Torhüter mit schlechter ausbildung???

Dieses Thema im Forum "Sport und Fitness" wurde erstellt von kingston, 9. Dezember 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 9. Dezember 2007
    Hey leute ich hab mal eine frage an euch: Also da in dieser Saison die Torhüter Leistung der Keeper in der Bundesliga nicht sehr berauschend ist(über 40 torwartfehler) frage ich euch mal woran das liegt weil normalerweise ist ja deutschland bekannt das sie die beste torhüterausbildung haben???!!!


    Ich denke mal es liegt an der Trainingstechnik weil die meisten Torhüter Trainer bevorzugen das einzeltraining der keeper ohne die mannschaft und aus diesem grund kann sich die abwehr nicht gut mit dem dem keeper identifizieren und aus diesem grund passieren dann diese viele fehler ich glaube sie sollten mehr mit der mannschaft trainieren!!!

    Also die Fragen kurz im Überblick:

    1. Wieso ist die Torhüterleistung eurer meinung nach diese saison auf einem besonderem Tiefpunkt angelangt?

    2. Wie Würdet ihr die Torhüter Trainingsmethoden auf einer skala von eins ib s 10 bewerten wenn 10 die beste note ist?

    3. Welche verbesserungen am Torwarttraining würdet ihr vornehmen?

    4. Stellt euch vor ihr werd ein keeper in der ersten liga(stammkeeper), dann stellt euch der Trainer auf ein abstellgleis weil ihr keine konstanten leistungen mehr bringt, wie würdet ihr darauf reagieren und wie würdet ihr versuchen um euren posten als nummer eins zu kämpfen?



    mfg kingston
     

  2. Anzeige
  3. #2 9. Dezember 2007
    AW: Torhüter mit schlechter ausbildung???

    naja sind halt diese saison sehr viele junge torhüter dabei. neuer, adler, rensing,....

    ist ganz normal, dass man auch mal ne schwäche-periode hat in so einem alter ;)

    das wäre auch die antwort zu frage 1

    trainingsmethode würde ich auf 10 bewerten. denn die torwarttrainer sind nicht iwelche, die machen ihren job schon sehr gut, sieht man ja wievielgute torhüter deutschland jahr für jahr herausbringt.

    verbesserung seh ich keine. in ein paar jahren haben wir2-3 sehr starke torhüter in deutschland, die sich alle um den stammplatz in der nationalmannschaft streiten werden. erfahrung sammeln sie jezt schon viel. neuer in der champions league und adler um uefa cup. der rest kommt von alleine.

    frage 4: wenn man das so einem jungen torhüter antut, dann fällt er in ein loch aus dem er vllt nie wieder rauskommt. zb hätte schalke nach den 2 patzern neuer auf die bank gesetzt, wär er jezt total draußen. ist völlig normal wenn ein junger torhüter mal ne schwache phase hat. sowas hatte jeder große star mal.
    wäre die völlig falsche entscheidung den dann auf die bank zu setzen, meiner meinung nach ;)

    mfg
     
  4. #3 9. Dezember 2007
    AW: Torhüter mit schlechter ausbildung???

    Ich finde, dass das nur ne Phase ist, also soll man sich darüber keinen Kopf machen. Die Medien labern , in Sachen Fußball, meist nur :poop:it.^^

    Seh des doch mal so. Wir haben keinen Torwartprob in der Nationalmannschaft. Im Gegensatz zu den anderen Nationen.^^
     
  5. #4 9. Dezember 2007
    AW: Torhüter mit schlechter ausbildung???

    aus fehlern lernt man! hast schon recht immo passieren viele fehler, aber das geht vorbei. letzte saison sind die ganzen jungen in die tore gedrängt, diese saison patzen die ältenen halt mal. nächste saison vllt werden am laufenden band die sogenannten unhaltbaren in deutschland gehalten!
     
