TEUFEL Concept E 400 "5.1-Set" BERATUNG

Dieses Thema im Forum "Audio und Video" wurde erstellt von sTeRe0|tYp3, 3. November 2011 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 3. November 2011
    Ich überlege derzeit hin und her welches 5.1 Soundsystem ich mir kaufen soll. Nun hab ich mich erstmal für das Concept E 400 "5.1-Set" entschieden.

    jedoch habe ich nun gesehen, dass im Lieferumfang nur die Boxen selbst enthalten sind. Mein Bruder hat das Logitech 300 € System bei dem zusätzlich auch eine Einheit zum Einstellen der Lautstärke usw mit bei ist. Wie wird das denn beim Teufel geregelt? Muss ich mir hier noch zusätzlich eine solche Einheit kaufen?

    Und kann jemand vllt auch Wandhalterungen für die Boxen empfehlen? Ich hab nur welche für 30€ pro Stück gefunden :(?
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 3. November 2011
    AW: TEUFEL Concept E 400 "5.1-Set" BERATUNG

    du kannst die lautsärke sowie den bass am subwoofer selber regeln mit den drehknöpfen. wenn du ne fernbedienung haben willst zum laustärke regeln wäre die billigste variante die ControlStation2 denke ich. da kannste dann 2 stereo und eine 5.1 quelle gleichzeitig an deinem system hängen haben.

    ob es passende wandhalterungen von anderen herstellern gibt kann ich dir leider nicht sagen. ich hab die von teufel für 30€. vllt kann man da auch selbst was basteln ;)
     
  4. #3 3. November 2011
    AW: TEUFEL Concept E 400 "5.1-Set" BERATUNG

    aber das man mit diesem system zwischen verschiedenen modi switchen kann geht nicht, oder? (musik, film, dts, usw)
     
  5. #4 3. November 2011
    AW: TEUFEL Concept E 400 "5.1-Set" BERATUNG

    Das von dir ausgesuchte 5.1 Set ist lediglich eine Kombination aus Surroundboxen, die vom Aktivmodul des Subwoofer mit angetrieben werden.
    Du hast nur einen Satz 5.1 Eingänge (Cinch im BILD) und kannst daher mit dem System weder direkt die Lautstärke verändern noch irgendwie umschalten.

    Das was du unter Modi verstehst sind fertige Klang-/Surroundprofile, die aber in einem extra Decoder umgesetzt werden müssen.
    Üblicherweise wird dies mit ner Umschaltfunktion für unterschiedliche Quellen und ner Lautstärkeregelung kombiniert und ergibt so z.B. die Teufel Decoderstation, oder besser und plus Zusatzfeatures einen A/V Receiver.
    Eines davon wirst du wohl benötigen.

    Woran soll das System denn angeschlossen werden?

    Wandhalter findet man für so kleine Satellitenboxen wie Sand am Meer, selbst die schwächsten Halterungen halten locker.
     
  6. #5 3. November 2011
    AW: TEUFEL Concept E 400 "5.1-Set" BERATUNG

    die cinch anschlüsse gehen dann zur soundquelle, ja?

    wollte mir dazu eine xonar soundkarte von asus kaufen und da sganze dann an den pc anschließen.
     
  7. #6 3. November 2011
    AW: TEUFEL Concept E 400 "5.1-Set" BERATUNG

    Hast dir ja einen sehr guten Zeitpunkt ausgesucht!
    Aktuell gibt es das Concept E 400 im Set im Angebot für 499 EUR.

    Da ist dann alles dabei, also auch die Dekoderstation mit Fernbedienung, sowie den Cinch- und Lautsprecherkabeln.

    Dazu willst du dann noch eine Soundkarte, wenn ich das richtig verstanden habe.
    Da hätte ich drei Empfehlungen, die beste zuerst.

    Creative Sound Blaster X-Fi Titanium HD
    Der Preis passt und scheinbar auch endlich mal die Soundqualität.
    Tipp: Hol dir noch ein TOSLink Kabel auf eBay, gibts schon für <5EUR und lass die Karte ein Digitales Signal erzeugen.

    ASUS Xonar D2X
    Auch hier ist der Preis ok, nicht ganz so viele Features wie die Creative Karte.
    Wie bei der Creative sollte man hier den Digitalen Ausgang benutzen und die Karte das Codieren und Upmixen übernehmen lassen.

    AuzenTech X-Fi Forte 7.1
    Bei dieser Karte bekommt auch recht viel fürs Geld, besonders was Musik angeht ist sie gut.
    Auch sie kann und sollte die Digitalen Töne erzeugen.

    Alternative, aber teurer:
    Einen eigenständigen A/V-Receiver und ein 5.1 Surround Set dazu.
    Beispiel:
    Yamaha RX-V371 5.1 A/V-Receiver ab 203 EUR
    Klipsch HD Theater 500 5.1 System ab 399 EUR
     
  8. #7 3. November 2011
    AW: TEUFEL Concept E 400 "5.1-Set" BERATUNG

    600EUR für so ein Teufel Set plus Soundkarte...meine :sprachlos: o0

    Da würde ich mir 10 Mal lieber einen A/V Reciever zulegen (Onkyo 308 z.B....~250EUR) und ein 5.0 System (Heco Victa z.B.) und das per Toslink an die OnBoard hängen.
    Hat man am Ende deutlich mehr von!

    Brüllwürfel bleiben Brüllwürfel
     
  9. #8 3. November 2011
    AW: TEUFEL Concept E 400 "5.1-Set" BERATUNG

    Kann mele1 nur zustimmen, die kleinen Boxen haben irgendwo ihre Berechtigung wegen Platzbedarf, aber ab einer gewissen Preisgrenze überwiegt einfach ihr kläglicher Sound.

