Toshiba erhält Rückenwind bei Wettlauf um neuen DVD-Standard

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von Neo311087, 21. August 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 21. August 2007
    Michael Bay: Steigt wegen Blu-ray/HD-DVD-Streit aus "Transformers 2" aus

    Dienstag, 21.08.2007 21:04
    Gestern hat Paramount bekannt gegeben, dass man von nun an die Filme des Studios nur noch auf HD DVD veröffentlichen werde und nicht auf Blu-ray. Das Studio hat damit klare Position im "Krieg der Formate" bezogen. Doch ein Mitarbeiter ist darüber nicht sehr erfreut.

    Regisseur Michael Bay, der dem in den letzten Jahren kriselnden Studio, gerade mit "Transformers" einen Riesenhit beschert hat, zog unmittelbare Konsequenzen. Er kündigte an für "Transformers 2" nun nicht mehr zur Verfügung zu stehen. Er mache dies für die Fans. Er wolle, dass diese seine Filme in der besten Qualität sehen könne. Besitzer von Blu-ray-Abspielgeräten würden nun aber in die Röhre schauen, wenn sie nicht die Möglichkeiten haben, "Tranformers" auf ihrem Format zu schauen. Diesen Kurs des Studios werde er nicht unterstützen.

    Es bleibt nun abzuwarten wie Paramount reagieren würde. Das Studio hatte bereits zwei weitere "Transformers"-Film unter der Regie von Bay angekündigt und wohl auch als sichere Einnahmegaranten einkalkuliert.


    Quelle: http://www.filmstarts.de/nachrichten/123636,Michael%20Bay.html

    ------

    Falls Paramount sich Michael Bays foderung nicht "beugt" , seh ich persönlich schwarz für die nächsten beiden Teile.
     

  2. Anzeige
  3. #2 22. August 2007
    AW: Michael Bay: Steigt wegen Blu-ray/HD-DVD-Streit aus "Transformers 2" aus

    die einstellung find ich gut. ich hab mich wegen der ps3 für bluray entschieden und jetzt muss ich echt in die röhre schaun

    hoffen wir mal das paramount einlenkt und es auch für bluray bringt
     
  4. #3 22. August 2007
    AW: Michael Bay: Steigt wegen Blu-ray/HD-DVD-Streit aus "Transformers 2" aus

    jo finde ich auch nur schade dass es ein 2. teil von transformers geben wird -.-. wieder so erfolgsgeil... mann man muss doch ncht zu jedem film eine fortsetzung bringen. der film war so schön in sich geschlossen
     
  5. #4 22. August 2007
    AW: Michael Bay: Steigt wegen Blu-ray/HD-DVD-Streit aus "Transformers 2" aus

    Michael Bay ist doch auch für Bad Boys verantwortlich oder? Naja feine Sache von ihm, stoppt den Format Krieg ^^
     
  6. #5 22. August 2007
    AW: Michael Bay: Steigt wegen Blu-ray/HD-DVD-Streit aus "Transformers 2" aus

    Transformers 2 sollte die Vorgeschichte werden... Würde dann bestimmt ohne Menschen sein und daher wahrscheinlihc sogar noch besser. Aber was soll man machen..
     
  7. #6 22. August 2007
    AW: Michael Bay: Steigt wegen Blu-ray/HD-DVD-Streit aus "Transformers 2" aus

    Naja nur weil Michael Bay nicht mehr Regisseur ist , heitß das nicht das es keinen 2ten teil geben wird, denn die Rechte liegen ja immer beim Studio... nur ich bezweifel das der FIlm ohne Michael Bay noch gut wird.... denn kein andere weiss wie man solch ein Feuerwerk an Effekten abfeuert wie Bay.
     
  8. #7 22. August 2007
    AW: Michael Bay: Steigt wegen Blu-ray/HD-DVD-Streit aus "Transformers 2" aus

    Hier noch was: http://www.computerbase.de/news/hardware/laufwerke/optische_speicher/2007/august/paramount_blu-ray-filme/

    Ich finds :poop:. So ein Theater wegen 2 blöden Formaten die bis jetzt eh keiner Anschauen kann/wird weil die Abspielgeräte schweineteuer sind oder noch gar nicht richtig vorhanden sind.
    Ich sehe darin eh kein Problem. Es gibt ja auch immernoch + und - DVD's. Und ein Player der beide Formate abspielen kann. Dann sollen die das doch mit den HD Formaten genauso machen.
     
  9. #8 22. August 2007
    AW: Michael Bay: Steigt wegen Blu-ray/HD-DVD-Streit aus "Transformers 2" aus



    Hybrid modelle kommen ende des Jahres , einfahc warten bis die billiger werden und zuschlagen ... und solange bei dvd mit upscaling bleiben .
     
