[Thema] Everquest 2

Dieses Thema im Forum "PC & Konsolen Spiele" wurde erstellt von PerixX, 13. Februar 2008 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 13. Februar 2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017
    Everquest 2

    {bild-down: http://www.mmog-portal.de/uploads/RTEmagicC_everquest2_logo.jpg.jpg}

    Everquest 2 (kurz: EQ2) ist ein MMORPG (Massively Multiplayer Online Role-Playing Game), welches von Sony Online Entertainment (kurz: SOE, früher Verant Interactive) entwickelt wurde und am 8. November 2004 das Licht der Welt erblickte.

    Wie es der Name schon vermuten lässt, ist das Spiel der Nachfolger von Everquest, welches seinerzeit als das erfolgreichste MMORPG der Welt gehandelt wurde, noch bevor Titel wie World of Warcraft auf den Markt kamen.

    EQ2 ist ein sehr umfangreiches Spiel, angefangen bei der Klassen- und Rassenauswahl.

    Es gibt 18 verschiedene Rassen, davon jeweils 6 Gute, 6 Böse und 6 Neutrale (Neutrale Rassen können sich ihre Start-Gesinnung frei wählen, man kann also sowohl böse als auch gute Spieler dieser Rassen finden).

    Gute Rassen: Halblinge, Zwerge, Hochelfen, Frogloks, Waldelfen, Feen
    Böse Rassen: Dunkelelfen, Ratonga, Iksar, Oger, Trolle, Arasai, Sarnarks
    Neutrale Rassen: Menschen, Barbaren, Eruditen, Gnome, Halbelfen, Kerra

    (Zur Erläuterung: Frogloks = Frosch-Humanoide,Ratonga = Ratten-Humanoide, Iksar = Echsen-Humanoide, Arasai = Dunkelfeen, Sarnarks = Drachen-Humanoide, Kerra = Katzen-/Löwen-Humanoide)

    Bei solch einer Auswahl die perfekte Rasse für sich selbst zu finden, kann durchaus einige Zeit in Anspruch nehmen, vorallem weil auch die Gestaltung bzw. Individualisierung des Charakters eine große Rolle spielt.

    Hier können sie beim Erstellen des Charakters alles mögliche verändern.
    Nicht nur Standards wie Frisur, Haarfarbe etc. sind in EQ2 auswählbar, sondern noch viele andere Dinge wie z.B. die Augenfarbe, Haarsträhnen, Lippen-Form und Größe, Körpergröße, Alter (und dementsprechende Hautänderung) und auch rassenspezifische Änderungen wie z.B. die Anordnung und Farbe der Schuppen bei den Iksar oder Form, Muster und Farben der Flügel bei den Feen und den Arasai.


    [​IMG]
    {img-src: http://blog.codecluster.de/uploads/pic090.jpg}​


    Wenn sie dann schließlich die richtige Wahl für sich getroffen haben, müssen sie sich noch für eine Klasse entscheiden.

    Hierfür stehen ihnen wieder sage und schreibe 24 Klassen zur Auswahl.

    Diese unterteilen sich ebenfalls wieder in 3 Kategorien, denn nicht alle Klassen können von allen Charakteren gespielt werden.

    Manche Klassen wie z.B. der Paladin können nur von guten Charakteren, manche wie z.B. der Schattenritter nur von bösen Charakteren und wieder ganz andere wie z.B. der Troubadour von beiden Seiten gespielt werden.

    Wenn sie also eine gute Klasse spielen wollen, müssen sie wohl oder übel auch eine gute Rasse wählen.

    Hier eine Auflistung aller Klassen in EQ2:

    Gute Klassen: Mönch, Paladin, Abenteurer, Waldläufer, Templer, Mystiker, Illusionist, Elementalist
    Böse Klassen: Raufbold, Schattenritter, Brigant, Assassine, Inquisitor, Schänder, Erzwinger, Nekromant
    Neutrale Klassen: Wächter, Berserker, Troubadour, Klagesänger, Wärter, Furie, Zauberer, Hexenmeister

    Gut, nun wo sie ihre persönliche Klasse gewählt haben, dürfen sie sich nun also für eine der 5 Startstädte entscheiden.

