Top oder Flop?! Suzuki B-King

Dieses Thema im Forum "Auto & Motorrad" wurde erstellt von maestro, 13. Dezember 2007 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
?

Wie findet ihr die B-King?!

Diese Umfrage wurde geschlossen: 18. Dezember 2007
  1. Nice!

    10 Stimme(n)
    45,5%
  2. shice...

    12 Stimme(n)
    54,5%
  1. #1 13. Dezember 2007
    hi leuts!
    überlege mir welche maschine ich mir hol

    mein persöhnliches favourite ist die Suzuki B King
    aba freunde/Bekannte sind davon nich so begeistert wie ich

    nun meine frage an euch:
    was haltet ihr von der suzuki b king?
    warum findet ihr sie gut oder schlecht und welches bike würdet ihr euch stattdessen kaufen?

    hier hab ihr mal ein paar daten und bilder
    ich will das 2007er-modell, schaut bessa aus und die leistung ist gleich wie beim 2008er

    Leistungsdaten

    Pics

    danke für eure meinungen im vorraus

    greetz
    maestro
     

  2. Anzeige
  3. #2 13. Dezember 2007
    AW: Top oder Flop?! Suzuki B-King

    also ich hab se ja letz ma am sachsenring gesehn un is eig scho en n1 teil, nur die 2endtöpfe sin halt so mörder teile , da hätten se lieber was besseres na machn solln.

    wenn se dir gefällt kauf sie dir, egal was andre denken, muss ja dir gefalln un spass machn
     
  4. #3 13. Dezember 2007
    AW: Top oder Flop?! Suzuki B-King

    Nabend,
    meiner Meinung nach ist es ein sehr schönes Mofa was du da kaufen willst ;)
    Fahre selber eine 2001er Ninja. Normal mag ich keine naked Bikes aber so schlecht sieht dieses hier nicht aus...
    Nur zu der Leistung, bist du richtiger Fahranfänger?
    Wenn ja wie alt bist du? Darfst du offen fahren?
    Überlege dir gut mit wieviel PS du einsteigst... es kann sehr schnell gehen... SEHR SCHNELL :)

    Hatte selbst schon 3 Motorrad unfälle. Zum Glück alle nicht so schlimm gewesen.

    Aber sonst schönes Motorrad! Vorallem hat es viele Sachen die man schön oder einfach nur zum kotzen findet.
    Wenn es dir gefällt, dann solltest du dir da auch nicht reinreden lassen.
    Da du es ja fahren willst und nicht die Leute die dich damit sehen :p
     
  5. #4 13. Dezember 2007
    AW: Top oder Flop?! Suzuki B-King

    Mofa O_O?
    Was ihr euch immer für Bezeichnungen ausdenkt tz tz
    Mofa und Mopped sollte man nur mit über40 noch zu Motorrädern sagen,
    alle anderen Generationen solltens mittlerweile geschafft haben einfach nur
    Motorrad als Begriff zu verwenden :(!

    Und ja die B-King ist polarisierend.
    Ich persönlich finde sie ist ein Blender, die Endschalldämpfer sind im eigentlichen nur total
    hässliche unscheinbare Rohre die mit viel drummherum verkleidet wurden.
    Außerdem ist mir genau wie bei der neuen Buell die Front viel zu breit, das kann ich
    einfach gar nicht leiden.
    Welches Bike ich mir stattdessen kaufen würde? Nunja, ne sehr subjektive Frage natürlich,
    ich würde mir wenns in die Richtung gehen soll entweder ne Yamaha MT-01 oder ne
    Ducati Monster (welches Modell KA find sie alle i.O.) kaufen....
    Ich würde sowieso eher zur Ducati tendieren, weil ich eher 2 Zylinder stehe.
     
  6. #5 13. Dezember 2007
    AW: Top oder Flop?! Suzuki B-King

    Das der Endschalldämpfer nur mit viel drumherum verkleidet wurde ist schon richtig, aber das soll ja auch nur den optischen Effekt bringen, der bei manchen positiv und bei anderen halt nen negativ ankommt und ob die Front viel zu breit ist, ist ebenfalls nur eine persönliche Meinung, daher versteh ich nicht warum du sie als Blender bezeichnest.
    Meiner Meinung nach ist die B-King en Top Motorrad (NICHT aufs äusserliche bezogen) und wenn einem diese optisch gut gefällt würde ich auf jeden Fall zu nem Kauf raten ;)
     
