Terror in Deutschland?

Dieses Thema im Forum "Politik, Umwelt, Gesellschaft" wurde erstellt von tanis87, 30. März 2008 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
?

Wie seht ihr die Terrorbedrohung in Deutschland?

  1. Ich fühle mich stark bedroht und bin für einschränkende Überwachungsmaßnahmen.

    6 Stimme(n)
    13,6%
  2. Ich fühle mich bedroht, finde aber die Gesetze überzogen, die gegen den Terror erlassen werden.

    7 Stimme(n)
    15,9%
  3. In Deutschland sehe ich keine Bedrohung, finde die Terrorgesetze daher unnötig.

    31 Stimme(n)
    70,5%
  1. #1 30. März 2008
    Hey, RRler,
    ich habe mal eine dringende Frage:
    Wie geht es euch in Deutschland? Fühlt ihr euch wie der Großteil unserer Bundestagsabgeordneten von Terroristen bedroht?

    Ich persönlich weiß von keinen Terrorattentaten in Deutschland, bisher wird die Bevölkerung nur aufgeheizt mit herrenlosen Koffern und ähnlichem..

    T
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 30. März 2008
    AW: Terror in Deutschland?

    Na ja direkt nicht, aber irgendwie hab ichs im Urin, dass bald etwas schlimmes passieren wird. Irgendwo in einer Großstadt vielleicht. Hoffen will ich es nicht!
     
  4. #3 30. März 2008
    AW: Terror in Deutschland?

    Nicht nur du hast die befürchtung.
    Ich hab auch das gefühl das es nicht mehr lange dauren wird bis in deutschland die Talibans und was ich nicht alles zuschlagen werden.
    Ich schieb mir auch manchmal echt darüber die krassesten filme von wegen Atombombenanschlag in Deutsch un so.

    Hatte schon einige krasse träume darüber. :O

    ( sorry für die rechtschreibung hab einen drin )
     
  5. #4 30. März 2008
    AW: Terror in Deutschland?

    hab letztens glaub gehört das in der Alianz Arena ein Attenschlag geplant gewesen wär...
    hätte glaub 2006 stattfinden sollen...

    so geht es mir auch :(

    MfG fuzZel07
     
  6. #5 30. März 2008
    AW: Terror in Deutschland?

    es wurde schon sehr oft uns gedroht, und dennoch ist nie wirklich was passiert

    es gab angeblich 2 fälle wo etwas hätte passieren können, was aber auch angeblich von der polizei gestoppt wurde

    ich fühle mich nicht wirklich bedroht (und ja ich wohne in einer großstadt... in ländlichen gegenden wird wohl keiner eine bombe legen), dennoch will ich nicht sagen dass nichts passieren wird... das wär zu daher gespitzelt... irgendwann wird etwas passieren... aber ich will nicht einen überwachungsstaat dem ich dann selbst gegenüber mich bedroht fühle... das wäre extremst kontraproduktiv


    die geschichte zeigt auch dass man einen staat, niemals zu viel rechte geben darf, denn dann haben seine bürger zu viele pflichten(im sinne von überwachungsstaat)
     
  7. #6 30. März 2008
    AW: Terror in Deutschland?

    im moment nicht. jedoch falls es echt zu anschlägen in deutschland kommen sollte, würde ich die selbstjustiz anwenden. die richter sind sowieso blind.. dann ist es soweit und wir lassen uns nicht mehr herumschubsen.. 9.11...
     
  8. #7 30. März 2008
    AW: Terror in Deutschland?

    Du hast ne antwort vergessen:
    Ich fühle mich nicht bedroht, finde die gesetze aber nötig.

    Das ist auch meine Meinung!
     
  9. #8 30. März 2008
    AW: Terror in Deutschland?

    man sollte lieber das geld für polizisten nutzen, das für neue gesetzentwürfe rausgeschmissen wird.. somit den polizeischutz in städten und bei veranstaltungen erhöhen und keine "richtlinien" setzen woran sich das "böse", also terroristen, eh nicht dran halten ;)

    also ich fühle mich relativ sicher.. deutschland hält sich noch gut raus aus den angelegenheiten.. in den usa, z.b. new york, hätte ich mehr angst..
     
  10. #9 30. März 2008
    AW: Terror in Deutschland?

