Totale Verzweiflung in der Schule

Dieses Thema im Forum "Schule, Studium, Ausbildung" wurde erstellt von Vice City, 20. April 2009 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 20. April 2009
    Hi Leute, ich bin echt total verzweifelt in der Schule.Ich hab das Gefühl, dass ich echt nichts auf die Reihe bringe.Ich bin 18 Jahre alt und bin zurzeit auf einem Gymnasium in der 11.Klasse und möchte gern mein Abitur machen.Aber zurzeit läuft echt vieles schief.Ich bring es einfach nicht auf die Reihe, gute Noten zu schreiben.Es ist nicht nur dieses Jahr so, sondern es war eigentlich immer so.Ich halte mich in einigen Fächern immer über Wasser, sprich einer 4.Was besseres bring ich einfach nicht zusammen, obwohl ich auch dafür was tue, sprich ich lerne auch.Bei mir ist es so, dass ich das Gefühl habe, dass ich Zusammenhänge nicht verstehe....Ich verstehe Sachtexte erst dann, wenn ich den 5 mal durchgelesen habe.Obwohl ich den dann halb kapiert habe, kann ich keinen Bezug oder Stellung zu diesem Text nehmen.Dies geht mir besonders in Geschichte so...Viele sagen, es sei ein Fach, wo man "irgendwas" sagen kann, kann ja auch stimmen, aber bei mir nicht.In Mathe z.b. versteh ich auch vieles, aber dann in einer Schulaufgabe fühl ich mich so, als ob ich die letzten Monate nur geschlafen habe und nichts mitbekommen habe.
    Manchmal denke ich, dass ich einfach nicht das Zeug dazu hab, denn jeder kann nicht alles lernen(stimmt das so?)
    Ich will aber nicht ein schlechtes Abi haben oder gar keins.Denn ich will nicht irgendwo auf dem Bau enden=(
    Manchmal denke ich einfach drüber nach, was mit mir nicht stimmt, ob es eine Art Schwäche sei, die ich in mir habe, sei es Leseschwäche oder was es halt noch so gibt.
    Wenn ich versuche zuzuhören im Unterricht(es kommt auf das Fach und den Lehrer an), dann geht die Hälfte am Ende der Stunde wieder verloren...Und kommt mir jetzt nicht mit aufschreiben, es ist ein anderer Fall....
    Ich habe zurzeit NULL Motivation, ich bin total verzweifelt.....
    Ich weiss nicht was ich machen soll...Ich will nicht von der Schule, ich will mein Gottverdammtes Abitur damit mal was aus mir wird...Und wiederholen kann ich auch nicht, weil ich in dem letzten G9 Jahrgang bin...Habt ihr vllt Pläne wie man das ändern könnte?
    Habt ihr auch solche Erfahrungen gemacht?
    Ich habe echt zurzeit diese Einstellung"Wieso hab ich trottel nach der 10. nicht aufgehört und hätte eine Ausbildung angefangen"....Aber ich weiss auch, dass Abi sehr wichtig ist, und ich will es unbedingt haben....
    Leute, bitte helft mir...
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 20. April 2009
    AW: Totale Verzweiflung in der Schule

    Informiere dich, wie man richtig lernt.

    Dann wirst du es, vorrausgesetzt du bist kein Trottel, schaffen.



    So einfach ist das..lernen heisst nicht nur Hausaufgaben machen und den Unterricht nachbereiten!

    Du musst drumherum Wissen ergattern und die nächste Stunde vorbereiten!(SUPER WICHTG)

    MFG dennisnedry
     
  4. #3 20. April 2009
    AW: Totale Verzweiflung in der Schule

    ähm proffesionelle nachhilfe, schonmal dran gedacht.

    wenn die ersten guten noten wieder kommen, kommt auch die motivation wieder.
    ist nen kreislauf, nur musst halt den ersten schritt machen.

    wenn du glaubst du schaffst es selber, was ich jetzt net entnehmen konnte, dann probier es selber, mit fleiß etc..., wenn du glaubst du schaffst es net alleine dann lass dir eben helfen
     
  5. #4 20. April 2009
    AW: Totale Verzweiflung in der Schule

    Bei mir ist es seit der 8ten so und jetzt bin ich am Abi machen und es geht schon irgendwie...

    Du darfst nie aufgeben oder sowas..

    Einfach durchziehen konzentriere dich besodners auf die Fächer die dir liegen und versuch irgendwie bei den adneren Fächern über Wasser zu halten...


    Kann dich voll und ganz verstehen

    MfG DvD1108
     
  6. #5 20. April 2009
  7. #6 20. April 2009
    AW: Totale Verzweiflung in der Schule

    Wenns mit dem Abitur nicht klappt, kannst du immer noch nach einer Ausbildung suchen. Auch Fachabitur wäre eine Alternative.