  7. #6 14. Dezember 2007
    AW: Top oder Flop?! Suzuki B-King

    also wenn du erstmal führerschein bestehen muss musst eh noch ein paar jährchen warten bis du die kaufen kannst is schon ein geiles teil bin ich au schon probegefahrn. lässt sich seh gut fahrn einzige du kannst dich net hinter ner scheibe klein machen aber des is eig net soo wichtig.
    @ tada die soll ja au bullig ausehen deshalb so breit außerdem find ichs besser wenns was breites is wie so schmale 125er des sieht :poop: aus und ducati kannst damit net vergleichen..... bei ducati is oft was kaputt und des für den anschaffungspreis aber wer gerne schraubt ich fahr halt lieber wie in der garage zu hocken und dran rumzufummeln

    aber beim kauf der b-king kannst nix falsch machen
    MfG und viel erfolg bei deiner prüfung
     
  8. #7 14. Dezember 2007
    AW: Top oder Flop?! Suzuki B-King

    Erstmal, das mit dem drann schrauben ist mittlerweile auch Vergangenheit, schau dir mal die neuen
    Modelle an, die haben zum Teil größere/gleiche Wartungsintervalle als/wie die Japaner...
    Und ob ein Motorrad breit oder schmal sein sollte ist wohl auch Geschmacksache, auf total
    schmale Bikes steh' ich auch nicht, aber das ist mir definitiv zu breit wenn selbst die
    Blinker von der Verkleidung verschluckt werden.
    Achja, der Anschaffungspreis einer Monster ist im Vergleich zu der hier nicht wirklich teuer,
    du verwechselst das vielleicht mit den Superbikes von Ducati... die sind wirklich scheißteuer

    Monster S4R ~12500€
    {bild-down: http://www.limbaecher.de/502/2007/duc_monster/S4R/monster_S4R_2007_01.jpg}


    Gut, sie hat weniger Hubraum, aber wie gesagt bin ein 2 Zylinderfreak....


    @ToYa

    Meinungen von Personen sind für gewöhnlich bzw. immer subjektiv und nach der Meinung
    wurde ja gefragt, empfinde es insofern ein Blender, da einfach viel dranngebaut ist, was einfach nicht
    sein muss... aber ich schrieb ja schon es ist ein polarisierendes Motorrad, soll heißen entweder
    man mag sie oder man hasst sie.... so ungefähr...
    Nunja, die Schwinge find ich an dem Motorrad z.B. noch ganz in Ordnung, aber ich kann einfach
    nichts mit soner breiten Front anfangen...aber selbst Ducati hat schon sowas seltsames mit in die
    Verkleidung integrierten Blinkern gebaut... für mich allerdings auch ein absolutes nogo...
     
  9. #8 14. Dezember 2007
    AW: Top oder Flop?! Suzuki B-King

    ich halte es für sehr fraglich sich als fahranfänger auf solch ein motorrad zu setzen. egal, bei welchem alter. 180 ps kontrolliert man nicht mal einfach so, auch in "fortgeschrittenem" alter. nur weil der führerschein sagt dass man alles fahren darf, heißt es noch lange nicht dass man es auch kann.
    technisch kannst du wirklich nicht viel falsch machen damit, die japanischen motoren sind wirklich klasse.
    da ich persönlich eher ein fable für europäische motorräder habe würde ich wahrscheinlich auch ducati sagen, aber in der japan-fraktion gibts auch schöne naked bikes, und die sind mit 100 ps und mehr auch schnell genug.;) zB honda hornet 600/900 , suzuki sv 650/1000
    mfg.
     
  10. #9 14. Dezember 2007
    AW: Top oder Flop?! Suzuki B-King

    jop diese 2 rießen ESDs find ich auch kacka..hab die bei motovision im test gegen kawa gesehn.. hat auch ziehmlich gut abgeschnitten
     
  11. #10 14. Dezember 2007
    AW: Top oder Flop?! Suzuki B-King

    Also :

