[TIPPS] Strom sparen (Sammelthread)

Dieses Thema im Forum "Elektrotechnik & Elektronik" wurde erstellt von Mirak, 15. Juli 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 15. Juli 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    Hey RRler.

    Ich wollte mal eine neue Aktion wie wir RRler Geld sparen. Ich habe mir gedacht, das man Themen aus verschiedenen Bereichen nehmen könnte. Zum Beispiel Strom, Wasser, Einkaufen oder alles was halt Geld kostet.

    Schreibt mir eure Tipps und ich werde sie immer in meinem Post (mit eurem Bewertungslink) zusammen fassen.

    Heute geht es um Strom.
    Jetzt ist auch der Werbungskosten-Thread online.

    Wie spart ihr Strom?

    Also mein Tipp sind Steckerleisten bzw Schalter. Hat sicher jeder von uns. Aber wahrscheinlich sind wir auch alle zu faul unter den Schreibtisch zu klettern und den Knopf im Kabelsalat zu suchen. Darum habe ich mir einen schalter gebastelt.

    Guckt mal hier:

    Bild=down!

    Ist bequem von meinem Stuhl aus zu erreichen. Hier wird alles an meinem Schreibtisch ausgeschaltet bis auf die Steroanlage, weil das auch gleichzeitig mein Wecker ist.
     

  2. Anzeige
  3. #2 15. Juli 2007
    AW: [TIPPS] Strom sparen (Sammelthread)

    tja ich hab alle geräte an meiner Master-Slave Steckdose auch wenn die ein bißchen nervt, hab ich sie trotzdem lieb. Schalte ich meinen PC aus, schaltet sich fast mein ganzes Zimmer aus, einschließlich uhren drucker und der ganze Kram.

    mfg AZRAEL
     
  4. #3 15. Juli 2007
    AW: [TIPPS] Strom sparen (Sammelthread)

    Also fünf bis zehn Prozent Strom spart ein, wer zum Beispiel Geräte völlig vom Strom trennt, statt sie im Stand-by-Betrieb "schlummern" zu lassen. Dabei helfen so genannte Powersafer: --> trennt alle nachgeschalteten Geräte bei Nichtbenutzung komplett vom Netz, die Re-Aktivierung erfolgt über die Infrarot-Fernbedienung des Geräts. Man spart rund 50€!

    Ansonsten: - Austellen von Geräten statt Standbybetrieb
    - Neuer Kühlschrank statt 20 Jahre alter
    - Energiespaarlampen statt herkömmlicher Glühbirnen
    - Licht nur dort einschalten, wo es nötig ist
    - Man sollte nicht mehr kühlen als nötig: Kühlschrank 4-5 °C, Gefrierschrank -18 °C.
    - Waschmaschine grundsätzlich voll beladen
    - Auf das Vorwaschprogramm verzichten, spart 20 Prozent Wasser und Energie
    - Beim Kauf einer Spülmaschine auf die richtige Größe achten: Spätestens nach einer
    Woche sollte sie voll sein
    - Induktionskochfelder sind am sparsamsten: Sie erwärmen nur den Kochtopf und nicht
    die Kochplatte
    - Der Monitor vom Computer verbraucht bis zu 70% des gesammten Energiebedarfs.
    ---> ("blank screen") nutzen oder im Betriebssystem "Standy by" aktivieren
    - Keine Batterien sondern Akkus verwenden, denn sie können bis zu 1000 mal wieder
    aufgeladen werden und kosten somit erheblich weniger
     
  5. #4 15. Juli 2007
    AW: [TIPPS] Strom sparen (Sammelthread)

    Bei Windows Computern: Energieschema "Minimaler Energieverbrauch" einschalten. Dadurch wird der Rechner (sofern unterstützt) bei niedriger Belastung runtergetaktet. Das produziert weniger Wärme und verbraucht weniger Strom. Bei hoher Belastung (Spiele) wird er automatisch wieder hochgetaktet.
     
  6. #5 15. Juli 2007
    AW: [TIPPS] Strom sparen (Sammelthread)

    Einfach mal den Rechner ausmachen!
     
