ich das lösen, ich hab scho ein paar löcher reingemacht ;)

    gruß und thx,
    reality2004
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 30. April 2006
    Ja, is vollkommen ok :)
    Für die gehäusebelüftung kannst du:

    1 Lüftungslöcher bohren ( an die 30 ) und da hinter nen 12 cm papst lüfter,

    oder

    2 Kannst du dir nen Thermaltake tower kaufen, die bieten auf dem Gebiet top Leistung!
    Alternativ kannst dir ja mal ne wasserkühlung überlegen.. die kann man auch 2 PC-generationen ( vllt mit nem kleinen update ) benutzen!
     
  4. #3 30. April 2006
    :poop:, wenn du dir da schon gedanken machst?

    meine GPU wird immer ~70°C heiß. Sapphire ATi Radeon x850,

    is doch aber auch noch in Ordnung?
     
  5. #4 30. April 2006
    Hallo.

    Hardware muss so konstruiert sein, dass diese auch unter erhöhten Temperaturen einwandfrei funktioniert. Natürlich bedeutet Temperatur immer Verschleiß. Ich hatte vor längerem einen AMD Thunderbird mit 1333MHz, der bei 70°, trotz DELTA Lüfter, dahinschmorte. Er funktioniert heute noch, allerdings mit einer etwas effektiveren Kühlung.

    Ein einziger Lüfter in der Seitenwand deines Rechners könnte die Temperatur um einige Grad senken.
    Jedoch würde ich mir mehr Sorgen um die Temperatur der Festplatten machen. Da dort bewegliche Teile eingebaut sind, ist dort der Verschleiß bei hohen Temperaturen größer. :]


    Gruss
     
  6. #5 30. April 2006
    die platte ist finde ich ein wenig zu warm. ansonsten sind die temps ok.

    ist auch noch in ordnung
     
  7. #6 30. April 2006
    ich find die temp von der cpu überhaupt nicht ok 68grad??

    auch wenns ne xp cpu ist so wäre optimal 55grad ca. + - paar mehr paar weniger.

    kann an vielen sachen liegen warum die so hoch ist. schlechter cpu kühler zu viel abwärme im gehäuse.

    wenn dein gehäuse es zulässt dann bau einen gehäuselüfter ein der die luft rauszieht net reinbläst.
    und eventuell neuen cpu kühler kaufen und mit neuer wärmeleitpaste versehen

    und was mit noch auffält:

    du benuzt einen 1600+ xp mit einer x800pro graka. die graka schnürst du ein mit der cpu. die cpu bremst dir das ganze system ab da wäre mal nachholbedarf erforderlich.
     
  8. #7 30. April 2006
    wenn die aber unter last waren, sind die für nen xp aber noch ok.



    mfg
     
  9. #8 30. April 2006
    ja das weiß ich :D, bekomm meine neue cpu + lüfter nächste woche!

    möcht mir jetzt dann ein neues gehäuse kaufen, welches gut zum kühln geeignet is, was könnt ihr empfehln?
     
  10. #9 30. April 2006
    jedes gehäuse was ausreichend möglichkeiten bietet, gehäuselüfter einzusetzen.


    mfg
     
  11. #10 30. April 2006
    selbst dann eigentlich nicht. da bin ich mir dir ausnahmsweise nicht einer meinung....
    und noch eine sache die mir auffiel:

    d.h. er hat gespielt, game beendet und dann ausgelesen.
    die temp sinkt recht schnell und wenn er da schon 68 ausgelesen hat dann kannst damit aber locker rechnen das der im game dann über 70 hatte.

    auch wenns nen xp ist der gern mal etwas heisser wird das ist etwas zu viel des guten.
    mit nem guten cpu kühler und gescheitem einen gehäuselüfter sind bessere ergebnisse machbar.
    und je kühler die cpu es hat desto besser für die

    aber da er ey ne neue cpu demnächst bekommt wird sich das auch erübrigt haben da ein neuer kühler sowieso her muss
     
  12. #11 30. April 2006
    kann ja auch mal vorkommen :D... muß meine meinung aber revidieren. ich hatte nicht bedacht das die xp`s ja keine internen sensoren haben. das heist das man je nach board nochmal 10-15 °c draufrechnen kann. dann ist man bei ca 80-85°c und damit recht nah an den maximalen 90°c die amd angiebt.

    das steht außer frage.

    und auf jeden fall ein neues gehäuse wie er es ja auch vorhat. sonst bringt der beste kühler nichts.


    mfg
     
  13. #12 30. April 2006
    ich hab jetzt mal geschaut

    was haltet ihr von dem gehäuse, passt des??

    gehäuse
     
  14. #13 1. Mai 2006
    das sollte gehen. mußt halt nur vernünftige lüfter zu kaufen.


    mfg
     
  15. #14 1. Mai 2006
    ok, dann nehm ich halt noch 2 von denen und des müsst dann reichn hoff ich :) :D
     

  16. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Temperatur
  1. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.091
  2. Macbook Pro hohe Temperatur

    LuZi , 15. Februar 2014 , im Forum: Macintosh
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.864
  3. Antworten:
    9
    Aufrufe:
    2.538
  4. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    743
  5. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    770