    Qeynos - Die Stadt der Hoffnung, unter der friedlichen Herrschaft von Königin Antonia Bayle, gilt als eine Zuflucht für gut-gesonnene Bürger und Abenteurer von ganz Norrath.
    Gesinnung: Gut
    Bild: Hier
    Hier
    Nachdem sie auch diese Wahl getroffen haben, starten sie nun also in das Spiel und können endlich loslegen.
    Es erwarten sie Tausende von Quests, sowie unzählige Charaktere und natürlich Spieler ;)

    Die Welt von EQ2 ist in Zonen unterteilt, d.h. es gibt keine freien Übergänge, sondern wenn sie ein Gebiet verlassen haben sie eine kurze Ladezeit und das neue Gebiet wird geladen.

    Von eben diesen Zonen/Gebieten gibt es Hunderte, in den verschiedensten Varianten.
    Angefangen bei Städten, riesigen Steppen und Wäldern, Sümpfen etc. über Höhlen und Dungeons bis hin zu fliegenden Inseln, gefährlichen Wüsten und riesigen Raid-Dungeons.

    Everquest 2 ist ein mehr auf Gruppen ausgelegtes Spiel, jedoch beinhaltet es auch genügend Solo-Content für die einsamen Abende.

    Durch das letzte Add-On Rise of Kunark können sie ihren Charakter nun bis auf Abenteurer- und Crafter-LvL 80 bringen, die nötige Erfahrung hierfür erhalten sie wie in den meisten MMORPGs durch getötete Gegner und erfüllte Quests, jedoch auch durch die Entdeckung neuer Gebiete und durch abgegebene Sammlungen.

    Letztere bestehen aus mehreren Sammlungs-Gegenständen, welche in der ganzen Welt von Norrath verteilt sind.
    Abgesehen von Erfahrung (EXP) erhalten sie für die meisten Sammlungen auch noch einen Belohnungs-Gegenstand, ein bisschen Geld und Leistungs-EXP.

    Was ist Leistungs-EXP?

    Leistungs-EXP erhalten sie durch abgegebene Sammlungen, besondere NPC-Tötungen (Nameds), fertige Quests und besondere erhaltene Gegenstände (Legendär / Sagenumwoben).

    Wenn sich ihre Leistungs-EXP Leiste auf 100% gefüllt hat, erhalten sie einen Leistungspunkt.
    Diesen Leistungspunkt können sie in 2 unterschiedliche Skill-Bäume verteilen, wodurch ihr Charakter besondere Vorteile erlangt (vergleichbar mit z.B. den Skill-Trees in World of Warcraft).

    Nun sind sie also bereit dazu, die Welt von Norrath zu betreten.
    Wobei, wieso selber seine Füße benutzen, wenn es doch Reittiere gibt ??

    Natürlich gibt es auch in EQ2 eine Vielzahl an Fortbewegungsmitteln (Mounts).
    Hierzu zählen klassische Varianten wie ganz normale Pferde und sogar Ponys, jedoch auch ausgefallene Mounts wie z.B. den fliegenden Teppich, das kunarkische Nashorn und den gepanzerten Warg (Wolfs-Löwe).


    Für manche dieser Mounts müssen jedoch diverse Vorraussetzungen erfüllt sein, wie z.B. das Erreichen eines bestimmten Gilden-LvLs.

    Richtig gehört, auch ihre Gilde hat ein LvL.
    Dieses bestimmt, welche Wohnungen/Häuser sie besitzen dürfen und eben welche Mounts sie sich von den Händlern in der Stadt kaufen können.

    Man könnte quasi sagen, dass das Gilden-LvL ihr Ansehen in ihrer Heimatstadt
    verbessert.

    Nun, wie kann eine Gilde denn LvL steigen ?
    Hat auch diese eine Art EXP-Leiste in der man sieht, wann die Gilde ein LvL aufsteigt ?

    Die Antwort ist - ja!

