Toshiba und SanDisk bauen gemeinsame Chipfabrik

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von Fr33man, 7. August 2006 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 7. August 2006
    Das US-Unternehmen SanDisk und der japanische Konzern Toshiba planen den Bau einer gemeinsamen Fabrik zur Herstellung von Speicherchips. Für das Werk, welches seinen Standort in Japan haben wird, geben beide Unternehmen rund 5,2 Mrd. Dollar aus.

    Bereits Ende 2007 soll die Produktion der so genannten NAND-Flash-Speicherchips anlaufen, so Toshiba. Derzeit ist Toshiba hinter Samsung der weltweit zweitgrößte Hersteller von NAND-Flash-Speicherhalbleitern.

    Ihr Einsatzgebiet finden die Speicherchips vor allem in Handys, Digitalkameras und MP3-Playern. Das besondere an den NAND-Speicherchips ist, dass sie Informationen auch ohne ständige Stromversorgung speichern können.

    Durch die stetige und rasante Weiterentwicklung im Halbleiterbereich und die damit verbundene Kostenexplosion werden immer mehr Chiphersteller zu Kooperationen gezwungen.

    Quelle: WinFuture
     

  2. Anzeige

  3. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Toshiba SanDisk bauen
  1. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    699
  2. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    793
  3. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    808
  4. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.280
  5. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    758