    Aber wenn es so schlimm für dich ist (nachvollziehbar), dann geh am besten zum Hausarzt und lass dir eine Überweisung zum Psychologen geben. Da kannst du dann einfach ein paar Gespräche führen und deine Fragen stellen. Dadurch kann sich schon einiges bessern. Die User hier ausm Forum können dir nicht wirklich helfen. Auch wenn der Gang zum Psychologen vielleicht gesellschaftlich stark verschrien ist, ist das alles kein großes Ding. Niemand reisst dir da den Kopf ab ;)
     
  8. #7 20. April 2009
    AW: Totale Verzweiflung in der Schule

    bei mir war es in der schule auch so das ich das gehfühl hatte ich bekomm nix auf die Reihe

    bei mir lag es daran, das ich ne zeit lang überhaupt kein bock hatte irgendwas auswendig zu lernen und das hat sich durch die letzten klassen auch durchgezogen mein gehirn hat irgendwie einfach abgeschaltet und es war richtig schwierig zu lernen.

    vllt. hast du ja auch die Meinung (gehabt ) das du die nächste Arbeit schon irgendwie schaffst und das ging immer weiter so und jetzt hast du eben zu kämpfen alles zu verstehen
     
  9. #8 20. April 2009
    AW: Totale Verzweiflung in der Schule

    ich denke weniger das du ein abgef****** aufm kopf und in der kreissäge springendes kellerkind bist!
    die tips von den anderen sind schon gut aber, du hast eindeutig eine konzentrations schwäche! du bist nicht aufnahmefähig da evt. die lehrer reden, du was verstanden hast und letztlich warscheinlich über deine probleme nachdenkst.. wenn du ehrgeiz besitzt wirst du das hinbiegen können! mach dir notizen wenns geht, wenn du zu getextet wirst.. selbst dinge die du nciht verstehst! damit hättest du den vorteil selbst wenn du nichts verstanden hast einmal den lehrer und die anderen zu fragen und beim lernen nochmal nachzuschauen was der lehrer gesagt hat usw. konzentraionsspiele sind auch sehr gut... ich meine jetzt nicht ballerspiele! ablenken wär auch noch ne gute sache vom fernsehen weg und die :poop: etliche male anschauen.. die ersten erfolge werden sicherlich kommen... professionale hilfe davon rate ich ab, aus einem wichtigen grund! MAN MUSS DAZU LUST HABEN! und zeit investieren... versuch dir lerntaktiken anzueignen. zb.... ... ... geschichte... ihr redet über irgendeinen geschichtreichen teil auf der erde... informiere dich darüber eigne dir ein paar wichtige details zusammen und stell dann fragen warum hat ... solche auswirkungen gehabt... naja... will dir nicht auf den schlips treten... lediglich aus eigenen erfahrungen berichten... ich lass ab und zu fragen los die zb gerade beantwortet waren und alle schauen mich verdutzt an... definitiv konzentrationsschwäche! gl
     
  10. #9 20. April 2009
    AW: Totale Verzweiflung in der Schule

    ich würd dir raten viele bücher zu lesen, nur mit übung wirst du diese schwäche -wenn ichs mal so nennen darf- los es ist noch kein meister vom himmel gefallen oder so.
    Außerdem würd ich lieber ein schlechtes abitur haben als gar keins denn abiturienten verdienen grob 1000€ mehr als jene die keines haben.
     
  11. #10 20. April 2009
    AW: Totale Verzweiflung in der Schule

    Hey

    Ich mache seit 2 Jahren mein Abi. Ich bin von der Realschule mit einem Schnitt von 1.9 zum Gymnasium gegangen und mir wurde von jedem gesagt "du schaffst das schon bist doch fleißig" und sowas.
    Aber schon nach dem 2. Klausurblock hatte ich das Gefühl es nicht zu schaffen. Ich stand so unter Stress und setzte mich so unter Druck das ich schließlich durch den Druck immer mehr abnahm und auf gar nichts mehr Lust hatte. Hätte ich meinen Freund nicht gehabt wär ich unter dem Druck untergegangen. ICh war auch öfter krank und wollte einfach nicht mehr weiter machen weil es zu viel wurde.

    Jetzt bin ich in der 12 und es ist immer noch nicht besser geworden. Es ist total stressig und ich geb 100% aber komm dann doch nie auf meine 2 das ist echt :poop: und zeiht einen jedes mal wieder runter.