  7. #6 15. Juli 2007
    AW: [TIPPS] Strom sparen (Sammelthread)

    der meiste strom geht für licht drauf.
    deswegen habe ich, wo viel licht benötigt wird, energiesparlampen drin.

    damit spart man bis zu 80% im jahr. die geben zwar nicht ganz so hell wie die normalen lampen, aber es reicht allemal...

    mfg
    viper
     
  8. #7 15. Juli 2007
    AW: [TIPPS] Strom sparen (Sammelthread)

    bei kuehlschrank/gefriertruhe kann man gut sparen.
    wir sind mit mehreren leuten im haushalt und brauchen keine fette gefriertruhe, weil wir einfach oefters tiefkuehlzeug einkaufen und uns somit das kleine tiefkuehlfach im kuehlschrank reicht. das is schon mal n gewaltiger vorteil.
    dann getraenke die man gekuehlt haben will im winter einfach nach draussen auf terasse oder so stellen, statt innen kuehlschrank.
    wenn man keuhlschrank/gefrierschrank sachen kauft, direkt nach dem einkaufen einraeumen und nich viel zeit vergehen lassen.
    sachen die gefroren sind die man auftauen lassen will im kuehlschrank auftauen lassen, weil die kuehlen dann den kuehschrank und der motor des kuehlschrank muss dann weniger arbeiten, weil es schon kalt genug dort is - spart strom.

    richtige energiesparfreaks legen im winter kuehlakkus innen garten oder so und legen den dann innen kuehlschank, weil dann wieder das dort auftaut und der keuhlschrank nimmer so viel leisten muss.
     
  9. #8 15. Juli 2007
    AW: [TIPPS] Strom sparen (Sammelthread)

    Hat das irgendwelche Nachteile? Habe gerade winamp, ICQ, Opera und halt paar andere sachen am laufen. Ist das jetzt eher ne mittlere Belastung? Woran merke ich, das er runtertaktet?
     
  10. #9 15. Juli 2007
    AW: [TIPPS] Strom sparen (Sammelthread)

    Wenn man den Rechner mal verlässt für längere Zeit, Monitor ausmachen!

    Sachen die man gar nicht benutzt ausmachen und vom Strom einfach trennen

    Fernseher nicht dauernd laufen lassen wenn man am Rechner oder so ist
     
  11. #10 16. Juli 2007
    AW: [TIPPS] Strom sparen (Sammelthread)


    Keine Nachteile. Das geht auch nicht bei allen Prozessoren! Ursprünglich wurden Energieschemas nur für Laptops benutzt. Mittlerweile geht es mit fast allen AMD´s uund Intel´s. Aber ein Pentium 4 hatte das zum Beispiel noch nicht ;)

    Woran du merkst das er runtertaktet? Wenn du Everest hast, mal auf die Seite "Overclock" schauen, da werden sie geholfen.

    Nachteile gibts nicht, da er Prozessor sofort schneller taktet wenn du die Leistung brauchst. Bei meinem gibt es 3 Zustände: 1200 Mhz / 1800 Mhz / 2400 Mhz -> AMD Athlon 64 4000+
     
  12. #11 16. Juli 2007
    AW: [TIPPS] Strom sparen (Sammelthread)

    jap hab ich auch
    einziges manko: wenn ich die haustür schnell aufmache, wird das teil wieder aktiviert ?(

    stimmt so nicht. auch der aktivierte stand by und der blackscreen verbrauchen bei röhrenbildschirmen strom. also auch bei kurzen pausen ganz abschalten
    generell gilt für leitsungsfähige rechner, dass sie extrem strom saugen. also nicht mal so ein paar stunden ungenutzt laufen lassen. spart strom und auch betriebsstunden
    wer viel downloaded, sollte sich zusätzlich ein laptop kaufen oder einen alten und kleineren rechner. hat auch den vorteil, dass er dann linux drauf machen kann und auch viren nícht auf den "wichtigen" Rechner kommen
     
  13. #12 16. Juli 2007
    AW: [TIPPS] Strom sparen (Sammelthread)

    Also ich spare schon Strom..kommt unter anderem durch die Erziehung meiner Eltern und durch eine Beteiligung in einer Energiespar AG in meiner ehemaligen Schule...
    Zu Hause spar ich Strom indem ich sowenig Geräte wie möglich auf Standby lasse, nirgends unnötig Licht anmache...
    Meinen PC stell ich immer komplett ab und stell dann auch noch die Stromzufuhr der Steckleiste ab...so ähnlich wie auf dem Bild vom Startpost...
    In der Firma ist unser Chef ewig hinterher Strom zu sparen um so natürlich auch die Kosten ein wenig einzusparen...kann ich durchaus nachvollziehen und versuch auch des öfteren was dafür zu tun, aber es gibt einfach zuviele Leute die das Licht einfach überall anlassen...

    ...8)
     
  14. #13 16. Juli 2007
    AW: [TIPPS] Strom sparen (Sammelthread)

    Standby Betrieb kann bis zu 60 Euro im Jahr kosten.
    Habe auch alles an eine Master/Slaver steckerleiste angeschlossen. Nur ich verstehe nicht, dass meine Maus immer an bleibt. Hat da einer ne Idee??? Ich will nicht immer den Hauptschalter am Netzteil umlegen.
     