    Gilden-EXP erhalten sie nur durch den sogenannten Status, den die Gildenmitglieder im Verlauf der Zeit ansammeln.

    Natürlich kommt jetzt wieder die Frage auf: Was ist Status?

    Status ist wie eine zusätzliche Währung, man kann ihn ausgeben und man kann ihn ansammeln, z.B. durch City Tasks (Kill-Quests, welche keine XP, jedoch viel Status geben), Erbe-Quests (sehr lange, schwierige und aufwändige Quests, welche meistens alleine nicht schaffbar sind) und Crafting-Aufträge.

    90% des Status', welchen die oben genannten Möglichkeiten einem geben, erhält man selber, 10% davon gehen an die Gilde (außer wenn sie gildenlos sind, dann erhalten sie natürlich 100%).

    Status benötigen sie jedoch auch für andere Dinge.
    Mount-Händler verlangen nicht nur ein Mindest-Gilden-LvL, sondern natürlich auch Geld und Status für den Kauf eines Mounts.

    Außerdem müssen sie bei manchen Wohnungen und/oder Häusern, die sie sich mieten, alle 7 Tage (Echtzeit) etwas (Ingame-)Geld und Status bezahlen, den so genannten Mietstatus.

    Jedoch gibt es Hausgegenstände, welche den Mietstatus verringern.
    Wenn sie genug von eben diesen in ihrer Wohnung stehen haben, müssen sie irgendwann
    überhaupt keinen Mietstatus mehr bezahlen, jedoch immernoch ein bisschen (Ingame-)Geld.

    Wo wir schon gerade bei Wohnungen und Häusern sind, in jeder Stadt gibt es eben diese.

    Die Auswahl reicht von kleinen 1-Zimmer Wohnungen, über 2-Zimmer Wohnungen, bis hin zu kleinen Häusern und großen Villen mit Kellern und eventuell auch einer Terrasse.

    Die größeren Varianten benötigen ebenfalls ein recht hohes Gilden-LvL und verlangen noch dazu eine Menge wöchentliche Kosten (Geld + Status).
    Einem glorreichen, prunkvollen Abenteurer sollte ein großes Haus jedoch trotzdem nicht zu schade sein ;)

    Natürlich dürfen sie ihr eigenes Haus auch selber einrichten und schmücken, die Gegenstände dafür können sie bei Quests erhalten, beim sogenannten Stadthändler kaufen oder sich von Craftern (Zimmermann) herstellen lassen.

    Es gibt mehrere Hundert verschiedene Items, welche Zimmermänner herstellen können, um die Häuser der Spieler zu schmücken und zu füllen.

    Crafting ? Das kenn ich doch !

    Na klar, Crafting dürfte eigentlich jedem MMORPG Spieler etwas sagen.
    Crafting gibt es schließlich auch in fast jedem Spiel dieser Gattung, bei EQ2 ist
    dies jedoch komplexer als manch woanders.

    Nach der Erstellung eines Charakters befindet man sich noch auf dem Crafting-LvL 1, erst einmal in der Heimatstadt angekommen kann man sich dann beim Crafting Trainer auf LvL 2 befördern lassen, womit das Crafting beginnen kann.

    Der Trainer gibt einem außerdem das erste Rezeptbuch mit auf den Weg, womit man erstmal alle möglichen Rezepte für jede Art von Crafting bekommt.

    Denn zu Anfang ist man noch Kunsthandwerker, was soviel bedeutet wie dass man sich noch nicht spezialisiert hat (und auch noch nicht kann).

    Ihr könnt nun also wild herumprobieren, was euch so gefällt und ab Crafter-LvL 10 aus der ersten Unterklasse wählen, welche ihr dann weiter trainiert und euch dann auf Crafter-LvL 20 eine finale Crafter-Klasse aussucht.

    Hier mal eine Auflistung:

    * LvL 10 - Handwerker (ab LvL 20 - Versorger, Holzverarbeiter, Zimmermann)
    * LvL 10 - Ausstatter (ab LvL 20 - Rüstungsschmied, Schneider, Waffenschmied)
    * LvL 10 - Gelehrter (ab LvL 20 - Juwelier, Weiser, Alchemist)


    Nun, da ihr euch all dies durchgelesen habt, wisst ihr schon einmal vieles über Everquest 2, jedoch noch lange nicht alles, denn es gibt noch viel, viel mehr was das Spiel zu bieten hat.