  6. #5 9. Dezember 2007
    AW: Torhüter mit schlechter ausbildung???

    meiner meinung nach hat das ne ganz einfache ursache:

    die neuen bälle flattern dermaßen, das sind die torhüter nicht gewohnt. die haben alle jahrlang mit bällen gespielt, die nicht viel flattern. desweiteren is das problem, dass in einem stadion nen nike ball gespielt und im nächsten ein adidas ball und diese fliegen auch unterschiedlich.

    das problem dabei is, dass es einfach nicht abzuschätzen ist, wie die bälle fliegen. die torhüter haben ja in ihrer bisherigen karriere mit bällen gespielt, die ganz anders flogen, darauf sind die eingestellt und jetz muss man sich da komplett neu auf die bälkle einstellen, das is höllisch schwer.

    das wird sich in einigen jahren ändern, wenn man sich auf die neuen bälle mehr und mehr eingestellt hat. man kann auch beobachten, dass es immer mehr fernschuss tore gibt, liegt auch an den bällen...

    ich sehe das als grundsätzliches problem, ansonsten sind die torleute inner bundesliga schon sehr sehr gut ausgebildet und auch klasse leute!
     
  7. #6 9. Dezember 2007
    AW: Torhüter mit schlechter ausbildung???

    ich glaub das ist nur ne phase;)
    jeder macht mal fehler und daraus lernt man ;)
    ich denke nach der winterpause ist wieder alles ok ;) ^^
     
  8. #7 9. Dezember 2007
    AW: Torhüter mit schlechter ausbildung???

    über 40 torwartfehler die musst du mir erstma zeigen.
    und komm jetzt nicht mit so sachen wie bei lenz gegen vfb oder reno gegen s04, die bei ecken schlecht aussehen. dies sind keine fehler.

    bei so sachen sieht man schelht aus. kann aber ncihts machen. bleibt man auf der linie ist es es kein fehler aber trotzdem tor. von dem her lieber raus und alles versuchen und in kauf nehmen, dass man schlecht aussieht.


    das ist nunma die neue torwartgeneration.
    die versuche jede flanke abzufangen. nicht wie kahn und die alte generation.
    was die abfangen ist einfach unglaublich. nur ist es halt unspektakulär udn daher sieht man es nicht.
     
  9. #8 9. Dezember 2007
    AW: Torhüter mit schlechter ausbildung???

    ich weiß garnicht was ihr bzw du habt/hast...


    die ganzen deutschen torwärte in der liga gehen doch ganz gut ab! und deutschland hat schon seit menschen gedenken immer relativ gute torwärte gehabt!

    denke nicht das die "ausbildung" schlechter geworden ist =) sonst gäbe es mit sicherheit nicht soviele torwart talente oder auch alte erfahrene deutsche torwärte
     
  10. #9 9. Dezember 2007
    AW: Torhüter mit schlechter ausbildung???

    Meine Meinung ist, dass die deutsche Presse einfach mal nicht so umgehen sollte mit den Torhütern. Bei jedem kleinsten Fehler wird auf den Torhüter rumgetrampelt und es wird viel zu schnell ein Fehler diagnostiziert. Manuel Neuer hat bis jetzt erst einen Fehler gemacht in seiner Bundesliga-Karriere. Das gegen Rostock war ein wirklicher Fehler. Der hat aber meines Erachtens rein gar nichts mit Training zu tun. Abgesehen davon, dass Neuer ein Riesentalent ist wäre er nicht so ein guter Torhüter, wenn er nicht ein ausgezeichnetes Training genießen würde. Wenn du aber am einen Tag hochgejubelt wirst und am nächsten Tag schon das *****loch vom Dienst bist, verunsichert dich das.
    ALso in den anderen Ligen Europas sind die Torhüter eindeutig unsicherer. Das fällt allerdings im Vergleich kaum auf. Aber ich sehe das schon in der Champions-League. Den Torhütern anderer Mannschaften unterlaufen mehr Fehler und vor allem sind sie unsicherer und halten nie einen unhaltbaren Ball. Das sieht dann so aus, als ob sie nix machen könnten. Aber Neuer, Adler, Kahn, Rost oder Wiese halten halt auch einmal einen unhaltbaren Ball. Das machen ausländische Torhüter kaum. Es ist natürlich schwer eine Statistik rauszufinden dazu, aber ich spreche da aus der eigenen Erfahrung eines Zuschauers, der wöchentlich die euopäischen Ligen guckt.
    Eine Trainingsdiskussion ist meines Erachtens kaum angebracht, da wir selbst nie beim Training der Torhüter dabei sind und das deshalb mal sowas von gar nicht beurteilen können...

