[Thema] Konsolen schlecht für DirectX 10-Spiele

Dieses Thema im Forum "PC & Konsolen Spiele" wurde erstellt von georgvonhuber, 31. Juli 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 31. Juli 2007
    Konsolen schlecht für DirectX 10-Spiele

    Mark Rein von Epic scheint nicht besonders optimistisch zu sein, was DirectX 10 betrifft.
    In diesem Artikel der Kollegen von Computeranvideogames.com bezweifelt er, dass in naher Zukunft viele Titel mit DirectX 10-Unterstützung erscheinen werden. Schließlich versuche jeder Publisher, soviel Geld wie möglich aus seinen Produkten zu schlagen. Und das große Geld werde nun mal mit Konsolenversionen verdient. Da aber weder die XBox 360 noch die Playstation 3 wirklich die Kraft haben, High End-DirectX 10-Titel umzusetzen, blieben Spielehersteller bis zur nächsten Konsolengeneration skeptisch.

    Quelle:Konsolen schlecht für DirectX 10-Spiele
     

  2. Anzeige
  3. #2 31. Juli 2007
    AW: Konsolen schlecht für DirectX 10-Spiele

    die ps3 soll nicht im stande sein, high end directx 10 games umzusetzen??
    lol nja das seh ich n bisschen anders!
    vl schafft das die ps3 zur zeit wirklich noch nicht, aber die programmierer sind noch nicht in der lage alle kernel zu proggn und demnach, wird sich in nächster zeit sicherlich noch einiges ändern

    aber schau dir mal UT3 an...sieht auf der konsole gleich aus wie auf dem pc und unterstützt auch directx 10 ;)
     
  4. #3 31. Juli 2007
    AW: Konsolen schlecht für DirectX 10-Spiele

    Hm...
    das wird schon schief gehen.

    Ich denke nicht, das das Potenzial der PS3 an DirectX 10 scheitern wird... Dann wäre die PS3 ja schon fast ausgelutscht... (das die 360 das ist weiß ich... :D)
    Aber es wird immer Mittel und wege geben die Graifk zu umgehen, und sie noch geiler zu machen... da bin ich mehr als optimistisch.
    Zur Zeit pullern eh alle rum, wegen der und der Konsole. Rockstar meckert über die 360 wegen GTA4, andere über alle Konsolen wegen DirectX 10. Die Leute sollen mal lässig durch die Hose Atmen und erstmal ein wenig abwarten.
     
  5. #4 31. Juli 2007
    AW: Konsolen schlecht für DirectX 10-Spiele

    "Mark Rein von Epic scheint nicht besonders optimistisch zu sein, was flüssig freies spielen an PC'S bei DirextX 10 Spielen betrifft.
    In diesem Artikel der Kollegen von Computeranvideogames.com bezweifelt er, dass in naher Zukunft viele Titel mit DirectX 10-Unterstützung selbst an High-End Rechner flüssig u. bugfrei laufen. Schließlich versuche jeder Publisher, soviel Geld wie möglich aus seinen Produkten zu schlagen. Und das große Geld werde nun nicht nur mit Konsolenversionen verdient. Da aber selbst High-End PC's nicht wirklich die Kraft haben, High End-DirectX 10-Titel flüssig u. bugfrei umzusetzen, blieben Spielehersteller bis zur nächsten Grafikartenhighendsauteuerundsauunützgeneration skeptisch." - Hoffentlich war kein Copyright auf dem Text gegeben..x_X

    Konsolen schlecht für DirectX10 Spiele - PC's schlecht für flüssig u. bugfreies zocken bei kommenden DirectX10 Spielen.

    blabliblub, scheiß auf die grafik wayne interessierts.. mich interessiert atmosphäre, FLÜSSIGES ZOCKEN, spielspaß etc. die sich nicht nur aus grafik bildet.. mein gott nicht mal solche Spieleentwicklerfuzzis kapieren es, naja nintendo hat den ersten richtigen schritt gemacht..

    ja dann kauft euch mal brav wieder neue pcs für 2000 € ..
     

  6. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...