    Von der Leistung her: keine Frage, top! Einfach nur ein perverser Motor der Japaner!
    Design = Geschmackssache ;) Fals sie dir gefällt, bitte nur zu, allerdings berücksichtige:

    du bist wie alt? 18? 20? Nehmen wir mal 20 an, hast gerade deinen Führerschein bekommen oder bekommst ihn eben bald. Soweit so gut! Leider hast du absolut keine Erfahrung mit einem Motorrad auf längere Dauer und mit so viel Leistung. Fals du dir sie kaufst, kommt erstmal das Problem mit den 34 PS auf dich zu, ich denke auch nicht, dass man diesen GIGANT auf 34 PS runterdrosseln kann. Fals doch, ok. Spätestens nach 4 Wochen, wenn dich ungefähr jeder 2? Oder gar jeder gefragt hat, wieso sie nicht offen ist und du von 125ern überholt wurdest ist es soweit und du machst sie auf :) Ahja.. okay 180 PS .. ich will dir nichtmal auf 100 km in die Nähe kommen, der Stau wegen des möglichen Unfalls will ich garnicht miterleben.. nein... Spaß bei Seite.. ich würde es komplett vergessen, fang wenigstens kleiner mit ner 600er an, obwohl auch die mit ihren vlt 80-120 PS auch schon "recht" übel für einen Anfang ist, aber dafür kann man sie ja legal mit 34 PS ersteinmal fahren.

    Ich würde dir dringenst davon abraten,

    Gruß
     
  12. #11 14. Dezember 2007
    AW: Top oder Flop?! Suzuki B-King

    mit 34 ps wird der von keinem 125er überholt.............
    125er fährt villeicht so zwischen 80 und 100 14 ps
    mit den 34 kommt man schon auf 150-180
     
  13. #12 14. Dezember 2007
    AW: Top oder Flop?! Suzuki B-King

    auch das gewichte der b-king ist pevers: 235 kg trocken?
    vollgetankt wiegt das tier dann 250-260, ist für einen anfänger auch hart.
    was das design anbetrifft: je FETTER, desto BESSER!
     
  14. #13 14. Dezember 2007
    AW: Top oder Flop?! Suzuki B-King

    sooo nochmals danke^
    nun ihr seht selber wie man drüber streiten kann^^

    ich weiss das der motor gedrosselt werden muss und mach meine pappe vllt jetzt erst aba fahren tue ich nich zum ersten mal;) deswegen weiss ich auch das es ziemlich krank wär mit 184ps einzusteigen und so verrückt bin noch nich^ aba danke für den rat! aber wenn ichs dann mal schneller habn will mach ich sie halt auf..!
    die suzuki sv 650/1000 die ZtuNNeR erwähnt hatte ist auch n schicket teil! die hatte ich im auge bevor ich die b king sah.^ ist auch bessa für "fahranfänger", wenn vllt jmd schon erfahrungen gemacht hat, büdde berichten!

    greetz
     
  15. #14 16. Dezember 2007
    AW: Top oder Flop?! Suzuki B-King

    Da muss ich Korn4ever aber doch Recht geben. Wenn man ein 240 kg schweres Gerät auf 34PS drosseln sollte wird man sicherlich von jeder halbwegs neueren (z.B. Aprilia RS oder so) 125ccm Maschine überholt werden (solang sie offen ist).
     
  16. #15 16. Dezember 2007
    AW: Top oder Flop?! Suzuki B-King

    bestimmt nicht wie gesagt so ein 125er fährt um die 80 14 ps gut des teil is leicht na und????
    mit 240kg und 34 ps fährtst trotzdem über 100kmh ich glaub du bist noch nie mit sowas gefahrn...


    ne 600 bandit is auch ein gutes teil preis leistungs verhältnis is sehr gut da bekommst kein vergleichbares modell bei yamaha oder kawa und an der bandit kannst au viel machen damit (tunen und so)
     
  17. #16 16. Dezember 2007
    AW: Top oder Flop?! Suzuki B-King

    NEIN!!! Eine neuere 125 mit 14 PS fährt sicherlich über 100km/h (z.B die Honda CBR ist eingetragen mit 112 km/h) solang sie nicht auf 80 km/h gedrosselt ist. Ausserdem sprach ich von einer offenen 125er wie z.B. der Aprilia RS welche ca. 170km/h drauf kriegt und das schafft die B-King sicherlich nicht auf 34PS gedrosselt.
     
  18. #17 17. Dezember 2007
    AW: Top oder Flop?! Suzuki B-King

    Sieht nicht schlecht aus !
     

  19. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Top Flop Suzuki
  1. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    20.166
  2. Getunter A4, Top oder Flop?

    7even- , 28. September 2012 , im Forum: Auto & Motorrad
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    805
  3. Killerelite Top oder Flop?

    killer2005 , 28. Oktober 2011 , im Forum: Kino, Filme, Tv
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    454
  4. MacBook Pro Top oder Flop

    Toastbrot , 5. Juli 2011 , im Forum: Macintosh
    Antworten:
    63
    Aufrufe:
    4.617
  5. Antworten:
    17
    Aufrufe:
    1.583