Topfflanze

Dieses Thema im Forum "Alltagsprobleme" wurde erstellt von BZ-Mister_X, 11. Juli 2011 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 11. Juli 2011
    Hi leute.

    Komme heut mit ner extravaganten frage zu euch.

    hab mein zimmer neu gestrichen in grau und eine wand rot gemacht. jetzt brauch ich für mein dvd regal, wo die ganzen kabel verlaufen einen "sichtschutz" für selbige und wollt halt da ne topfpflanze oder so hinstellen.

    nun meine frage an euch: gibt es ne schöne kleine topfpflanze die in ein grau/rotes zimmer passt und die keine überdimensionalen auswüchse annimmt?

    für jeden guten vorschlag gibts natürlich ne bw.

    mfg
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 11. Juli 2011
    AW: Topfflanze

    eine Orchidee vlt?? macht schon was her finde ich.
     
  4. #3 11. Juli 2011
    AW: Topfflanze

    in ein grau rotes Zimmer passt doch gut ein kräftiges dunkles grün, habe bei mir selbst im weiß-roten Wohnzimmer eine ähnliche Variation stehen:

    Ficus Benjamini Stubenblumen.de

    und macht sich echt gut, wirkt dazu noch viel lebendiger.

    Nur ins Schlafzimmer würde ich sie nicht stellen, da Pflanzen bei keinem Licht Sauerstoff verbrauchen und nicht produzieren!
     
  5. #4 11. Juli 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017
  6. #5 11. Juli 2011
    AW: Topfflanze

    Wegen dem pflanzen ins schlafzimmer...
    Also zunächstmal ist es natürlich bei fast allen grünen pflanzen so, dass sie nachts mehr sauerstoff verbrauchen als sie produzieren.
    Aber das spielt bei einer normalen raumgröße und einer normalen menge von pflanzen keine rolle. mach dir da keine gedanken.

    Natürlich eignen sich trotzdem nicht alle pflanzen fürs schlafzimmer, weil sie eventuell während der blütezeit stark riechen und du deshalb kopfschmerzen bekommst.

    ich würde bei der farbcombi aber eh zu einer dauergrünen pflanze greifen.
    grünlilie wenns reinpasst ist ziemlich pflegeleicht.
    sonst schau dich mal nach hydrokultur um.
     
  7. #6 11. Juli 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    AW: Topfflanze

    jo grünlilie hätt ich auch vorgeschlagen

    gruenlilie-chlorophytum.jpg
    {img-src: //zimmerpflanzen.ws/wp-content/uploads/2007/03/gruenlilie-chlorophytum.jpg}


    mein mitbewohner hat eine die hat in den semesterferien immer 2 monate kaum licht wenn die rollos unten sind und überlebt trotzdem seit 3 jahren ;) sehr pflegeleicht. die ableger einfach weg machen des ist eigentlich des einzige was "wuchert"
     
  8. #7 12. Juli 2011
    AW: Topfflanze

    Die Grünlilie hört sich interessant an. Pflegeleicht und nen guten kontrast zum rest muss se schmeißen. das wär damit gegeben. Ich werd mir mal so eine holen und mal schauen wie se sich so macht. danke schonmal. mfg
     
  9. #8 12. Juli 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    AW: Topfflanze

    wie wärs mit einen wurstkaktus ?
    weihnachtskaktus.jpg
    {img-src: //wurstfriedhof.de/wp-content/uploads/2007/11/weihnachtskaktus.jpg}


    oder ein osterkaktus ? (ist sehr gut für männer geeignet da die fast jeden scheiss mitmachen)

    73513_Osterkaktus-53069_xxl.jpg
    {img-src: //src.discounto.de/pics/Angebot/53069/73513_Osterkaktus-53069_xxl.jpg}
     
  10. #9 12. Juli 2011
    AW: Topfflanze

    Ich würde Dir einen Cissus (Zimmerwein) empfehlen. Z.B. den Cissus rhombifolia, denn der muss nicht so hell stehen.

    Statt Hydro würde ich Terrapon Substrat nehmen. Ist einfacher, sauberer und schöner als Hydro. Und Du kannst alle Pflanzen nehmen und auch selber in dieses Substrat pflanzen, und bist nicht auf die begrenzeten möglichen, und auch viel teueren, Hydropflanzen angewiesen.

    http://www.shop-lechuza-outlet.de/index.php


    LG
    rumpelstil
     

  11. Videos zum Thema