    In Deutschland hält man vor allem in der Spitze auf extrem hohen Niveau. Die großen Fehler unterlaufen meist Torhütern der schlechteren Mannschaften. Lastuvka, Wächter oder Piplica sind da so Beispiele. Sie sind einfach aber auch ein Sinnbild dafür, dass in Deutschland eine große Lücke zwischen unten und oben klafft.
    Meines Erachtens besitzen die ausländischen Torhüter sowieso die größte Fehler- und Unsicherheitsquote. Piplica, Lastuvka, Blazek, Drobny... allesamt nicht wirklich souverän.

    Vergleichen wir doch einmal die Torhüter der Fünftplatzierten Mannschaften der jeweiligen Ligen

    Deutschland:
    Robert Enke von Hannover 96 (Prädikat: Weltklasse... Kann mich an keinen Fehler in dieser Saison erinnern, außer vielleicht die ein oder andere Unsicherheit, die die Presse direkt schlimmer machte)
    Marktwert: 8 Mio €

    England:
    David James vom Fc Portsmouth (ein 37 jähriger Torhüter, der für England schon desöfteren Spiele verloren hat. Gilt als Pannen-Torwart, der ab und an mal einen unhaltbaren Ball hält)
    Marktwet: 4 Mio €

    Italien:
    Sebastien Frey vom Ac Florenz (ein ganz guter französischer Torhüter mit Talent. Hat mal irgendwann ein Länderspiel für Frankreich gemacht, ist ganz schön viel wert, kein Mensch weiß warum. Patzt nicht so oft wie James, hält aber auch nicht immer souverän. Die deutsche Presse hätte ihn wahrscheinlich schon oft gescholten...)
    Ein Beispiel seines Könnens. http://www.youtube.com/watch?v=egQjbNA5ws0
    Wer mir so einen Fehler von Enke zeigen kann kriegt ne ordentliche bw xD
    Markwert: 14 Mio €

    Spanien:
    Leo Franco von Atletico Madrid (Ein argentinischer Torhüter, der allerdings in der Nationalmannschaft nicht an Abbondanzeri vorbei gekommen ist. Einigen noch bekannt aus dem Viertelfinale der WM 2006. War nicht wirklich ein Elfmetertöter. Hielt passabel, aber er soll besser als Enke sein?)
    Marktwert: 8.5 Mio €, ein Witz

    Frankreich:
    Nicolas Penneteau vom Fc Valenciennes (Ja, da fällt es auch mir schwer was dazu zu sagen. Ist Kapitän seiner Mannschaft, soll recht talentiert sein. Aber wohl nicht annähernd an der französischen Nationalmannschaft dran, die ja auch nicht wirklich mit tollen Torhütern gesegnet ist.
    Marktwet: 2 Mio €


    Das ist jetzt nur ein ganz kleines Beispiel...
    Quellen übrigens von youtube un transfermarkt.de


    Wir sehen hier immer nur die Torhüterleistung der deutschen Torhüter und vergleichen sie miteinander. Wir sollten viel eher mit den internationalen Ligen vergleichen und da schneiden wir immer noch sowas von hervorragend ab...
    Wir haben nur eine viel zu hohe Erwartungshaltung, so siehts aus...
     
  11. #10 10. Dezember 2007
    AW: Torhüter mit schlechter ausbildung???

    die stürmer sind einfach zu gut :D :D :D
     
  12. #11 10. Dezember 2007
    AW: Torhüter mit schlechter ausbildung???


    0. sry fürs bedanken:angry:

    1.finde ich nicht!die guten keeper wie enke,kahn,pröll,etc. bringen weiter top leistungen.fehler amchen meist die ersatztorhüter oder die jungen wie neuer,die einfach durch den druck viel zu nervös sind.wird bei adler bestimmt auch passieren.

    2.kenne nur die bei der eintracht udn die sind 9! 10gibts nicht denn nichts ist perfekt

    3.psyche-trainier engagieren(wie beim bvb)

    4.durch hartes arbeiten im training.nur so gehts
     

  13. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...