Thailand: Entwicklungs- oder Schwellenland?

Dieses Thema im Forum "Politik, Umwelt, Gesellschaft" wurde erstellt von Reps0L, 5. April 2009 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 5. April 2009
    servus leute!

    mache gerade abi in hessen und hab als 5tes prüfungsfach in erdkunde eine präsentation genommen :)

    so hier meine aufgabenstellung:

    würde gerne einfach ma eure ideen hören und sammeln, was euch dazu so einfällt und was ihr für ideen habt, wie ich die präsentation zu etwas ganz besonderem machen könnte :)

    wie könnte ich die präsi außergewöhnlich gestalten und wo muss ich besonders drauf aufpassen? freue mich über jeden vorschlag!

    laut wikipedia ist thailand eins von 20 schwellenländern^^ :) da hätte ich schonma geklärt :D

    vielen dank! hab bis zum 18ten mai zeit :)

    mfg Reps0L
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 5. April 2009
    AW: Thailand: Entwicklungs- oder Schwellenland?

    Hi!

    Also meiner Meinung nach ist Thailand son Zwischending. Es ist auf jeden Fall auf dem Weg ein Schwellenland zu werden, aber momentan lebt das Land ja fast nur vom Tourismus und der hat es da momentan auch nicht leicht. Bin jetzt nicht so der Thailand-Spezi, aber wenn ich was über Thailand höre, dann hat es immer mit Tourismus zu tun und die Hotels da sollen ne Kathastrophe sein. Un zu nem Schwellenland gehört auch Industrialisierung und davon ist meiner Meinung nach noch nicht viel in Thailand zu erkennen (ganz zu schweigen von der hohen Kriminalitätsrate und den ganzen Frauen, die dort gehandelt und zur Prostitution gezwungen werden).
     
  4. #3 5. April 2009
    AW: Thailand: Entwicklungs- oder Schwellenland?

    ich würde auch ein Zwischending,-aber eher ENtwicklungsland sagen.
    Nur als Tipp: vergess ganz schnell alles was auf Wikipedia steht.

    1. schauen sich die Lehrer das selbst an und wissen was du einfach übernommen hast.
    2. Ist es in deinem weiteren Lebenslauf(falls du studierst) nicht als Quelle zugelassen.
    3. Steht da eben auch sehr viel Müll drin, da dort jeder editieren kann.
     
  5. #4 5. April 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    AW: Thailand: Entwicklungs- oder Schwellenland?

    Es ist bereits ein Schwellenland, wenn nicht schon fast eine Industrienation. Mich erinnert Thailand zunehmend an die USA.

    Der Tourismus macht nur 6% der Wirtschaftsleistung aus. Die Touristen die vorzugsweise das Banana-Pancake Land im Süden bereisen überschätzen ihren Wert doch drastisch. Das Land lebt vor allem vom Export.

    Das beste Hotel der Welt ist das Oriental in Bangkok (nicht dieser megapeinliche Russenbunker in Dubai, bei dem man unter einer Loius Vuitton Geschmaksverwirrung leiden muss um da zu wohnen). Die übrigen Hotels sind meist modern ausgestattatet. Kein Vergleich zu den ekligen Pauschaltouristenbuden in Spanien, Türkei oder sonstwo.

    Wieso??? Man sieht außerhalb des Banana Pankake Landes im Süden überall Fabriken für alle möglichen Dinge.

    Was für eine hohe Kriminalitätsrate?? Thailand ist ein sehr sicheres Land. Kein Vergleich zu Südamerika oder den USA. Es gibt zwar viele Morde, dies hat jedoch mit der asiatischen Mentalität des Gesichtsverlustets zu tun, fast nie Eigentumsdelikte. Man kann z.B. in Bangkok ohne Probleme nachts in einem ärmeren Viertel durch die Straßen laufen.

    Die Krimminalitätsrate hat ohnehin nix damit zu tun ob ein Land als Schwellenland zu gelten hat. Schau dir mal die Inustrienation USA an.