    Der Bundestag findet sich von allem bedroht, dessen bekämpfung viel Geld bringt;)

    Zum glück hatten wir damals Schröder statt Stoiber, sonst würde es hier auch etwas anders aussehen. Ich fühle mich in Deutschland momentan sehr sicher ;)

    Solange nicht aktiv mit Militär agiert wird, wird auch nix größeres entstehen. Was die Bin Laden Puppe von sicht gibt sollte man nicht überbewerten.

    Das gleiche hat man damals mit Göbbels Propaganda gemacht... wo das hingeführt hat weiß jeder.


    btw.: Öko ist sau teuer, bringt dem Staat viel Geld und ist nicht Öko.. klasse oder ?


    MfG
    F.
     
  11. #10 30. März 2008
    AW: Terror in Deutschland?

    Klar.
    Terroristen werden auch ihre Anschläge in der Bildzeitung offerieren, dass du auch ja weißt wann etwas kommt.

    Mensch Leute ihr alle seid so naiv.
    Glaubt ihr der BND und die Ministerien drehen Däumchen und lassen den terror auf sich zukommen.

    Ihr erinnert mich an den Film Men In Black. Dort wird der Bevölkerung vorgegaukelt es gäbe keine Außerirdischen. Aus dem einfach Grund weil sonst Panik ausbrechen würde.
    UNd so ist es nun bei uns und dem Terror.
    Jede Woche werden Terroranschläge in Deutschland verhindert. Nur bekommt es keiner mit. UNd dies ist gut so.
    Oder wollt ihr wirklich wissen was ab geht. Die wenigsten würden mit der wahrheit klar kommen und daher ist es wichtig, dass alles geheim gehalten wird.

    Ich habe einen Freund im Innenministerium. Er darf mir natürlich keine genauen Info dazu geben. Aber als ich mal geschäzt habe, dass etwa 3 Anschläge in der Woche im Keim erstickt werden, hat er nur laut gelacht und gefragt ob ich wirklich so naiv wäre.
    1 Mann 1 Bombe und wir haben unseren 9/11.
     
  12. #11 30. März 2008
    AW: Terror in Deutschland?


    is doch alles gefakt, ich denk mal da wir noch nen großteteil von dem braunen dreck ham der ja gegen usa und juden is sind wir erstma sicher, denkma wenn die alle truppen abziehen würden dann wäre das terror risiko = 0
     
  13. #12 30. März 2008
    AW: Terror in Deutschland?

    Natürlich würde kein normaler Terrorist seinen Anschlag ankündigen, außer vielleicht Osama bin Laden mit seinen Videos, was ja andere auch schon übernommen haben.

    Ich meinte, dass man im Anschluss darüber lesen kann, was passiert ist. Und die aufregenste Nachricht bisher war ein Flugzeugpassagier, der mit einem Rucksack über einen Zaun geklettert ist, um auf das Rollfeld zu kommen. Dieser wurde niedergeschlagen und das Gelände gesichert, allerdings war in dem Rucksack nix drin..

    Und unser 9/11 wäre der Tag, an dem die Bundesregierung ein wirtschaftlich wichtiges Gebäude sprengt und irgendein Land beschuldigt, dass sie schuld sind. Heute bestreitet fast niemand mehr, dass alles eingefädelt war durch die CIA. Warum sonst leben die Araber, die die Flugzeuge geflogen haben sollen? Und so weiter, ich denke ihr kennt die Argumentation oder zumindest den Film "Zeitgeist", den man auf google sehen kann.

    T
     
  14. #13 30. März 2008
    AW: Terror in Deutschland?

    In meiner Umgebung ist es zum Glück nicht so dramatisch vielleicht weil hier ältere Personen in Überzahl sind. Hier ist nicht viel los deshalb mach ich mir keine Gedanken darüber.
    Aber im Allgemeinen sieht das in Deutschland nicht ganz gut aus.
     
  15. #14 31. März 2008
    AW: Terror in Deutschland?

    bin zwar aus österreich denke aber bei uns ist das ganze ähnlich
    die gesetze sind mir egal und ich als normaler bürger fühle mich null bedroht, aber wenn ich politiker wäre , wäre mir wahrscheinlich auch etwas andres zu mute nach den letzten vorfällen
     

  16. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...