Thriller: The Night Manager

Dieses Thema im Forum "Kino, Filme, Tv" wurde erstellt von raid-rush, 14. September 2016 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 14. September 2016
    Zuletzt bearbeitet: 13. April 2017
    The Night Manager - Thrillerserie


    In sechs Episoden begleiten wir den Ex-Soldaten Jonathan Pine (Tom Hiddleston), der in Kairo eine Stelle als Nacht-Manager antritt. Aufgrund seiner Loyalität wird er von der MI6-Agentin Angela Burr (Olivia Colman) als Undercover-Agent angeheuert, um das Vertrauen des Waffenhändlers Richard Onslow Roper (Hugh Laurie) zu gewinnen und dessen inneren Kreis zu infiltrieren. Bald sieht sich Pine in einem brutalen Krieg gefangen und muss selbst die Grenzen der Moral überschreiten. Zwischen Lügen und Verrat stellt sich hier schnell die Frage, welche Seite die richtige ist.



    Deutscher Trailer:
    Spoiler


    Schauspieler: Tom Hiddlestone, Hugh Laurie, Elizabeth Debicki, Olivia Colman, Tom Hollander, Susanne Bier

    Genre: Thriller, Drama, Krimi


    Leider ist die Erstaustrahlung im deutschen TV schon vorbei, glücklicherweise gibt es die Filme auch auf Amazon als Stream (für Prime kostenlos!) sowie Maxdome, Playstore, iTunes und andere.


    Für Sammler auch auf Blu-Ray erhältlich: The Night Manager - Die komplette 1. Staffel Blu-ray


    Meine Empfehlung, super gespielt, bietet Spannung und ist Inhaltlich top aktuell.


    Zumindest stehen die Chancen für einen weiteren Teil nicht schlecht obwohl eine Fortsetzung von Hiddleston ausgeschlossen wurde.

    ZDF hat dreimal jeweils zwei Folgen pro Abend ausgestrahlt, das ist eine relativ gute Aufteilung die auch Empfehlenswert ist für Leute die keine 5 Stunden am Stück vorm TV sitzen möchten. Zudem erhöht das die Vorfreude und Spannung für weitere Abende.
     

  2. Anzeige
  3. #2 24. September 2016
    AW: Thriller: The Night Manager

    Fand ich garnicht mal so schlecht die Serie. Wobei der Mittelteil teils etwas langatmig ist, trotz geringer Episodenzahl.
    Anfang und Ende sind ganz gut. Schauspieler sind natürlich top.
    Für zwischendurch aufjedenfall empfehlenswert, besonders so grad fürs Sommerloch der Serien ( wobei das ja eigl. schon fast vorbei ist).
    Fortsetzung keine Ahnung. Ist halt ne Miniserie, weiß nicht wie man da von Fortsetzung reden kann. Wurde alles abgeschlossen. Sowohl Prota- als auch Antagonist werden nicht mehr vorkommen. Ein neuer Night Manager der irg. wie Undercover hilft nen Verbrecher zu fangen wäre einfach die selbe Story noch mal. Alles andere wäre ne komplett neue Serie.
     

  4. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...