    Diese Aussage ist zwar nicht komplett falsch, so wie du das aber meinst ist es Schwachsinn. Keine der Weiber die mit Touristen ins Bett steigen wird dazu gezwungen. Für Thais gibt es Bordelle in denen Laotinnen, Kambodschanerinnen und Burmesinen evt. zur Prostitution gezwungen werden, da kommen Ausländer aber i.d.R. aber nicht rein.

    Die Thematik wurde bereits hier:
    Sextouristen in Thailand - RR:Board
    von mir erläutert.

    Meine Antwort. Thailand ist ein Schwellenland, das aber fast schon am Durchbruch zur Industrienation steht. Ein modernes Land. Existenzielle Not gibt es nicht mehr.
     
  6. #5 5. April 2009
    AW: Thailand: Entwicklungs- oder Schwellenland?

    kam glaubich vor 2 tagen oder so au N24: Homepage - AOL On

    Deshalb hab ich das geschrieben. Ich selbst war noch nie dort, aber das was in der Reportage gezeigt wird sieht nicht sehr lecker aus.

    Ich hab mal gelesen das der Tourismus sehr wichtig für Thailand ist und einen großen Teil der Wirtschaft ausmacht. aber wie gesagt, bin nicht so der thailand experte, hatte nur das mit den Hotels gerade erst gehört und hab dabei an die Tourismusbranche gedacht.
    Das Thailand viel exportiert ist richtig.

    //edit: achso und wegen der Schwellen-/Entwicklungsland Sache: Ich hab gehört, dass die Meinungen da geteilt sind! es gibt immer noch sehr viele arme menschen in Thailand! Die Menschen in Bankog verdienen im Schnitt 10 mal mehr als der Rest der Bevölkerung. Und Armut ist ein Indikator für Entwicklungsland. Außerdem ist eh nirgendwo richtig festgelegt wo Entwicklungsland aufhört und Schwellenland anfängt.
     
  7. #6 6. April 2009
    AW: Thailand: Entwicklungs- oder Schwellenland?

    Zu Anfang würde ich immer zuerst definieren.
    Es ist deine Präsentation, ergo solltest du eigene Definitionen herleiten.

    Was ist eine Schwellenland.
    Was ist ein Entwicklungsland.

    Dann nimmst du ein exemplarische Indikatoren.

    Mir würde da z.B.
    Pro Kopf Einkommen
    Wachstumsrate
    Bildungsniveau
    Industrieverteilung
    spontan Einfallen.

    Dann kommst du zu einem Ergebnis.
    Wie dies nun lautet ist deiner Präsentation überlassen.
    Es gibt kein richtig und falsch.

    Ich bin z.B. der Meinung, dass es gar keine Schwellenländer gibt. Dieser Begriff wurde erfunden und ist nicht normativ und empirisch unterlegt.


    Zum Thema Bankok

    Ich würde die Kriterien, nach denen du geprüft hast nehmen und Bankok mit einer anderen Region Thailands vergleichen.

    Da wirst du sicher große unterschiede feststelllen.

    Das Pro Kopf Einkommen wir um ein vielfaches höher sein.
    Auch ist der Wirtschaftsraum Bankok sehr ausdifferenziert, während andere Regionen quasi nur bäuerlich geprägt sind.

    Würde dort einfach ein paar Bilder zeigen immer im Wechsel Bankok und eine andere Region. So ist es am eindruckvollsten.

    Und am Schluss kommst du dann zu einem Ergebnis.


    Wiki ist schön und gut um in ein Thema zu starten. Aber such dir bitte andere Quellen. Mit Wiki kannst du nicht wissenschaftlich Arbeiten.
     

  8. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Thailand Entwicklungs Schwellenland
  1. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    4.135
  2. paket aus thailand, zoll?

    Wikinger , 21. Januar 2013 , im Forum: Alltagsprobleme
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    2.157
  3. Thailand Reise

    Dark-Van , 28. November 2012 , im Forum: Urlaub und Reisen
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    898
  4. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.592
  5. Thailandurlaub Tipps?

    Mende , 22. April 2012 , im Forum: Urlaub und Reisen
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    2.322