Test: Coinhive bei RR

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von raid-rush, 3. Oktober 2017 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 3. Oktober 2017
    Zuletzt bearbeitet: 3. Oktober 2017
    Hallo Leute,

    einige fragen sich bestimmt was diese neue Box rechts in der Sidebar ist.
    Es handelt sich hierbei um eine freiwillige Unterstützung, die erst bei vielen Nutzern sinnvoll wird.

    Dabei werden mit ungenutzter CPU Leistung Hashes berechnet, der "Pool" schürft nach der Cryptowährung Monero (XMR), dadurch sollen sich Webseiten mit hohem Besucheraufkommen einen zusätzlichen Finanzierungsweg ermöglichen.
    Allerdings ist der Ertrag wirklich sehr gering, für 100 Millionen berechnete Hashes sind das nur etwa 1$ oder für 1 Million Berechnungen 0,011$ also ca 1 Cent.

    Interessehalber werde ich das daher auch ausprobieren, allerdings ist die Beteiligung derzeit so gering, dass wir 3 Jahre bräuchten um 1$ zu erreichen o_O

    Der Miner kann bei uns ein und aus geschaltet werden, es kann die Anzahl der Threads sowie die prozentuale Auslastung eingestellt werden. Üblicherweise verwenden Webseiten diese Miner im Hintergrund, so dass der Nutzer davon gar nichts mitbekommt und auch keinen Einfluss darauf nehmen kann bzw es auch nicht abschalten kann.

    Der Miner ist derzeit nur auf den Übersichtseiten also Index wo auch die Sidebar ist verfügbar. Wer also Schrüfen will, kann dies nur dort machen.


    Aufmerksam auf Coinhive bin ich geworden, weil auf diversen Streamingseiten die Miner im Hintergrund laufen, das ist natürlich dort sehr interessant weil der Nutzer in der Regel sehr lange auf diesen Seiten verweilt.

    Mein bisherige Kritik ist, dass dieses JavaScript Mining auch auf Mobilgeräten läuft, meiner Meinung nach ist das kontraproduktiv da so der Akku ja viel schneller leer geht. Das Mining macht in meinen Augen nur auf Desktops Sinn.


    Sollte Interesse bestehen ist es auch möglich das Nutzer ihre Leistung angerechnet bekommen, das heißt eure Hashes werden in einer Statistik gespeichert und könnten dann in einer Topliste angezeigt werden.

    Über Fragen und Vorschläge freue ich mich natürlich immer.

    Einen schönen Feiertag noch!

    //update, hab das mal grob überschlagen ^^ da kommt nichts zusammen... werde das noch 1-2 Tage laufen lassen und dann die Stats ausrechnen wie viele Cent es sind :D
     

  2. Anzeige
  3. #3 4. Oktober 2017
    Ich hab die Vermutung das Rechenleistung in Zukunft als Zahlungsmöglichkeit dienen wird... vor allem auch bei online Games oder Videostreaming etc. Weil Werbung ohnehin oft Ignoriert wird und damit keine Einnahmen bringt, wäre ein Opt-In Angebot das durch Mining freigeschaltet wird vermutlich Zukunftstrend.

    Allerdings macht das bisher aufgrund der niedrigen Wertschöpfung wenig Sinn. Ein Desktoprechner der den ganzen Tag am Minen ist erwirtschaftet gerade mal 1cent das lohnt sich nur in der Masse, oder für den Betreiber der immerhin 30% bekommt.

    Selbst bei den großen Streamingportalen dürfte das angesichts der sonstigen Einnahmen nur ein Bonus sein. KinoX dürfte Schätzungen zu folge nicht mehr als 250€ pro Tag Einnahmen damit und das bei gigantischen Besuchermengen.

    Bei uns reicht es nicht mal für die Auszahlungsgrenze (0.5XMR) ^^ die 10cent wird der Betreiber wohl bei ziemlich vielen einstreichen die es nicht zur Auszahlung schaffen.
     
  4. #4 8. Oktober 2017
    wird inzwischen auch von paar antivirus geblockt
     
  5. #5 8. Oktober 2017
    hier hat old dirty SEMPER nen video gemacht
     
    slick gefällt das.

  6. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...