The Fourth Kind

Dieses Thema im Forum "Kino, Filme, Tv" wurde erstellt von SeanJohn, 6. November 2009 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 6. November 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017
    [​IMG]




    grad gesehen das er morgen in den USA rauskommt

    imdb The Fourth Kind (2009) - IMDb

    1972 wurde eine Skala zur Klassifizierung von Ufo-Sichtungen aufgestellt.
    Eine Begegnung der ersten Art: Ufos sehen.
    Eine Begegnung der zweiten Art: Beweise finden.
    Eine Begegnung der dritten Art: Kontakt aufnehmen.
    Eine Begegnung der vierten Art: Die Entführung durch Aliens.
    Eine Begegnung der fünften Art: Das Ganze zu einem Alien-Grusel-Thriller zusammenbacken.

    So, oder so ähnlich, klingt das Rezept für The Fourth Kind: den Dokumentarstil von Blair Witch Project und Paranormal Activity nehmen; das Ganze mit Aliens aufpeppen, die mal wieder Menschen für medizinische Experimente oder ihre heimische Fußball-Nationalliga entführen; dann Milla Jovovich aus Resident Evil in die Hauptrolle packen; nun den “Das haben wir uns nicht alles ausgedacht, wir benutzen echte Aufnahmen und alles beruht auf einer wahren Begenheit”-Zucker darüber streuen … und fertig. Aber zum Glück bewerten wir Gruselfilme nur nach ihrem Gruselfaktor und nicht nach ihrer Originalität. Da könnte The Fourth Kind ein kleines Gourmet-Häppchen werden.

    Der Trailer verrät schon viel vom Plot von The Fourth Kind. Eine Psychologin interviewt traumatisierte Patienten im menschenleeren Alaska und stellt bei ihren auf Video aufgezeichneten Sitzungen fest, wie kriminelle Aliens ohne Abblend-Licht an der Untertasse ihr Unwesen in der Gegend treiben. Am Ende ist sie selbst derart traumatisiert, dass wir dies selbst durch gröbste Gesichtsverpixelung hindurch sehen können und die Macher sie zur Rekonstruktion der Ereignisse durch Milla Jovovich ersetzen mussten.

    Auch die Anleihen an Blair Witch Project, Paranormal Activity und Der Exorzist sind überdeutlich. Aber von diesen Filmen lernen, heißt das Gruseln lernen und der Trailer zu The Fourth Kind wirkt schon sehr dicht und packend. Die Kombination von düsteren Andeutungen und verkrisselten Video-Aufnahmen lässt die Phantasie spielen und die ist ja bekanntlich der Ursprung allen Horrors. Jedenfalls werde ich demnächst das Zimmer abschließen, wenn mich eine Eule oder – Gott bewahre! – sogar ein Kind anstarrt.



    bin ma gespannt sieht nicht schlecht aus​
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 14. November 2009
    AW: The Fourth Kind

    Sehr schön, sieht echt klasse aus bin schon sehr gespannt auf den Film
     
  4. #3 14. November 2009
    AW: The Fourth Kind

    Naja im Trailer wirkt alles ein bißchen von den großen Vorbilder geklaut und versucht was neues drauß zu machen!!!
    Weiß jetzt nicht so recht was ich von dem Trailer halten soll. Fand ihn jetzt irgenwie nicht so spannend. Naja ich denk mal schon das ich mir den fertigen Film anschauen werd!!!!
    Mal gucken was da noch so rüber kommt!!!
     
  5. #4 26. April 2010
    AW: The Fourth Kind

    Du liegst total falsch, wenn ich meinem Arbeitskollegen glauben darf :)

    Er hat ihn schon vor Wochen gesehen und ist begeistert. Was er zu den Gruseleffekten sagt, kann ich net sagen, aber er ist einfach schon von der Story begeistert. Muss dazu aber sagen, er ist son richtiger Ufo-Freak.
    Der liest zig Bücher mit 1.000 Seiten über Ufos, Ausserirdische usw. Er telefoniert öfters mit bekannten Ufo-Forschern, er kennt jede Ufosichtung der letzten Jahren, er weiß einfach alles darüber und glaubt einfach daran. Deswegen war für ihn der Film ein Must-Seen-Movie.

    Bin mal gespannt ob der Film mich, als nicht so starken Ufo-Begeisterten, überzeugt. Ich werd ihn mir wohl ansehen
     
  6. #5 27. April 2010
    AW: The Fourth Kind

    Generell halte ich nichts von diesen Behauptungen, der Film beruhe auf ner wahren Begebenheit. Und auch hier sieht das in meinen Augen als Filmpusher aus.

    Klar, Trailer sieht gut aus (wie alle Trailer) und Story klingt interessant. Ich bin kein Ufo-Suchti, mag aber Filme die das Thema Außerirdische behandeln, fand z.B. die Serie "Taken" einfach nur Klasse.

    Allerdings gab es vor Jahren mal nen Film, Dreamcatcher, der sah auch super aus und alles, und war dann doch nix. Also abwarten ob der Film was taugt oder nicht.
     
  7. #6 27. April 2010
    AW: The Fourth Kind

    Anschauen werde ich ihn mir aufjedenfall, da mich der Trailer schon neugierig gemacht hat.
    Ob es jetzt eine wahre Begebenheit ist oder nicht, ist mir relativ egal.
     

  8. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...