Toilettenpause vom Urlaub abgezogen - Bäckershilfe klagt

Dieses Thema im Forum "Schule, Studium, Ausbildung" wurde erstellt von georgvonhuber, 19. Oktober 2007 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 19. Oktober 2007
    Auf ungewöhnliche Weise hat ein Bäcker in Österreich den Urlaubsanspruch seiner Angestellten gedrosselt.Gingen sie während der Arbeitszeit zur Toilette, stoppte der Bäcker elektronisch die Dauer und zog die Zeit vom Urlaubsanspruch ab.

    Wie die österreichischen Medien am Dienstag berichteten, trug eine frühere Angestellte des Betriebs in Eisenstadt im Burgenland den Fall vor das Arbeitsgericht.

    Anwalt Christian Drobits erläuterte, der Bäcker habe kurz vor einem bereits angesetzten Gerichtstermin eingelenkt und seiner früheren Angestellten die summierten Stunden ausbezahlt. Die Aufsichtsbehörde hatte den Bäcker gerüffelt.

    Quelle:gmx.de
     

  2. Anzeige
  3. #2 20. Oktober 2007
    AW: Toilettenpause vom Urlaub abgezogen - Bäckershilfe klagt

    OMG :rolleyes: Was es doch für dreiste Menschen gibt... Hehe, kurz vorm Gerichtstermin hat er dann wohl doch schiss gekriegt! ^^
    MfG Cocoon
     
  4. #3 20. Oktober 2007
    AW: Toilettenpause vom Urlaub abgezogen - Bäckershilfe klagt

    ICh denke wenn sie lang und haeufig geht,
    is das schon berechtigt, denn die soll
    ja fuer ihre piepen auch was tun!
    Ansonsten ist es lächerlich!
     
  5. #4 20. Oktober 2007
    AW: Toilettenpause vom Urlaub abgezogen - Bäckershilfe klagt

    aso ich finde des mal sehr lächerlich... jeder muss mal aufs klo... und dann so einen stress deswegen zu machen finde ich sehr übertrieben...

    mfg
     
  6. #5 20. Oktober 2007
    AW: Toilettenpause vom Urlaub abgezogen - Bäckershilfe klagt

    hallo,

    bei solch einem Bäckermeister würde ich nicht mehr lange arbeiten wollen. Das ist ja mal ziemlich überzogen, menschliche Bedürfnisse zu überwachen.

    chucu
     
  7. #6 20. Oktober 2007
    AW: Toilettenpause vom Urlaub abgezogen - Bäckershilfe klagt

    Hahaha :D

    Wie jeder weiß ist der Toilettengang, sowie mal was Essen und Trinken ein menschliches Grundbedürfnis laut GG, deshalb hätte er keine Chance gehabt da vor Gericht was ausrichten zu können. Kein Arbeitgeber sieht gerne, dass jemand am Tag mal insg. 1h+ am Klo sitzt und da im Normalfall auch nur chillt, aber was dagegen einwenden ist nicht möglich ;)
     
  8. #7 20. Oktober 2007
    AW: Toilettenpause vom Urlaub abgezogen - Bäckershilfe klagt

    Genaue Quelle fehlt...

    ~dicht
     

  9. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Toilettenpause vom Urlaub
  1. Vom Läufer zum Triathleten

    Lea_Li , 12. Oktober 2017 , im Forum: Sport und Fitness
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    785
  2. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    7.053
  3. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    4.520
  4. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    796
  5. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    863