The Kitten Killer of Hangzhou

Dieses Thema im Forum "Politik, Umwelt, Gesellschaft" wurde erstellt von Wildkatz, 7. November 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 7. November 2007
    The Kitten Killer of Hangzhou
    Status: Real (unfortunately)


    A series of pictures showing a woman crushing a kitten to death with her stiletto heels is causing an uproar over in China. The pictures first appeared on the internet and have recently been published by some Chinese newspapers. The woman in the photos has been dubbed the Kitten Killer of Hangzhou, because the background scene has been identified as Hangzhou. I've been able to locate four of the pictures in the series, but I think there are a few more (far more graphic) ones. Here are the ones I found (I don't have larger versions):

    *hier waren so Bilder*

    The big question is: Who is this woman? One theory is that the images come from a Japanese shoe advertisement. Another theory identifies the kitten killer as a "37-year-old woman from Hubei province with the internet identity 'Gainmas.'" The London Telegraph elaborates:

    She had registered a website in Hangzhou and - the ultimate evidence - had bought a pair of stilettoes on eBay last year. She was also registered with QQ, a popular Chinese message service, where she wrote of herself: "I furiously crush everything to do with you and me." Before her QQ address went dead, its owner had several conversations. In one, she is coy, saying "So what?" when asked if the pictures are of her, and then, when asked again, replying: "In theory." When confronted by a reporter, she became defensive, saying: "Suddenly hundreds of people are on my QQ and cursing me. What's the problem if I crush cats? It's a type of experience. You wouldn't understand."

    The Telegraph goes on to note:

    No one seems to have suggested the serious possibility that the photographs could be a hoax - created by picture-altering computer software. But in the face of tight control of self-expression, young Chinese are seeking wildly different forms of sensation or satire on the state of society.

    Without having seen all the pictures (and better quality ones), it's hard to judge whether or not they're real. But it certainly seems like this has already become the Chinese version of Bonsai Kitten (with the added twist that it may be real... in which case it's definitely disgusting).

    Update: A "Crush" video is circulating around (you can find links to it in the comments, if you're interested) that makes it pretty clear the woman really did step on a kitten. Also, an article in the Shanghai Daily reports that the lady, and the guy who produced the video, have been identified. The producer, who is a camera operator at a TV station, has apologized. However, the woman, who works as a nurse at a hospital, has disappeared, leading to concerns that kitten commandoes may have abducted her (or something along those lines).

    Quelle: The Kitten Killer of Hangzhou

    Und wie oben 'Rot' beschrieben, ist dies kein Hoax. Bilder gibt's nur über PN, viel zu krass. Ich hoffe wirklich das die von 'Tierschützern' wie im letzten Satz entführt wurde und auch sowas erleidet. Mit der hab ich kein Mitleid mehr.
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 7. November 2007
    AW: The Kitten Killer of Hangzhou

    Bilder möchte ich mir jetzt gar nicht ansehen, aber Tierquälerei ist eines der schändlichsten Vergehen der Welt. Die können sich nicht wehren, denn eine Frau mit Stilettos ist ihnen überlegen.

    Danke für den Link.
     
  4. #3 7. November 2007
    AW: The Kitten Killer of Hangzhou

    Die Bilder sind doch auch in der Quelle...

    Ich finds einfach zu heftig und bei sowas frage ich mich nur WARUM MACHT MAN SOWAS?

    . . .

    Meiner Meinung nach sollte mit ihr genau das selbe gemacht werden!
     
  5. #4 7. November 2007
    AW: The Kitten Killer of Hangzhou

    Ohne Worte...

    Frau sollte man gleich auf der Stelle einsperren und das Gleiche mit ihr machen!!
     
  6. #5 7. November 2007
    AW: The Kitten Killer of Hangzhou

    Krank,sowas..Was soll man dazu sagen? Wenn man so leichtsinnig mit Leben umgeht..Ich frage mich ,ob die dabei wirklich garnichts empfinden ,ein kleins Kätzchen umzubringen
     
  7. #6 7. November 2007
    AW: The Kitten Killer of Hangzhou

    Was eine dumme biiaaattch echt so was behindertes ich kotz gleich wenn ich die sehen würde wie die das macht ... ich würde der echt in die :sprachlos: hauen ohne mist ... aber so mega!! Die wüsst nicht mehr wie ihr name ist ... so leute regen mich auf!!!!!!
     
  8. #7 8. November 2007
    AW: The Kitten Killer of Hangzhou

    Bevor jetzt wieder andere kommen mit der These "Ein Kätzchen wird gekillt und ihr regt euch auf, wär es jetzt ein Schwein oder so würdet ihr euch nicht aufregen!".

    Doch, natürlich findet man auch das nicht gut das andere Tiere getötet werden wie Kühe, Schweine, Rinder, etc. Aber diese sterben nicht aus Spaß oder umsonst, von denen ernährt sich das Wesen 'Mensch' (bis auf die Vegetarier natürlich).

    Wie gesagt. Die Frau ist doch der Teufel in Person. Sie ist jedenfalls verschwunden. Ich hoffe sie wurde gekidnapped von Tierschützer'n. Was die mit ihr machen überlass ich denen, aber ich wäre heilfroh und hätte kein Mitleid wenn diese wirklich verschleppt worden wär und jetzt Qualen erleiden muss!
     

  9. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Kitten Killer Hangzhou
  1. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    982
  2. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.133
  3. [Video] Jedi Kittens

    cLEPTO_MANiCX , 4. Dezember 2011 , im Forum: Humor & Fun
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    509
  4. [Video] Crow adopts kitten

    Lupina , 28. Oktober 2011 , im Forum: Humor & Fun
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    616
  5. [Video] fainting goat kittens

    BlackDeath , 30. Oktober 2010 , im Forum: Humor & Fun
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    856