[Thema] Tabs in Online Anwendung

Dieses Thema im Forum "Webentwicklung" wurde erstellt von Mahjong, 19. November 2006 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 19. November 2006
    Tabs in Online Anwendung

    Hat einer von euch einen Tipp/Idee/Tutorial Wahtever um so etwas zu verwicklichen :

    Eine Webanwendung (php/html/java Script sowas) , mit mehreren Tabs

    also

    ______________________
    Tab1 | Tab 2 | Tab 3
    _____________________
    Content
    ______________________

    In der aber die Tabs nicht wie links fungieren, sonder eben wirklich als Tabs, also man soll wechseln können ! Und am besten sollte der Inhalt der anderen geladen bleiben, also z.B. ein Musik Stream auf Tab 1 .
     

  2. Anzeige
  3. #2 19. November 2006
    AW: Tabs in Online Anwendung

    Sehr wahrscheinlich nicht möglich
     
  4. #3 19. November 2006
    AW: Tabs in Online Anwendung

    schonmal auf google gesurft?
    klar ist das möglich
    du brauchst halt einen div in dem du den inhalt änderst
    und AJAX, falls die seite variabel sein sollte
    das hier habe ich mal aus reiner langeweile vor ein paar monaten gebastelt:
    http://bluster.ath.cx/blusters_downloads/
    kannst dir natürlich gerne den code ansehen :)
    das meiste kannst du sehen, viel PHP steckt da nicht hinter
     
  5. #4 19. November 2006
    AW: Tabs in Online Anwendung

    Danke euch, werde mir das mal ansehen :) Hoffe natürlich auf weitere Antworten

    (Bewertungen sind raus)
     
  6. #5 19. November 2006
    AW: Tabs in Online Anwendung

    Kannst du mit Javascript machen, ein Tutorial / Fertigscript kenne ich da allerdings nicht.
    Ist aber nicht allzu schwer...

    jedoch musst du dir bewusst sein das dann alles geladen wird beim auf die Seite gehen, was dann unter Umständen viel werden kann.

    Also für sehr große Projekte eher nicht so doll...

    Hab mir mal so was ähnliches gemacht, wenn du das gescheit umbaust hast du es.

    Code:
    <!--- Clip Function - Made by bene600 -->
    <html>
    <head>
    <script type="text/javascript">
    function clip (id) {
    <!--
     if (document.getElementById("span_" + id).style.display == 'none') {
     document.getElementById("span_" + id).style.display = "block";
     }
     else {
     document.getElementById("span_" + id).style.display = "none";
     }
    }
    //-->
    </script>
    </head>
    <body>
    <a href="javascript:clip('1')">click here</a >
    <span style="display:none" id="span_1">clipped...</span>
    </body>
    </html>

    Edith: Ähm, soll der User die Tabs selber erstellen können ?
    Dann wird das ganze äußerst kompliziert ;)
     
  7. #6 20. November 2006
    AW: Tabs in Online Anwendung

    Meint er nicht die Tabs von Firefox? Oder will er eigene Tabs erstellen? Dann wäre es schon eher möglich.
     
  8. #7 20. November 2006
    AW: Tabs in Online Anwendung

    er hat gesagt von webanwendungen und nicht von webbrowsern ;)
    achja, bei deiner anwendung musst du mehrere div's erstellen
    und die dann einfach ausblenden, damit dein musicplayer an bleibt ;)
    bei mir wird nämlich der inhalt komplett überschrieben
     

  9. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
  • Annonce

  • Annonce