THE THING - Prequel zu J.Carpenters Klassiker

Dieses Thema im Forum "Kino, Filme, Tv" wurde erstellt von Death-Punk, 12. Juli 2011 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 12. Juli 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017
    THE THING


    [​IMG]
    {img-src: http://4.bp.blogspot.com/_8GJbAAr1DY8/TBgPEJwZRNI/AAAAAAAAAf8/BfjLO0-hJqU/s1600/The+Thing+movie+poster+%281%29.jpg}​

    Studio:
    Universal Pictures

    Director:
    Matthijs van Heijningen

    Screenwriter:
    Ronald D. Moore, Eric Heisserer

    Starring:
    Mary Elizabeth Winstead, Joel Edgerton, Jonathan Lloyd Walker, Adewale Akinnuoye-Agbaje

    Release Date:

    October 14, 2011

    Inhalt:
    Quelle:filmstarts.de


    The Thing von John Carpenter ist ja schon ein Klassiker, von daher finde ich es gut, das nicht nur ein stumpfes Remake gemacht wird, sondern die Story vor dem Film verfilmt wird.
    Ich hoffe nur das die Mischung zwischen Horror uns Suspense gehalten wird und das nicht in einen puren Slasherfilm endet.


    Cu
    Death-Punk
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 15. Juli 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13. April 2017
    AW: THE THING - Prequel zu J.Carpenters Klassiker

    Hi,

    der Trailer ist nun online und sieht gar nicht mal so schlecht aus


    HF
    Death-Punk
     
  4. #3 16. Juli 2011
    AW: THE THING - Prequel zu J.Carpenters Klassiker

    Trailer sieht schonmal gut aus. Ist da der Schauspieler von Adams Äpfel dabei (Adam) oder bild ich mir das ein?

    Wenn das im Trailer richtig verstanden hab, nimmt "Es" ja Besitz von einem Körper annehmen, bzw. halt in einen rein oder so in die Richtung. Hoffe man sieht am Ende wie es zum Clown wird :D
     
  5. #4 7. September 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    AW: THE THING - Prequel zu J.Carpenters Klassiker

    Hi,

    der deutsche Trailer ist jetzt online, ist identisch mit dem Ami Trailer (nur zum besseren Verständniss)


    und wer mag, kann sich auch durch die neue Homepage klicken.

    Deutschlandstart soll jetzt der 17.11.2011 sein.

    Hier noch das neue Poster

    The%2BThing%2BNew%2BPoster.jpg
    {img-src: http://2.bp.blogspot.com/-TYAKG8GVQQ4/Thu-nQLHRfI/AAAAAAAAAC0/oLJ1bzVw81A/s1600/The%2BThing%2BNew%2BPoster.jpg}​

    HF
    Death-Punk
     
  6. #5 8. September 2011
    AW: THE THING - Prequel zu J.Carpenters Klassiker

    ich weiss nicht. erstmal sind heutige horrorfilme einfach nicht mehr das, was sie mal waren.
    heute wird auf wilde schnitte, musikeffekte, hysterische charaktere und cqi gesetzt. und das ist genau das, was ich im trailer sehe.

    szenen wie bei 0:54 hat man doch auch schon in jedem horrorfilm gesehen und langweilen nurnoch.

    teil 1 geht die ruhige schiene und bringt gut rüber, dass die crew im nichts stationiert ist. es gibt keine wilden schnitte oder dramatische musik, die auf schreckeffekte setzt.
    da wird noch draufgehalten, wenn ein monster auftaucht und man kann sehen wie gut die effekte und monster ohne cgi schnick schnack gestaltet wurden.

    für mich ist der erste teil zeitlos, weil er sehr gute effekte hat, eine tolle atmosphäre mit guten charakteren, die einen nicht nerven, und der sehr gut rübergebrachte zwist, wem man vertrauen kann und wem nicht mit der aussichtslosigkeit im nacken, da man sich im nichts aufhält.

    was mich aber sehr interessiert, wie der neue teil an das original anschliesst, wenn überhaupt. der husky hund ist schonmal der gleiche wie im original. auch, dass es norweger sind.
    bin auch gespannt, ob man evtl kurt russel zum schluss sieht.
    leider würde es mich auch nicht überraschen, wenn das mädel überlebt und der film ganz anders endet...so hollywood typisch.
     
  7. #6 16. September 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13. April 2017
    AW: THE THING - Prequel zu J.Carpenters Klassiker

    Hi,

    neuer TV Spot online


    HF
    Death-Punk
     
  8. #7 16. September 2011
    AW: THE THING - Prequel zu J.Carpenters Klassiker

    Naja ... was ich an den heutigen Monster - Horrorfilmen :poop: finde ist das man die Monster fast nie ganz sieht .. immer nur diese scheiß schnitte und zack ein teil vom monste rund gut ist. Damals war es besser !

    Mal sehen wie er wird, wird angeguckt !
     