  10. #9 22. August 2007
    AW: Michael Bay: Steigt wegen Blu-ray/HD-DVD-Streit aus "Transformers 2" aus

    hmm aba kann man den blue ray auf nem hd dvd player sehn ... ne ... also eigentlich is doch beidet scheiß, die sollen sich ma endlich auf ein format einigen wie früher bei den bändern, wo sich dann zum glück vhs durchgesetzt hat und beta zum filmen ... aba ick meine so müssen die firmen doppelt produziren und dat wollen die auch nicht wat ick vollkommen verstehn kann...

    und ja michel bay is einfach der beste ^^ bad boy´s, die insel und natürlich transfomres sind endgeile filme ... wenn sich paramount den durch die finger gehn lässt ... selber schuld xD
     
  11. #10 22. August 2007
    AW: Michael Bay: Steigt wegen Blu-ray/HD-DVD-Streit aus "Transformers 2" aus

    Vollkommen OKAY, jeder der kundenorientiert denkt darf diesen Formatkrieg nicht unterstützen und wer es doch tut denkt primär ans Geld, und da herrschen mit der Fi und Mi mit ihren Ausläufern der GEMA und so weiter echt schon Mafia-Methoden.
     
  12. #11 22. August 2007
    AW: Michael Bay: Steigt wegen Blu-ray/HD-DVD-Streit aus "Transformers 2" aus

    na und?
    bist doch selber schuld, dir eine PS3 zu kaufen.... Noch dazu hast du die doch zum Spielen gekauft und nicht zum Filme kucken. Wäre das gleiche mit HD-DVDs, dann würden sich die Xbox360 spieler wohl melden, wenn überhaupt, denn ihre Konsole war nicht so teuer....

    Zurzeit ist es mir eh egal, wer von "den" beiden gewinnt... ob Blue-Ray oder HD-DVD. Warten und schauen heißt die Divise und jeder, der halt schon so ein Gerät teuer gekauft hat, ist einfach selber schuld.
     
  13. #12 22. August 2007
    AW: Michael Bay: Steigt wegen Blu-ray/HD-DVD-Streit aus "Transformers 2" aus

    hui das war echt ein guter regisseur. wenn ich mich recht erinnere war es der aus Texas Chainsaw Massacre...

    Warum packen die nicht einfach deren Filme auf beide Formate...ich verste nicht , wo die dann ein Minus amchen sollten...
     
  14. #13 22. August 2007
    AW: Michael Bay: Steigt wegen Blu-ray/HD-DVD-Streit aus "Transformers 2" aus

    wenn du jeden Film auf 2 Formate pressen musst, machst du minus. Denn das kostet arbeit und geld. Besser wäre es, sich auf ein Format zu einigen.

    zu seinen Filmen:
    Transformers (2007) (executive producer)
    The Hitcher (2007) (producer)
    The Texas Chainsaw Massacre: The Beginning (2006) (producer)
    Pissed (2005) (consulting producer)
    ... aka In the Blink of an Eye (USA: new title)
    The Island (2005) (producer)
    The Amityville Horror (2005) (producer)
    The Texas Chainsaw Massacre (2003) (producer)
    Pearl Harbor (2001) (producer)
    ... aka Pearl Harbour (UK: promotional title)
    Armageddon (1998/I) (producer)
     
  15. #14 22. August 2007
    AW: Michael Bay: Steigt wegen Blu-ray/HD-DVD-Streit aus "Transformers 2" aus

    warum bitteschön sollte das ein minus bedeuten?? der Film als solches ist ja der selbe, du kannst ja auch filme downloaden, und dann selber entscheiden, ob du auf DVD +, DVD -, DVD RAM, CD etc. brennen willst, kommt ja dann vom film her auf dasselbe. soviel mehr kann das meiner meinung nach nicht kosten, est einfach noch auf ein anderes medium zu brennen...
     
  16. #15 22. August 2007
    AW: Michael Bay: Steigt wegen Blu-ray/HD-DVD-Streit aus "Transformers 2" aus

    Es kostet schon mehr wenn man offensichtlich nicht zu einander kompatiblen Dingen unterschiedliche Produktionsstraßen in Kauf nehmen muss, andere Verpackung in Kauf nehmen muss, wahrscheinlich sogar andere Vetriebswege in Kauf nehmen muss, sich um "Onlineaktualisierungen" unterschiedlich kümmern muss und ganz groß ... mehrfach Lizenzgebühren für, wie du selbst schon sagst, eigentlich ein und das selbe Produkt zahlen muss .... und so weiter und so fort.
     
  17. #16 23. August 2007
    Tokio (AFP) - Im Wettlauf um den neuen hochauflösenden Standard für die DVD der nächsten Generation hat der japanische Konzern Toshiba einen neuen großen Schritt nach vorne gemacht. Die Hollywood-Studios Paramount Pictures und Dreamworks Animation teilten mit, sie wollten ihre Filme ausschließlich auf dem Toshiba-Standard HD DVD veröffentlichen. Dies ist ein Rückschlag für den konkurrierenden Standard Blu-ray des Sony-Konzerns.