    Natürlich gibt es typische Fragen, welche ich hier mal in einem kurzen FAQ beantworten will.

    {bild-down: http://www2.fileplanet.com/images/150000/150028ss_sm2.jpg}

    FAQ:

    1. Muss man sich das Spiel kaufen und gibt es monatliche Kosten ?!

    -> Kurz: Ja, man muss sich das Spiel kaufen und es gibt monatliche Kosten.
    Diese betragen 13,49€ bei einem einmonatigen Abonnement (Lastschrift-Verfahren).

    Das Spiel kann man z.B. hier in einer Box mit dem Hauptspiel + allen Add-Ons
    für einen verhältnismäßig geringen Preis kaufen.

    2. Was sind die System-Anforderungen für das Spiel und ist die Grafik noch aktuell ?

    Minimales System:

    Windows® ME, XP, 2000, Vista
    Prozessor mit 1 GHZ
    512 MB Ram
    10 GB freier Festplattenspeicher
    DirectX-9 kompatible Grafikkarte mit 64 MB Ram
    Pixel-Shader und Vertex-Shader Support
    56kb Internetverbindung

    ( Um frei aus persönlicher Erfahrung zu sprechen, mit so einem System hättet ihr keinen Spaß am Spiel, denn mit den letzten 2 Add-Ons sind die Anforderungen doch etwas angestiegen)

    Empfohlenes System:

    Windows® XP oder Vista
    Prozessor mit 2,4 GHZ
    1 GB Ram
    10 GB freier Festplattenspeicher
    DirectX-9 kompatible Grafikkarte mit 128 MB Ram,
    Pixel-Shader und Vertex Shader Support
    Breitband Internetverbindung

    ( Selbst mit diesem System wird das Spiel immernoch nicht gerade mit prickelnder Optik spielbar sein, nach mehreren Jahren Spiel-Erfahrung denke ich kann ich das einigermaßen beurteilen).

    Everquest 2 hat eine (auf hohen Details) heute noch aktuelle Grafik, jedoch haben selbst aktuelle Systeme noch probleme mit der allerhöchsten Einstellungen, da die Entwickler damals schon eine auf die Zukunft bezogene Grafik-Engine schaffen wollten.

    Trotzdem, wenn man mal ein bisschen an den Grafik-Reglern rumspielt sollte für jeden die richtige Einstellung zu finden sein.


    3. Ist das Spiel auf Deutsch und gibt es deutsche Server ?

    -> Ja, das Spiel könnt ihr sowohl auf Deutsch, als auch auf Englisch spielen.
    Es gibt momentan 2 deutsche Server, Valor und Innovation, beides PvE Server.
    Daneben gibt es noch unzählige Englische [UK und US] Server, darunter auch Rollenspiel (RP) und PvP Server.

    4. Ich habe Angst davor, in ein totes Spiel einzusteigen. Spielt denn überhaupt noch jemand ?

    -> Jep, und wie.
    Die deutsche Community ist noch sehr aktiv, man findet immer und überall Spieler und es gibt auch sehr viele aktive Gilden.
    Die Englischen und Amerikanischen Communitys sind ebenfalls noch sehr aktiv, besonders die PvP-Server sind fast schon übervölkert.

    5. Wird sich um das Spiel von Entwickler-Seite her überhaupt noch gekümmert?

    -> Ein eindeutiges Ja, sehr deutlich wurde dies durch die 2 letzten Add-Ons Echoes of Faydwer und Rise of Kunark (letzteres erschienen im November 07).
    Abgesehen von den Add-Ons wird das Spiel auch immer wieder durch Content-Patches weitergeführt und es finden andauernd neue Inhalte ihren Weg in das Spiel.

    Natürlich gibt es an bestimmten Tagen auch besondere Events, wie z.B. das Frostfell-Fest an Weihnachten und in genau dieser Woche der Erollisi-Tag (Valentins-Event).