  9. #8 20. September 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13. April 2017
    AW: THE THING - Prequel zu J.Carpenters Klassiker

    Hi,

    neuer RED Band Trailer online


    The Thing Red Band Trailer HQ


    HF
    Death-Punk
     
  10. #9 20. September 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13. April 2017
    AW: THE THING - Prequel zu J.Carpenters Klassiker

    Sieht doch sehr gut aus, Effekte etc. passen finde ich. Ich kenne leider den Vorgänger (bzw. Nachfolger ;) ) nicht, müsste ich dann mal nachholen. Aber erst schaue ich den neuen und danach dann den Alten.
     
  11. #10 21. September 2011
    AW: THE THING - Prequel zu J.Carpenters Klassiker

    Genau der Meinung bin ich auch!

    Ich habe mich letztens erschrocken, als ich den Trailer zu Prevolution gesehen habe!
    Alle Affen durch CGI animiert...

    Boah da waren die Effekte in den alten Filmen besser!

    Und die Effekte von The Thing waren (sind) ja auch spitze (vom Alten).

    Bald braucht man nich mal mehr Schauspieler weil alles über CGI geht...
    Wenn wir so hoch entwickelt sind, dass wir nicht mal mehr primitive Affen spielen können...

    Der gleiche Rotz mit Star Wars.

    Jedes Jahr kommt ne neue Edition raus mit neuem Schnick Schnack... Dank CGI!

    No..., Noooooooooooo...
     
  12. #11 21. September 2011
    AW: THE THING - Prequel zu J.Carpenters Klassiker

    naja, cgi ist schon was tolles wie man bei "king kong" sehr schön gesehen hat oder "avatar". aber es stimmt, dass so manche puppe einfach lebendiger und furcherrregender ausschaut wie man so schön in "alien 1-3", "jurassic park 1" oder! ebend bei filmen wo altmeister "stan winston" sah.



    @tomtom

    schau lieber jetzt das original remake von carpenter, ist nämich auch eins :). du könntest beim neuen denken, dass das ziehmlicher kack ist und so einer der besten horrorfilme übersehen.
     
  13. #12 21. September 2011
    AW: THE THING - Prequel zu J.Carpenters Klassiker

    Hey, das weiß ich doch ;) Und keine Angst, ich schau mir den so oder so an. Aber The Thing sieht eigentlich nicht danach aus, als würrde er mich enttäuschen.
     
  14. #13 30. September 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13. April 2017
    AW: THE THING - Prequel zu J.Carpenters Klassiker

    HI,

    der russische Trailer ist echt sehenswert und macht echt Laune :D

    The Thing Russian Trailer

    HF
    Death-Punk
     
  15. #14 13. Oktober 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13. April 2017
    AW: THE THING - Prequel zu J.Carpenters Klassiker

    Hi,

    hier noch ein netter Teaser


    HF
    Death-Punk
     
  16. #15 19. November 2011
    AW: THE THING - Prequel zu J.Carpenters Klassiker

    hat den film schon jemand gesehen?
    ist er empfehlenswert?
     
  17. #16 19. November 2011
    AW: THE THING - Prequel zu J.Carpenters Klassiker

    habe ihn auf englisch angeschaut und fand ihn jetzt nicht so berauschend. ist aber nur meine meinung ;)
     
  18. #17 19. November 2011
    AW: THE THING - Prequel zu J.Carpenters Klassiker

    habe ihn auch auf englisch gesehen. ich mag sci-fi aber kein horror, deswegen bin ich gespaltener meinung. er ist aber nicht schlecht!
    also wer auf sci-fi UND horror steht, wird ihn sicherlich mögen :)
    würde sagen 6-7/10
     
  19. #18 20. November 2011
    AW: THE THING - Prequel zu J.Carpenters Klassiker

    Komme grade aus dem Kino. Fand ihn relativ solide für 'nen heutigen "Horrorfilm". Ich selbst bin keine Sekunde erschrocken, da ich einfach schon zu vieles in dieser Art gesehen habe, ob in anderen Filmen oder Games. Meine Freundin dagegen hat sich bei jedem Schocker übelst erschrocken, was echt amüsant war. Musste deshalb öfter lachen als bei so mancher Komödie.
    Kenne das Original nicht, stehe aber sowieso mehr auf die heutigen CGI Möglichkeiten als die alten Puppen, auch wenn diese seinerzeit sicherlich ihren Zweck erfüllten.
    Hätte mir etwas mehr Hintergrundstory gewünscht, war sehr flach. Typisch eigentlich. Aber hat zumindest gut unterhalten ^^
    6 / 10
     
  20. #19 20. November 2011
    AW: THE THING - Prequel zu J.Carpenters Klassiker

    So Leute, komme auch grade aus dem Kino...

    War eig. ein netter Film, es kam des öfteren Spannung auf, war aber leider etwas vorhersehbar!

    Es meinten ja einige (oder einer), dass ne Tussi Kurt Russel nicht ersetzen könne...

