Tipps für ein Assessment-Center

Dieses Thema im Forum "Schule, Studium, Ausbildung" wurde erstellt von Stewie, 31. März 2009 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 31. März 2009
    Hallo RR-Community!

    Ich habe in wenigen Monaten ein Assessment-Center vor mir und wollte diejenigen unter euch die sowas bereits absolviert haben nach ein paar Tipps fragen. Es geht um die Firmenqualifikation bei der Lufthansa. Den ersten Test, die Berufsgrunduntersuchung, habe ich bereits vor einigen Monaten bestanden.

    Die einzelnen Stationen in meinem Auswahlverfahren:
    • Gruppengespräch mit Ausrichtung aufs Gesamtergebnis,
    • Gruppengespräch mit Ausrichtung aufs eigene Ergebnis,
    • Streitgespräch mit Psychologen,
    • Interview, also Einstellungsgespräch.

    Für brauchbare Tipps & Links wäre ich sehr dankbar.

    Mfg Stewie.
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 31. März 2009
    AW: Tipps für ein Assessment-Center

    Tipps kann ich dir gerne geben aber einen Link?

    Ein Assessement-Center ist eine eigen Präsentation selbst wenn du die Themen weißt und diese perfekt bearbeiten kannst sagt dies ja noch nichts über deinen Charakter aus ;)

    am allerbesten ist es wenn du gleichzeitig teamfähig, selbstbewußt und auch ein bisschen! dominant bist...
    heb dich von den anderen ab...sei nicht schüchtern und zieh dich passend an

    sei pünktlich, höflich und freundlich zur Konkurrenz

    dann klappt das schon ;)

    lg kleinnightwish
     
  4. #3 31. März 2009
    AW: Tipps für ein Assessment-Center

    Wenn das alles ist, sollte es ein Spaziergang werden :p.
     
  5. #4 31. März 2009
    AW: Tipps für ein Assessment-Center

    Ja das ist alles ;) wichtig ist wirklich ein gutes charakterliches Auftreten
     
  6. #5 31. März 2009
    AW: Tipps für ein Assessment-Center

    Ja das denke ich auch. Unverkrampftes Auftreten ist vielleicht das Wichtigste.

    ;)
     
  7. #6 31. März 2009
    AW: Tipps für ein Assessment-Center

    Die ersten drei Tests sind ja hauptsächlich Persönlichkeitstests. Wie verhälst du dich in der Gruppe, wirst du schnell ungeduldig, ausfallend, etc. Schaffst du die Aufgabe zur Zufriedenheit der 'Prüfer' zu erledigen? Bist du jemand der erstmal drauf losarbeitet, auch auf die Gefahr hin das du das ein oder andere mal wieder zurückrudern musst, oder Planst du das Ganze zuerst durch bevor du etwas umsetzt? Wie verhälst du dich in Stresssituationen?

    Ich denke dazu kann man keine allgemeingültige Aussage treffen, kommt drauf an was der Firma am meisten zusagt. Wie schon gesagt wurde, sei einfach du selbst und geh das Ganze locker an. Aber eben auch nich zu locker ;)

    Insbesondere fürs Einstellungsgespräch würde ich mich ein bisschen mit den Themengebieten auseinandersetzen für das du dich bewirbst.
    By-the-way: Was ist das überhaupt genau was du dann machen willst?
     
  8. #7 1. April 2009
    AW: Tipps für ein Assessment-Center

    Ich dachte es wäre klar - Pilot aka Nachwuchsflugzeugführer ;-).
     
  9. #8 1. April 2009
    AW: Tipps für ein Assessment-Center

    Lol, achso^^

    Hab das allgemein auf den Konzern bezogen, was weiß ich was die da für faxen machen bis sie jemand bei sich als (höheren) Angestellten /Führungskraft aufnehmen ;)

    Zum Pilot:
    Gegoogelt hast du schon?! Hier habe ich was dazu gefunden, scheint mir auch noch relativ aktuell zu sein. Viel mehr kann ich dazu auch nicht sagen.
    Beim Gespräch sollte klar sein, dass man nicht gleich auf nen A380 geschult wird sondern erstmal klein anfängt oder worin sich Boeing und Airbus für Piloten grundsätzlich unterscheiden (der eine fliegt z. B. mit Joystick, der andere mit Steuerhorn). Auch sollte klar sein das eine 747 größer ist als ne 767 oder so^^ So luftfahrtmäßige Basics halt, die meisten Fragen werden so oder so dich und deine Person betreffen.
    Bei den Tests kommt es wohl tatsächlich darauf an ob du gut genug bist und die Nerven behälst oder nicht.

    Kannst ja mal schreiben ob das was geworden ist, gerne auch als PM (wenn du es bis dahin nicht vergessen hast ;)).
     
  10. #9 1. April 2009
    AW: Tipps für ein Assessment-Center

    naja an sich is das ganz okej hatte in letzten jahr auch so was in der art bei mercedes! erst hatten wir son gruppengespräch wo wir halt son tolles zukunftsauto bauen sollten! aber auf das gruppenergebnis kommt es halt gar nich an! es ist halt wichtig wie du dich präsentierst und wie du dich gibts! ich habe gleich die rolle in der gruppe übernommen war aber nich unfreundlich oder bestimmend! höre den anderen gut zu und gehe auf deren vorschläge ein und versuche selber viele zu machen und dich zu angagieren! naja bei den einzelgesprächen ist es halt wie bei nen normalen vorstellungsgesprächen! ich hatte 2 stück :p naja hoffe du kriegst die ausbildung bei mir hats geklappt!
     
  11. #10 1. April 2009
    AW: Tipps für ein Assessment-Center

    Hab hier ne Abi-Zeitung mit nem Bericht darüber liegen..
    Schreibe dir nen kurzen Auszug aus dem Schlussbeitrag mal rein

    War mal n kleiner Auszug aus dem Schluss des Beitrags. Sind total banale Dinge die aber meist vernachlässigt werden wie ich finde. Ich denke den Rest aus dem Beitrag kann ich weglassen..gibt ja genug Quellen die sagen was in den einzelnen Schritten drankommen wird.

    Hoffe ich konnt n bisschen helfen ;)


    Greetz
     
  12. #11 1. April 2009
    AW: Tipps für ein Assessment-Center

    Ich denk mal als Pilot solltest du vor allem ausstrahlen, dass du
    - ein verantwortungsvoller Mensch bist
    - Entscheidungen schnell treffen kannst
    - immer ruhig bleibst und die Nerven behältst
    - belastbar bist
    - einen guten Überblick hast
    - verlässlich bist
    - du anderen vertraust bereit bist Tipps anzunehmen
    - guter, aufmerksamer, nie nachlassender, Beobachter bist
     

  13. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...