    Ich bin jetzt schon so weit, dass ich sage, dass die Entscheidung aufs Gymi zu gehen die schlechteste war die ich jemals getroffen habe. Ich hätte meinen 1.9 Schnitt von der Realschule nehmen sollen weil ich damit garantiert ne Ausbildung bekommen hätte.
    Ich weiß nicht genau was für einen Schnitt ich dieses Jahr erreichen werde ehrlich gesagt will ich es auch gar nicht wissen weil ich weiß das es mich wieder runter ziehen wird.
    Ich kann aber auf jeden fall sagen, dass es zum studieren nicht reichen wird und auch für eine Ausbildung zu schlecht sein wird. Ich geh nach meinem Abi für eine Zeit nach Amerika um bessere Chancen bei Bewerbungen zu haben. Anders würde ich keine Ausbildung bekommen.

    Ich wünsch dir viel Glück in deinem weiteren Schulweg - ich weiß was du durchmachst aber gib nicht auf weil Abitur immerhin noch mehr zählt als ein einfacher Haupt oder Realschulabschluss.

    LG
     
  12. #11 20. April 2009
    AW: Totale Verzweiflung in der Schule

    Hmm...
    biste auf Lsd hängen geblieben oda kiffste andauernd?

    davoon könnt das kommen ^^
    sry will dir nix unterstellen :)

    ansonsten, dass man sachtexte net versteht is ganz normal geht jedem so...
    aba vlt. mal eher mehr schlafen, weniger mit freunden weg gehen...
    mehr allg. lesen

    evtl. mal vom doc. durchchecken lassen, vlt. haste ja irgendwas :(

    wünsch dir viel glück
     
  13. #12 21. April 2009
    AW: Totale Verzweiflung in der Schule

    Die fächer die dir liegen musste einfach weiter ausbauen und durchziehen, wenn du erfolge siehst machts gleich mehr spaß. die fächer wo du abkackst musste versuchen dich einfach über wasser zu halten mithilfe von spickern oder sonstigem...irgendwie gehts wirklich immer weil ich das selbe hab :D
     
  14. #13 21. April 2009
    AW: Totale Verzweiflung in der Schule


    FOS ist ne gute Idee.
    in der Realschule hab ich auch nie was gepeilt.
    im nachhenein, weis ich das es Faulheit war.
    Aber wenn du eine Ausbildung gemacht hast wo du richtig knüppeln darfst, weist du danach, wofür du das machst und gehst ganz anders an die Schule heran =)
     
  15. #14 21. April 2009
    AW: Totale Verzweiflung in der Schule

    Was habt ihr alle für Vorstellungen?
    Man braucht keinen Einserschnitt um zu studieren und ein Realabschluss ist nicht das Ende der Welt, schon gar nciht mit 18.
    Lasst Euch doch nicht diesen Mist einreden.
     
  16. #15 21. April 2009
    AW: Totale Verzweiflung in der Schule

    Ich war uch mal aufm Gymi. Hab versucht die 11 zu machen weil ich nach der Realschule nix gefunden hatte. Naja Ende vom Lied war natürlich das ich die 11 nicht gepackt hab und ich die Schule abgebrochen habe. Danach hab ich nen Jahr lang mich mit Nebenjobs usw über Wasser gehalten, bis ich eine Ausbildung gefunden hatte.

    Es ist deine Sache was du tust. Aber wenn du ne gute Mittlerer Reife hast such dir nen Praktikum, mach FSJ, Zivi, geh zum Bund, mach ne Ausbildung oder häng dich übelst rein wenn du das Abi willst um später zu studieren oder so.
    Für mich war Abi keine Alternative. Was hätte ich nachm Abi gemacht? Nochmal ne halbe ewigkeit studiert? Nein danke!

    PS: Mag sein das Abiturienten vielleicht nen höheren Bildungsabschluss haben aber dadurch sind sie nicht umbedingt qualifizierter als jemand mit einer mittleren Reife (Das man heute nicht mehr weit mit seinem Hauptschulabschluss kommt sollte jedem klar sein)

    Edit: PPS: Ich war übrigens 20 als ich meine Ausbildung began (Normalerweise fängt man so mit 16/17 nach der Realschule an ;) )
     
  17. #16 21. April 2009
    AW: Totale Verzweiflung in der Schule

    Haufenweise Studenten kriegen höchstens eine Arbeit als Sekretär/in.
    Man ey, ich finds nur arm, dass manche sich so einen Terror machen lassen.
     
  18. #17 21. April 2009
    AW: Totale Verzweiflung in der Schule

    Was mir beim Lernen hilft ist wenn ich die vom Lehrer erhaltenen Text noch einmal in meinen eigenen Worten zusammen fasse und diese dann mir einige male durchlese und auch noch mal abschreibe weil man sich was geschriebenes einfach besser mehrkennen kann

    Hoffe das hilft dir etwas
     

  19. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Totale Verzweiflung Schule
  1. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.499
  2. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.211
  3. Antworten:
    11
    Aufrufe:
    1.107
  4. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    768
  5. Antworten:
    35
    Aufrufe:
    8.689