    Für digitale Surround-Signale (bsp. Filme) ist jeder Onboardchip mit S/PDIF Out ausreichend.
    Soundkarten haben ihre Berechtigung nur bei analoger Ausgabe und wenn sie Upmix- und Encoder-Jobs übernehmen (EAX, Dolby Headphone etc.).
    Für die gesparte Soundkarte bekommste fast einen gebrauchten Receiver (fast immer einer beschnittenen Decoderstation vorzuziehen).

    Zum Einstieg kannst dir auch einfach das System kaufen und an die Onboardlösung klemmen (sind lange nicht mehr so schlecht wie früher).
    Umschalten von anderen Quellen (TV, DVD Player etc.) willst du wohl eh nicht.
    Wenn dich irgend etwas am Sound stört kannst du immernoch aufrüsten oder tauschen (hast ja ewig Testzeitraum).
     
  10. #9 4. November 2011
    AW: TEUFEL Concept E 400 "5.1-Set" BERATUNG

    ok, also würde es an sich auch erstmal reichen nur die boxen zu kaufen und an die klinken des on board sounds anzuschließen?

    genügt da denn dann das normale kabel set was auf der teufelseite mit angegeben ist, oder muss ich da was anderes dann kaufen?

    und ein receiver kann dann quasi das selbe wie dieser decoder und noch einiges mehr wenn ich das richtig verstehe!? ... sorry bin bei solchen sound alnagen neuling ^^
     
  11. #10 4. November 2011
    AW: TEUFEL Concept E 400 "5.1-Set" BERATUNG

    Ja. Habe ich bei meinem Teufel Concept E Magnum auch. Bin sehr zufrieden. Ne extra Soundkarte hatte ich überlegt, es aber dann irgendwie doch nciht für nötig gehalten.
    Jap, eines von den beiden:
    5.1 PC-Kabel-Set online kaufen | Teufel
    Lautsprecher Zubehör hochwertig & günstig online kaufen | Teufel - Detail - Lautsprecher Teufel

    Da haste adapter von Klinke->Cinch, Cinch-Kabel (beim ersten Link ist beides zusammen in einem Kabel) und Lautsprecherkabel. Achte aber darauf, ob die Längen für deinen Aufbau reichen.
    Bei meiner Anlage waren Kabel mit dabei und die Cinch-Kabel waren nur exakt ausreichend lang, so dass das Kabel auf Spannung durch mein halbes Zimmer hing und immer rausrutschte, sobald man es nur schief angeguckt hat, geschweige denn draufgetreten ist.

    Dito ;D Ich hab keine Ahnung^^
     
  12. #11 4. November 2011
    AW: TEUFEL Concept E 400 "5.1-Set" BERATUNG

    kann ich bestätigen. das kabel das dabei ist fällt recht mager aus. für mein zimmer (ca.18m²) hat es nicht gereicht. ich hab mir aber eh noch nen 30m 2,5er kabel dazubestellt (das grade so gereicht hat).
     
  13. #12 4. November 2011
    AW: TEUFEL Concept E 400 "5.1-Set" BERATUNG

    Bei Neukauf von Kabeln zur Verlängerung:

    Für Lautsprecherkabel (Subwoofer > einzelne Satellitenboxen) langt locker 0,75-1,5mm².
    Auch wenn man für nur wenig mehr Geld Kabel mit 2,5mm² und mehr Querschnitt bekommt, kann das zu Problemen mit den kleinen Kabelklemmen an den Boxen führen (passt nicht rein, hält nicht, schlechter Kontakt).
    Bei den Boxen muss ja keine Leistung über die Strippe, dünne Kabel sind auch nicht halb so störrisch beim Verlegen und lassen sich besser verstecken, gerade wenn er an Wandhalter denkt.

    Die Verbindungskabel (3,5mm Klinke > Cinch) zum Anschluss an den PC sind ein klassisches Übel.
    Die Qualität ist dabei durchweg schlecht, was sich ab 5m Länge auch deutlich bemerkbar macht, also möglichst kurz halten.

    Lieber den Sub clever aufstellen (muss ja nicht unbedingt nach vorne da schlecht ortbar) und Kabel nie auf Spannung verlegen.
    Ein Fehltritt im Dunkeln und es kostet schnell mal einen Schneidezahn, Subwoofer und ein neues Mainboard ;)
     
  14. #13 4. November 2011
    AW: TEUFEL Concept E 400 "5.1-Set" BERATUNG

    einfach aderendhülsen drauf und das 2,5er kabel passt wunderbar in die lautsprecher ;)
     
  15. #14 4. November 2011
    AW: TEUFEL Concept E 400 "5.1-Set" BERATUNG

    guck mal bei ebay rein, da gibts die teile direkt von teufel zu ersteigern.

    500 euro musste blättern.

    das beste pendant das logitech z 5500 .... kriegste für 300. kann ich sehr empfehlen.

    soundkarte x-fi titanium kostet 60 euro.
     

  16. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - TEUFEL Concept 400
  1. Problem mit Teufel concept e 400

    .NeoX , 18. Oktober 2013 , im Forum: Audio und Video
    Antworten:
    20
    Aufrufe:
    2.467
  2. Antworten:
    18
    Aufrufe:
    2.073
  3. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.032
  4. Teufel Concept E 400 Digital

    thaclone , 19. November 2010 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.280
  5. Antworten:
    9
    Aufrufe:
    6.519