There Will Be Blood

Dieses Thema im Forum "Kino, Filme, Tv" wurde erstellt von Weeman, 19. Januar 2008 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 19. Januar 2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    therewillbebloodposterjg4.jpg
    {img-src: //img209.imageshack.us/img209/989/therewillbebloodposterjg4.jpg}


    Kino-Start (D): 07.02.2008
    Kino-Start (USA): 26.12.2007

    Studio/Verleih: Miramax Films / Buena Vista International Germany
    Genre: Drama
    Budget:$25,000,000

    Trailer
    Bildergalerie
    News

    Cast:
    Daniel Day-Lewis
    Paul Dano
    Ciaran Hinds
    Mary Elizabeth Barrett
    Hans Howes
    Rhonda Reeves
    Hope Elizabeth Reeves

    Crew:
    Regie: Paul Thomas Anderson
    Produzent(en): Paul Thomas Anderson, Daniel Lupi, Scott Rudin, Eric Schlosser, Joanne Sellar
    Drehbuch: Paul Thomas Anderson
    Kamera: Robert Elswit
    Musik: Jon Brion

    Story: Im Kalifornien der Jahrhundertwende herrscht ein Benzinboom. Der große Öl-Magnat Daniel Plainview (Day-Lewis) wird von einem gigantischen Öl-Vorkommen in einer kleinen Stadt informiert und macht sich auf den Weg dorthin. Dort gerät er in einen Konflikt mit der überaus religiösen Bevölkerung. "There Will Be Blood" ist der erste Kinofilm mit Day-Lewis nach 2 Jahren und Andersons erster nach 5 Jahren, was ihn schon deshalb zu einem Ereignis macht.​
     

  2. Anzeige
  3. #2 20. Januar 2008
    AW: There Will Be Blood

    alleine wegen Daniel Day-Lewis lohnt sich der Film, schon Gangs of New York lebte von seiner Ausstrahlung. Der Trailer verspricht auch so einiges. Mir kommt es so vor als würde, duch den Film und "No Country for old men" , dieses Kinojahr qualitativ besser werden.
     

  4. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...