    Spoiler
    Tut Sie ja auch nicht, ist eine Art Prequel zum Original.
    Habe ich mir von Anfang an gewünscht, dass der Film so endet wie das Original beginnt und voila, ich wurde nicht enttäuscht!!! =) Leider hat man Kurt Russel nicht gesehen...

    Noch was zum Film, CGI hin oder her, die Viecher sahen richtig gut aus und verdammt ecklig...
    Der Sound von denen war aber etwas abartig. Die Aliens haben so hohe Töne von sich gegeben, dass es einem bereits in den Ohren weh getan hat. Vllt. ist ja auch das Kino Schuld dran oder auc nicht kP.
    Auf jedenfall musste meine Freundinn sich die ganze Zeit die Ohren zu halten weils so laut war!
    Es sind sogar einige früher aus dem Film gegangen, weiß nicht obs wegen der Lautstärke war oder weil er denen nich gefallen hat...

    Ich hatte auf jedenfall ein Lächeln als das Licht anging :)

    7/10
     
  21. #20 20. November 2011
    AW: THE THING - Prequel zu J.Carpenters Klassiker

    Dito hier :D
    War sehr lustig.
    Bin aber eher weniger so ein Sci-Fi bzw Horror Fan..aber ka, so krank war der Film nicht..Story war übelst flach, und ka, vllt lags am Autokino, aber ich fand einige Szenen übertrieben dunkel !

    Und das Ende hab ich nicht so ganz gerafft:
    Spoiler
    Der Hund der da stiften geht, ist das dann der Übergang zum Orginal?
    Und wieso hat der eine Typ überlebt? Die 2 Helipiloten hatten doch dem seine Ausrüstung als der dann im Nebel verschwand ?(

    Insgesamt geb ich mal 5/10
     
  22. #21 21. November 2011
    AW: THE THING - Prequel zu J.Carpenters Klassiker

    Spoiler
    Ja denn so beginnt ja das Original!

    Und mit "der eine Typ da" meinst du wahrscheinlich den "Lars" (so hieß der glaub ich) der dann zum Schluss versucht den Hund zu erschießen.

    Der ist doch nich im Nebel verschwunden? Der ging doch in der Szene wo Sie die Amerikaner holen wollen um deren Füllungen zu untersuchen in das eine Haus rein mit seinem Flammenwerfer und wurde plötzlich ruckartig reingezogen...
    Die Amerikaner haben ja dann auch gemeint, dass die den nich umgebracht haben. Also haben Sie ihn nur außer Gefecht gesetzt und seinen tollen Flammenwerfer geklaut!
     
  23. #22 21. November 2011
    AW: THE THING - Prequel zu J.Carpenters Klassiker

    Spoiler
    ah, merci :)
    ja, die szene hab ich nicht ganz mitbekommen :D
    aber von wem wurde er reingezogen, das vieh kanns ja nich gewesen sein, sonst wäre er ja nicht mehr am leben ;)
     
  24. #23 25. November 2011
    AW: THE THING - Prequel zu J.Carpenters Klassiker

    Perfektes Prequel, genau so sollten heute Remakes bzw. Nachverfilmungen sein. Würde aber trotzdem erstmal das Original gucken, da die Spannung sich sonst etwas verflüchtigt.

    Empfehlenswert!

    Spoiler
    Es können ja nur die beiden Amis gewesen sein, wer sonst?
     
  25. #24 26. November 2011
    AW: THE THING - Prequel zu J.Carpenters Klassiker

    Spoiler
    Ja, aber wo war er dann? :D Gefesselt oder so macht ja kein Sinn, wie hätte er sich sonst befreien können um dann am Ende da als eine Art "Wächter" zu fungieren?
     
  26. #25 26. November 2011
    AW: THE THING - Prequel zu J.Carpenters Klassiker

    Mein Gott, haste keine Phantasie :D

    Spoiler
    Die 2 Amis haben gehört wie der schreit und in Ihre Richtung läuft.
    Dann haben Sie sich kurz abgesprochen was zu tun ist. Warten beide neber der Tür bis er versucht Sie zu öffnen.

    Er öffnet Sie, geht einen Schritt in die Dunkelheit und plötzlich wird er vom starken Schwarzen in den Bauch geboxt und geht zu Boden.
    Der andere dreht schnell die Gas Zufuhr vom Flammenwerfer ab damit da nix schlimmes passiert.
    Dann fesseln Sie schnell den zu Boden gegangenen Nordländer, der ja immernoch bewusstlos ist.

    Dann schnallt sich der Weiße Rambo den Flammmenwerfer um und beide hauen ab.

    Nach einigen Stunden wacht der Gefesselte auf und kann sich nach 30 Minuten endlich von den Fesseln befreien. Natürlich weiß er wo deren Waffen gelagert sind und holt sich mal gleich ne Schöne Wumme.

    Voila alles aufgeklärt
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - THING Prequel Carpenters
  1. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    947
  2. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.028
  3. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.159
  4. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.903
  5. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    978