    6. Das klingt alles ganz spaßig, aber ich bin mir trotzdem nicht sicher ob mir das Spiel zusagt.
    Kann ich es irgendwie antesten ?


    -> Natürlich. Eine Trial zum Spiel gibt es -- hier --

    Ich muss jedoch darau hinweisen, dass die Trial natürlich nur einen sehr kleinen Einblick in die Spielwelt gibt und vom eigentlichen Spielgeschehen noch nicht allzu viel zu sehen ist.

    ------------------------

    So, ich hoffe ich konnte euch mit diesem Text das Spiel ein bisschen näher bringen und vielleicht bei dem ein- oder anderen ein Interesse dafür wecken.

    Natürlich kann dieser Thread auch dazu dienen über das Spiel zu diskutieren oder fragen zu stellen, ich bin für alles offen.

    Ihr könnt auch gerne eure eigenen Erfahrungen da lassen oder einfach nur schreiben, wie toll ihr meine Spiele-Vorstellung fandet, oder eben auch nicht :p

    Der obrige Text ist komplett von mir selbst verfasst worden, nur einzelne Passagen wie z.B. die Auflistung der Klassen und der Rassen habe ich von Wikipedia kopiert, um Zeit zu sparen.
     

  2. Anzeige
  3. #2 14. Februar 2008
    AW: Everquest 2

    Gar keine EQ2 Spieler hier im Board ?

    Kann ich mir nich denken ;)

    Zuviele WoW-Spieler wahrscheinlich.
     
  4. #3 14. Februar 2008
    AW: Everquest 2

    muss ganz ehrlich auch sagen: habe noch nie einen EQ2'ler getroffen ;)
    nicht wirklich populär!
     
  5. #4 14. Februar 2008
    AW: Everquest 2

    Ob populär oder nicht hat nichts mit Spielqualität zu tun, wie World of Warcraft glänzlich zu zeigen weiß.

    Und ich habe es selber mehrere Jahre gespielt, kann das also durchaus beurteilen im Vergleich zu anderen MMORPGS.
     
  6. #5 14. Februar 2008
    AW: Everquest 2

    dazu habe ich mich auch gar nicht geäußert. Jedoch ist WoW dennoch ein tolles spiel, jedoch hat es sich für mich nach gut 1,5 jahren einfach ausgereizt ;)
     
  7. #6 14. Februar 2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017
    AW: Everquest 2

    Schon klar, dass du das net darauf bezogen hast, habs halt auch nur noch dazu geschrieben weil es gerade passte :p

    ------------------------------

    Ich habe in meinem Beitrag oben ein paar Screenshots zur Stadt Gorowyn
    ergänzt, außerdem reiche ich hier mal ein paar Screenshots nach, denn bisher hatte ich grafisch ja noch nicht allzu viel gezeigt.


    -> Qeynos bei Nacht

    {bild-down: http://imageshack.us/a/img263/5605/eq2000027vh4.jpg}


    -> Natur in Faydark

    {bild-down: http://imageshack.us/a/img520/8409/eq2000028pk8.jpg}


    -> Ein Schattenritter an den Freeport Docks

    [​IMG]
    {img-src: http://imageshack.us/a/img135/6194/eq2000053eo3.jpg}


    -> Ein Arasai-Brigant

    [​IMG]
    {img-src: http://imageshack.us/a/img403/5515/eq2000056ff6.jpg}


    -> Eine Waldelfin auf der Insel von Antonia Bayle

    [​IMG]
    {img-src: http://imageshack.us/a/img249/3550/eq2000022ob7.jpg}


    -> Der Weidenwald, ein Stadtteil von Qeynos

    {bild-down: http://imageshack.us/a/img249/2469/eq2000023aq9.jpg}



    Viel Spaß beim Ansehen !!

    Diese Screens habe ich alle selbst gemacht, sie sind auf der Grafikeinstellung
    "High Quality" entstanden (darüber hinaus ist "Very High Quality" und "Extreme Quality" möglich).
     

  8. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...