ThinkPad Akkufehler Akku zurücksetzen?

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von SeBBo, 30. März 2008 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 30. März 2008
    Hi,

    hab ein ThinkPad X60 zuhause und seit gestern hat mein doofer akku nen akkufehler. das gute ding is grad ein jahr alt. hab schon beim Support angerufen und die meinten da das ding älter wie ein jahr ist, also der akku is die garantie vom akku futsch und man kann nichts mehr machen. Meine frage ist jetzt kann ich den akku selbst wieder hinbekommen? also sproch den akku irgendwie wieder reseten oder sowas. Der akku hat auch erst 170 ladezyklen was für nen original akku ja nicht wirklich viel ist.

    Danke für eure hilfe

    Mfg

    SeBBo
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 30. März 2008
    AW: ThinkPad Akkufehler Akku zurücksetzen?

    ich glaube nicht das du da was machen kannst. ne möglichkeit wäre den akku aufzumachen und die defekte zelle ausbauen.

    würd dann aber doch lieber zu nem neuen raten
     
  4. #3 30. März 2008
    AW: ThinkPad Akkufehler Akku zurücksetzen?

    mhh sonst noch jemand nen guten ratschlag?

    danke schonmal vinzzZ

    mfg

    SeBBo
     

  5. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - ThinkPad Akkufehler Akku
  1. Lenovo ThinkPad T430 N1XN3GE

    muhhaha , 3. März 2014 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    679
  2. Lenovo ThinkPad W530 N1K4LGE

    muhhaha , 12. Februar 2014 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    664
  3. Alternative zum Thinkpad x1

    User2 , 16. Januar 2013 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    825
  4. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    770
  5. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.132