Tiere Sind "Objekte" wusstet ihr das?....

Dieses Thema im Forum "Allgemeines & Sonstiges" wurde erstellt von Semper, 14. Oktober 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 14. Oktober 2007
    Seas Jungs,

    War letztens einkaufen da hat mich so nen fuzzi von Tierfreund angelabert, cih mir gedacht komm hörste mal zu.

    Der hat unter anderem erzählt das Tiere, laut rechtssystem in Deutschland, nur als "OBJEKT" dargestellt werden.

    Heisst: Ein MAnn hat zum Beispiel mal nen Hund mit Benzni übergossen und angezündet, aus spass, war nen partygack (hahaha kann net mehr vor lachen -.- )

    der Typ hat ne Geldstrafe von 60€ bekommen, aber nicht weil er den Hund an sich angezündet hat, sondern weil er ein "Objekt" angezündet hat, da Tiere ja wirklich als OBJEKT gelten.....

    jeder kann ein Tier einfach töten wenn er will, es wird ja nur als Objekt dargestellt....
    bei nem Hamster passiert z.B. sogar garnichts! da ein Hamster vom "Objekt" viel zu klein ist, um drüber zu reden.....

    >In Österreich werden Tiere mittlerweile nicht mehr als Objekt angesehen, von daher ist in Österreich eine viel höhere Strafe als hier in Deutschland.

    wusstet ihr das? was sagt ihr dazu.....=?
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 14. Oktober 2007
    AW: Tiere Sind "Objekte" wusstet ihr das?....

    ich finde das einfach nur schwachsinn wenn man gefühle für ein objeckt hat zb an einer katze an der man sehr liegt und sie stirbt denke ich nicht das man tiere als objekt bezeichnen darf
     
  4. #3 14. Oktober 2007
  5. #4 14. Oktober 2007
    AW: Tiere Sind "Objekte" wusstet ihr das?....

    word!


    meinen hund würde ich auch nicht als objekt bezeichnen.. nichtmal tierfleisch zum essen würd ich objekt nennen... weiß nicht mit was für nem trottel du geredet hast :rolleyes:
     
  6. #5 14. Oktober 2007
    AW: Tiere Sind "Objekte" wusstet ihr das?....

    Wie sollen wir das jetzt finden?
    Jeder findet es schrecklich, wenn es wahr ist..Was angezweifelt wird^^
    Denke keiner wird hier schreiben: Wow cool, ich werds gleich mal bei meiner Katze probieren und ihr das Fell abziehn...
    Deswegen finde ich solche Threads sinnlos
     
  7. #6 14. Oktober 2007
    AW: Tiere Sind "Objekte" wusstet ihr das?....

    tiere sind aufjedenfall nicht rechtsfähig...sie können z.b. nichts erben oder so.

    mir hat mal mein lehrer erzählt, dass wenn man gegen einen hund tretet, sei das sachbeschädigung -.-
     
  8. #7 14. Oktober 2007
    AW: Tiere Sind "Objekte" wusstet ihr das?....

    boa ne wusste ich nicht :S
    is echt schlimm irgendwie, aber dagegen machen kann man schlecht was Oo
    aber wenn man nen hund anzündet, dann ist das doch Tierquälerei, ist das denn auch nicht strafbar?
    ziemlich schlimm die welt :S
     
  9. #8 14. Oktober 2007
    AW: Tiere Sind "Objekte" wusstet ihr das?....

    Lol was ein Gelaber...unfassbarst...glaubt doch net immer alles was euch die Futzis sagen -.-

    Es gitb nciht umsonst etwas das 'Tierschutzgesetz heißt''

    War doch letztens erst als ein betrunker eine Ente ausm nem Teich genommen hat, und ihr den kopf abbiss.

    Der könnte jetzt bis zu 5 Jahren bekommen, und das nichtmal auf Bewährung...

    Seid doch net alle so Naiv >.>
     
  10. #9 14. Oktober 2007
    AW: Tiere Sind "Objekte" wusstet ihr das?....

    Hat sich der Kollege Tierfreund ja was nettes aus den Fingern gesaugt, damit du ihm die Arbeit abnimmst. ;-)

    Tiere gelten doch nicht als Objekte. Sonst gäb es keine Regeln, wie max. x Schweine auf xm², etc.
     
  11. #10 14. Oktober 2007
    AW: Tiere Sind "Objekte" wusstet ihr das?....

    das was du daraus gezogen hast waren ja noch wirbellose tiere ^^

    doch, der hat mir auch die sachen gezeigt, die zeitungsausschnitte,
    die gesetze und was weiss ich alles ^^

    hab jetzt net bei googel geschaut, der kam sehr seriös rüber und war von diesem tierverein der deutschlandweit ist, keine ahnung wie der heisst ^^
     
  12. #11 14. Oktober 2007
    AW: Tiere Sind "Objekte" wusstet ihr das?....

    sowas hab ich ja noch niegehört ....

    wie kann man ein Lebewesen, was genauso fühlt ect. alsein objekt bezeichnen ...

    dan könnte man uns genauso gut als objekt bezeichnen ...

    find ich erlich gesagt echt dumm sowas.

    deutschland sollte sich ein bsp. an österreich nehmen.