  15. #14 16. Juli 2007
    AW: [TIPPS] Strom sparen (Sammelthread)

    Das ist bei mir auch so. Wenn ich den PC normal anlasse und die Steckerleister nicht ausdrücke, dann bleibt die Maus an. KA warum.
     
  16. #15 16. Juli 2007
    AW: [TIPPS] Strom sparen (Sammelthread)

    Generell Energie sparen tu ich, indem ich öffentliche Verkehrsmittel benutze, oft das Fahrrad statt dem Auto benutze und auch auf meine Beleuchtung achet. Wenn ich vor meinem PC hocke, brauch ich ja nur ne Schreibtischlampe zum Beispiel.
    Beim Kochen kann man au Energie sparen: Einfach mal den Herd früher ausmachen und z.B. den Ofen nicht direkt auf schnell-Heizen stellen. Das verbraucht mehr Energie.

    MFG ToXiT

    PS: echt nice Thread!!
     
  17. #16 4. August 2007
    AW: [TIPPS] Strom sparen (Sammelthread)

    Also beim Stromsparen find ichs wichtig dass man Stromsparsteckdosen hat.. Die Dinger mit dem Knopf zum an und aus machen. Früher hat sich bei mir der Stromzähler sogar gedreht wenn in der ganzen Bude nix an war. Das liegt dran dass man oft die Standbygeräte anlässt. Meine Stiefmutter lässt immer den Fernseher laufen obwohl sie garnicht guckt, das kann ich auch nicht leiden. Geld kann man beim Einkaufen finde ich am besten Sparen wenn man immer auf die Kilopreise guckt und nicht grad Sarottíschokolade kauft. Ich selbst kauf eg immer Produkte von ja! die sind billig und von guter Qualität.

    gz Raphus
     
  18. #17 11. Oktober 2011
    AW: [TIPPS] Strom sparen (Sammelthread)

    wahrschienlich habt ihr die Mäuse per USB angeschlossen, man kann die Stromzufuhr im BIOS konfigurieren wenn der PC aus ist, um z.b. daran immer noch ein handy aufladen zu lassen obwhl der PC schon aus ist. Übrigens bleibt immer noch ein wenig reststrom nach dem ausschalten im PC übrig. wenn ihr die Steckerleiste ausmacht einfach nochmal auf den Anschaltknopf vom PC drücken, dann kann man sehen dass z.b. der CPU-Kühler nochmal ganz kurz anfängt sich zu drehen.

    MfG minuss

    cooler Thread :p
     
  19. #18 11. Oktober 2011
    AW: [TIPPS] Strom sparen (Sammelthread)

    was mir selbst schon aufgefallen ist, geht bitte satt oder anders gesagt bitte niemals hungrig einkaufen :p einma hab ich mir von 2 monaten schrimps gekauft, die 12 € gekostet haben. Die liegen immer noch im Gefrierfach.
     
  20. #19 11. Oktober 2011
    AW: [TIPPS] Strom sparen (Sammelthread)

    Hi,

    was auf jeden Fall hilft ist, den Stromanbieter zu wechseln.
    Kleiner Tip hier ist: monatl. Abrechnung->kein Jahr im Vorraus, am besten check24.de verwenden.

    Ansonsten Haushalttips:

    -Kühlschrank nur mit dem nötigsten Füllen und abgelaufene Sachen aussortieren.
    -keine Standby Geräte
    -in häufig beleuchteten Räumen Ernergiesparlampen verwenden
    -mal die ganzen Elektrogeräte (Kühlschrank, Geschirrspüler, Tiefkühl) auf Verbrauch checken
    häufig steht auf den Typenschilder auch die Stromverbrauchmenge

    Cu
    Death-Punk
     
  21. #20 11. Oktober 2011
    AW: [TIPPS] Strom sparen (Sammelthread)

    LED-Birnen>Energiesparlampen
    habe keine einzige konventionelle Energiesparlampe mehr. Und Halogen sowieso nicht
    mittlerweile leuchten die genauso gut aus wie das alte zeug, bzw sogar besser.
    und gibts au in allen farbtemperaturen
     
  22. #21 11. Oktober 2011
    AW: [TIPPS] Strom sparen (Sammelthread)

    Weiss nicht ob es schon genannt wurde, aber Netzteile aus der Steckdose nehmen wenn sie nicht gebraucht werden.
    z.B Handyladegeräte.

    Viele neue TV´s haben keinen richtigen Off Modus mehr, sonder hängen dauernd im Stand By. Einfach ne Steckdosenleite vorschalten und die dann über Nacht ausmachen.
    Das selbe gilt für Drucker die keinen Off Modus haben.

    An der Zirkulationspumpe evtl. ne Zeitschaltuhr vorschalten.
     

  23. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...