THG Exklusiv: AMD-Sockel AM2 mit DDR2 getestet

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von Mr.X, 25. Februar 2006 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 25. Februar 2006
    Link:

    Es ist schon erstaunlich, zu beobachten, welche Vorerwartungen mit der künftigen Sockel-AM2-Plattform von AMD einhergehen. Einerseits gibt es kaum ein Geheimnis, das nicht schon Monate vor der Produkteinführung bekannt geworden wäre, so dass die Diskussion über die Plattform bereits in vollem Gange ist. Andererseits warten die begeisterten AMD-Fans sehnlichst auf die neue Plattform, die mit entscheidenden Veränderungen in der PC-Welt verbunden sein wird, darunter die Einführung von Microsofts neuem Betriebssystem Vista und AMDs ersten Prozessoren mit Vierfachkern. Allerdings ging es bis vor kurzem bei AM2 nicht darum, ob die neue Plattform besser oder schneller sein wird.

    Außerdem verwundert es, dass jeder mit einem Generationswechsel rechnet, obwohl der Wechsel zu DDR2 an sich kaum für große Unterschiede in der Performance sorgen wird. Wie unsere Benchmarktests zeigen, würde ein Wechsel von DDR400 zu DDR2-267 mit aktuellen Speicherchips zu überhaupt keiner spürbaren Verbesserung führen, weil der integrierte Speichercontroller mehr unter lahmem Speichertiming leidet, als er durch eine höhere Taktfrequenz via DDR2 wieder hereinholen kann. Ob die aktuellen Musterprozessoren tatsächlich unter einem Bug des Speichercontrollers leiden, ist schwer zu sagen. Hierbei könnte es sich auch um gezielt gestreute Informationen handeln, die von (zu) frühen Benchmarktests abhalten sollten.

    Wenn AMD die neue Plattform attraktiver machen will, kann das Unternehmen nicht allein auf die erwarteten attraktiven Preise für 1- und 2-GB-DDR2 DIMM bauen. Es bedarf schon einer höheren Speichergeschwindigkeit um für eine bessere Performance zu sorgen, während langsamere DDR2-Speicher immer noch als Option für preiswerte Rechner auf Basis des Sempron bleiben sollten. Obwohl die Markteinführung am 6. Juni etwas spät kommt, liegt sie immer noch im veranschlagten Zeitrahmen des 2. Quartals. Außerdem erfolgt sie zu einem Zeitpunkt, an dem schon mit einer guten Versorgung mit DDR2-800-Speicherchips gerechnet werden kann. Man sollte nicht vergessen, dass Intel zu ungefähr derselben Zeit ebenfalls eine DDR2-800-Unterstützung einführen wird...



    Schauts euch selbst mal an, echt ein witz der neue DDR2 RAM :D

    Langsamer als DDR 400 sogar

    Sockel m2, wird allerdings CPU´s mit 4 Kernen unterstützen.
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 25. Februar 2006
    das mit den 4 kernen ist eine sehr tolle sache...wollte mir jetzt nen neuen pc holen aber ich warte lieber mal ab was noch so alles drin ist in diesem prozessor
     
  4. #3 25. Februar 2006
    wow, 4 Kerne!!! Ich dachte eigentlich, dass die xBox360, mit ihren 3 Kernen, den Prozessoren um Generationen vorraus ist.
    Die Frage ist nur, wie viele MHz jeder Kern hat, wenn jeder Kern nur 1GHz hat, wäre das auch nicht so toll, aber vermutlich wird jeder Kern, mehr MHz haben.
    Schon erstaunlich vor 10 Jahren, hatte ein guter pc 80 MHz, noch ein paar jahre und en guter cpu hat 80 kerne.
     
  5. #4 27. Februar 2006
    naja, vlt hat amd des mit dem langsamen ddr2 vorerst so gemacht um dann bei der veröffentlichung den ddr als voll die "bombe" sehen zu lassen, hm, würd ich denen zutrauen, außerdem weiß die konkurenz erst dann wie gut amds neues zeugs is.

    tja, wollt mir eigentlich demnächst neue hardware kaufen, aber jez wart ich noch n weng, voll belastet irgendwie wie schnell des alles geht, man hat nie aktuelle hardware, außer man kauft se gleich nachdem sie verfügbar is, hm, find die firmen sollten die hardware, jez im bezug auf cpus, auch für ihre älteren board machen, kp wie, aber bin mir sicher, dass es gehen würd. vlt mit nem upgrade fürs board oder so.

    bb.
     
  6. #5 27. Februar 2006
    AM2 wird auf alle Fälle mein neuer Sockel! Der Sockel AM2 wird ja mit Sicherheit auch normale DDR400 unterstüzen, somit ist es ja kein Problem.
     
  7. #6 27. Februar 2006
    ddr2 hat imho mehr pins , ddr400 passt also nicht auf die boards
     
  8. #7 27. Februar 2006
    Das schon wird aber mit Mainbords mit 2 Slots für DDR2 und 2 Slots für DDR400 geben wie z.B. früher als es Mainboards mit DDR-Ram und SDR-RAM-Unterstützung gab.
     
  9. #8 27. Februar 2006
    prozessor mit 4 kernen? es gibt ja noch nichtmal ne gescheite anzahl für die prozis mit 2 kernen... die sollten erstmal spiele nachlegen dafür, nachher haste dann n prozi mit 4 kernen, jeder hat dann so 1,5ghz und die spiele können nur einen davon zur zeit nutzen, dann ist das wieder für den a****.

    ich hab noch nichtmal n board mit pciexpress, das kommt demnächst erst noch.... aber wenns dann schon wieder neue klamotten gibt kann ich mir die "alten" sachen (von januar lol) wenigstens für n appel und n ei kaufen... spar ich wenigstens was dran. :]
     
  10. #9 2. März 2006
    Schonmal dran gedacht das es leute gibt die damit Arbeiten?
    Is shon ne dicke sache mit den 4 kernen fehlen aber leider die Passenden spiele aber das wird alles noch kommen.
     

  11. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
  • Annonce

  • Annonce