    Zu den Filmen, die von Dreamworks Animation auf dem HD-DVD-Standard veröffentlicht werden sollen, gehört auch der Kassenhit "Shrek der Dritte". Laut den beiden Studios spricht für HD DVD, dass die Technologie marktreif ist und die Herstellungskosten unter denen für Blu-ray liegen. Damit erhält Toshiba nach mehreren Rückschlägen neuen Aufwind.

    Im Kampf um den neuen Standard hatten sich zuletzt unter anderem der größte US-Filmverleiher Blockbuster und die US-Einzelhandelskette Target für den Blu-ray-Standard ausgesprochen. Der Kampf um den neuen DVD-Standard erinnert an einen ähnlichen Fall in den 70er Jahren, als die Standards VHS und Betamax um die Vorherrschaft beim damals neu aufkommenden Video-Markt rangen. Damals setzte sich schließlich VHS durch und wurde über Jahrzehnte marktbeherrschend.

    Quelle: yahoo.de
     
  18. #17 23. August 2007
    AW: Toshiba erhält Rückenwind bei Wettlauf um neuen DVD-Standard

    ich bin mir ziemlich sicher, dass die hd dvd gewinnt. die p0rn industrie setzt auf hd dvd, jetzt werden ne menge filme auf hd dvd gebrannt und vorallem sind die blue-ray laufwerke einfach zu teuer, mal gucken wie teuer letzendlich die der hd dvd werden ;)
     
  19. #18 23. August 2007
    AW: Toshiba erhält Rückenwind bei Wettlauf um neuen DVD-Standard

    ich schließe mich an die HD dvd sind einfach besser,
    und die quali is einfach spitze... oder?

    und ich glaube die hd dvds lassen sich ein bissi einfacher finanzieren...
     
  20. #19 23. August 2007
    AW: Toshiba erhält Rückenwind bei Wettlauf um neuen DVD-Standard

    Ich glaub viel weniger, dass der letztendliche "Sieg" von den Filmen abhängt.
    Mal im Ernst.. Die Filme kosten ~30€, der Fernseher über 1000€, wenn ein guter sein soll und wie teuer so ein Player sein wird, kann ich nicht sagen, ich geh mal von Preisen zwischen 200 - 500€ aus. Weiß es wirklich nicht.
    Aber wenn man schon eine von diesen notwendigen Dingen eins nicht hat, dann ists schon unsinnig, Hd-Filme zu gucken. Dann möchte man am liebsten noch ein gutes Soundsystem dazu, ordentliche Kabel, damit auch alles wirklich glasklar aussieht und klingt und ist nochmal 200€ weiter.
    Das ist doch kaum ein Mensch bereit, auszugeben. Und wenn die Teile für jeden bezahlbar sind, steht schon das nächste Medium in den Startlöchern.
    Super High Definition Dvd. Oder so.
    Ich denke mal, die billigsten Brenner sind entscheidend. Oder das, was auf dem Pc leichter abgespielt werden kann. Weil sich wohl kaum jemand beides kaufen möchte. Und alle Filme wird man nunmal nicht auf HdDvd zu sehen bekommen und nicht alle auf BluRay.
    Ich bin doch nicht bescheuert und kaufe mir ein Laufwerk/Player, das bei 200€ anfängt, nur um einige Filme in Hd zu gucken, wo ich noch n neuen Fernseher für haben müsste.
    Ich denke, die Dvd wird sich noch einige Zeit lang halten und aus dem Formatkrieg kein wirklicher Sieger hervorgehen wird, da diese Teilung von den Filmstudios total mistig ist. Dann müsste man ja schon 2 Player kaufen. o_O
    Hd-Dvd + BluRay Player in einem ftw! Kommt bestimmt noch und die machens dann. Aber den Formatkrieg gewinnt keiner.
     
  21. #20 24. August 2007
    AW: Toshiba erhält Rückenwind bei Wettlauf um neuen DVD-Standard

    Ach einfach auf die Hybrids warten die Ende des Jahres rauskommen , und bis die billiger werden, und dann hat sich das Problem eh gegessen.
     
  22. #21 24. August 2007
    AW: Michael Bay: Steigt wegen Blu-ray/HD-DVD-Streit aus "Transformers 2" aus

    ich versteh den ganzen streit nich :))) sollen sich mal einigen und dann is schick :)
    und abgesehen davon kommen auch wieder neue speichermedien die sowas übertrumpfen.. und dann hat sichs eh gegessen .-))
     
  23. #22 24. August 2007
    AW: Michael Bay: Steigt wegen Blu-ray/HD-DVD-Streit aus "Transformers 2" aus

    genau selber schuld
    aber ich leb nach dem motto :mad: blue ray hd dvd an die macht^^
    blue ray ist so igitt und sony unterstützt blue ray noch n grund mehr gegen blue ray
     

  24. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Toshiba erhält Rückenwind
  1. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    711
  2. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    820
  3. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    824
  4. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.305
  5. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    767