Teufel Concept E Magnum + nforce 2 ultra 5.1 sound

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von crown, 18. Januar 2006 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 18. Januar 2006
    Also habe mir jetzt das Teufel Concept E Magnum 5.1 system gekauft und will es mit meinem onboarsound von meinem msi k7n2delta benutzen. Soweit is ja auch alles ok und richtig angeschlossen nur bekomm ich jkein sound aus dem subwoofer und aus dem center. In der Beschreibung steht ich muss die bassumleitung aktivieren. Nur wo finde ich das im treibermenü? der nforce chip is ja ein 5.1 chip nur wie aktivier ich diese bassumleitung?
     

  2. Anzeige
  3. #2 18. Januar 2006
    Die Bassumleitung bewirkt einfach, dass die niedrigen Frequenzen auch an den Subwoofer und nicht an den Center oder die Satelliten geleitet werden.
    Man sollte sich schon ein mit den Eigenschaften seiner Boxen auseinandersetzen. Die Frequenzgänge sind nämlich bei den einzelnen Systemen unterschiedlich.

    Normalerweise solltest du aufgrund deiner ac97 onboard soundchips unten neben der Uhr ein Symbol finden, indem du neben der Wahl zwischen Stereo und 5.1 auch die Bassumleitung aktibieren kannst.
    fehlt dieses Symbol wirst du für dein Mainboard die notwendigen Treiber installieren müssen.
    http://www.msi-computer.de/produkte/main_idx_view.php?Prod_id=285&Seite=Treiber
    solltest du in diesem paket keine speziellen Soundtreiber finden, benötigst du AC97 Treiber Software, um diese Funktion einzuschalten.
    welche genau ... kein plan

    noch ein paar Infos wenn du die denn dann gefunden hast.


    Beim Concept E Magnum z.B. liegt die optimale Crossover Freguenz bei 120 - 150 Hz. Die Center können zwar auch etwas niedrigere Frequenzen spielen, aber nicht mehr mit vollem Schalldruck. Ist die Frequenz zu niedrig eingestellt, gibt es unter Umständen kleine Klanglöcher, ist sie zu hoch eingestellt, wird der Subwoofer leichter ortbar.
    Generell kann man mit Werten zwischen 90-140 Hz nicht allzuviel falsch machen, da liegen in etwa so die meisten Systeme.

    Manche Sets brauchen sie auch garnicht, wenn sie eine eigene Frequenzweiche haben.

    mfg
     

  4. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...