    MfG
     
  13. #12 14. Oktober 2007
    AW: Tiere Sind "Objekte" wusstet ihr das?....

    klar das ist auch schwachsinn, allerdings wenn du tiere gleichstellst wie menschen und jemand bringt nen hasen um musser in knast oder so. wäre auch schmarn. Sollen sie sich mal was einfallen lassen...höhere geldstrafe wäre schonmal was.
     
  14. #13 14. Oktober 2007
    AW: Tiere Sind "Objekte" wusstet ihr das?....

    nja... erschießt du ein Hund und wirst angeklagt, wirst mit Sachbeschädigung bestaft. dass war schon immer so und wird wohl so bleiben. selbe gilt auch wenn ein hund klaust. (ich nehme auch mal an, dass es für alle sonstige Haustiere gilt, is traurig, aber wahr)
     
  15. #14 14. Oktober 2007
    AW: Tiere Sind "Objekte" wusstet ihr das?....

    ja gilt als sachbeschaedigung :kotz:
    ich finde es zwar auf "moralisch" gesehen komisch, aber stellt euch mal die ganzen probleme vor die durch "bessere" rechtliche lage entstehen: man kann tiere nicht mehr einschlaefern, euthanasie wird verboten usw. ich hab mir nur kurz darueber gedanken gemacht, aber als menschen kann man sie jedenfalls nicht einstufen.
     
  16. #15 14. Oktober 2007
    AW: Tiere Sind "Objekte" wusstet ihr das?....

    ich finde auch das tiere auch lebewesen sind und in deutschland sollte man eine höhere strafe wegen tierverbrennung usw. geben. weil die tiere tuhen ja jeden leid. wenn man sie so verbrennen sieht oder wenn einer eine katze einfach so ertrinken lässt nur als spaß oder so.....
    ich sage mir immer eins:
    wenn du jetzt ein tier wärst und die tiere menschen und sie würden dir das gleiche antuhn fendest du es gut?....

    ich finde solche menschen die das machen einfach ehrbährmlich.
     
  17. #16 14. Oktober 2007
    AW: Tiere Sind "Objekte" wusstet ihr das?....

    achwas was für Objekt...hier in Deutschland werden Tiere besser behandelt wie Menschen....wenn mann ein Hund abknallt kriegt mann genau die gleiche Strafe wie als würde mann ein Mensch umbringen....und ich gebe da K.G.M. voll und ganz recht mann sollte sich mal in die Situation von den Tieren mal versetzten....
     
  18. #17 14. Oktober 2007
    AW: Tiere Sind "Objekte" wusstet ihr das?....

    Stimmt nicht.

    Für Tierquälerei kann man bis zu zwei Jahre Haft ohne Bewährung bekommen.

    Lange nicht genug, aber immerhin etwas.
     
  19. #18 14. Oktober 2007
    AW: Tiere Sind "Objekte" wusstet ihr das?....

    Ist mir schon klar, dass Tiere Objekte sind.
    Menschen sind doch auch Objekte, oder nicht, also frage ich mich, was der Thread hier darstellen soll.^^
     
  20. #19 14. Oktober 2007
    AW: Tiere Sind "Objekte" wusstet ihr das?....

    Objekt bezeichnet:

    * allgemein etwas Unspezifiziertes, siehe Sache, Gegenstand oder Ding



    wenn du das bist herzlichen glückwunsch!
     
  21. #20 14. Oktober 2007
    AW: Tiere Sind "Objekte" wusstet ihr das?....

    das find ich ja mal ne sauerei
    Tiere sind auch Lebewesen
     
  22. #21 14. Oktober 2007
    AW: Tiere Sind "Objekte" wusstet ihr das?....

    Also ich hab das ganze schonma gehört inner Fahrschule das wenn man en Tier anfährt das angeblich nur als Sachbeschädigung gilt...
     
  23. #22 14. Oktober 2007
    AW: Tiere Sind "Objekte" wusstet ihr das?....

    also ganz ehrlich:

    juckt mal gar nicht. o_O


    wollt ihr jetzt die rechte der tiere auf die gleiche stufe stellen, wie die der menschen?

    btw. die argumente von dem tierschutz-futzi sind haltlos, denn es gibt "Tierquälerei", wird glaube ich mit 2 jahren ohne bewährung bestraft...

    also nix mit 60€ zahlen und gut.




    also für mich ist das thema sinnlos
     
  24. #23 14. Oktober 2007
    AW: Tiere Sind "Objekte" wusstet ihr das?....

    Der Typ hat dich belogen, denn im TschG steht folgendes:

    Also mit Sicherheit nicht 60 €! Kann geschlossen werden!
     
  25. #24 15. Oktober 2007
    AW: Tiere Sind "Objekte" wusstet ihr das?....

    Heftig das wusste ich ja noch garnicht,. schon krass das kann man sich garnciht vorstellen, marihuanna verbietet man z.b und tiere die lebewesen sind, sieht man nur als Objekt. echt krank kann man sagen,. ich hab echt kp
     
  26. #25 15. Oktober 2007
    AW: Tiere Sind "Objekte" wusstet ihr das?....

    Ja sind es, und nu?
    Für mich auf der Welt gibt es nur "SAchen", "Dinge" etc. .
    Als ob n Lebewesen was einzigartig sei. Okay, einzigartig ist dann wiederrum ne Definitionssache.
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...