Tote bei der Loveparade

Dieses Thema im Forum "Politik, Umwelt, Gesellschaft" wurde erstellt von sft-FTW, 24. Juli 2010 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #26 24. Juli 2010
    AW: Tote bei der Loveparade

    ...warum durfte die veranstaltung stattfinden, wenn es offensichtlich große sicherheitsmängel gab?
     
  2. #27 24. Juli 2010
    AW: Tote bei der Loveparade

    Ich bin kein Freund der Loveparade. Ich stehe nicht auf diese Musik und auch nicht auf die Leute die sowas hören, aber das ist nicht die Sache.

    Bin richtig erschrocken, als ich es gehört habe und ich kann nicht verstehen, wie der Veranstalter die Loveparade auf einer Fläche für ca. 350 000 Menschen durchführen kann, wenn doch eh bekannt ist, daß da Jahr für Jahr ca. ne Million Menschen feiern.

    Soeben auf n-tv die Meldung, daß wahrscheinlich zwei der Verletzten ebenfalls gestorben sind, damit würde die Zahl der Toten auf 17 steigen.

    Mein Mitgefühl an die Familien der Verstorbenen.


    EDIT: Soeben von der Polizei bestätigt, daß 18 Menschen tod sind.

    .

    .
     
  3. #28 24. Juli 2010
    AW: Tote bei der Loveparade

    Zum glück habe ich heute verschlafen sonst wär ich auch dahin gegangen.....


    Was ich aber richtig dumm von der Polizei finde ist das sie den Eingang Nach dem Tunnel gesperrt haben.

    Da ist es doch kla das so was passiert.... Wenn die Leute alle von vorne drücken.



    Gruß´Space
     
  4. #29 24. Juli 2010
    AW: Tote bei der Loveparade

    war da, hatte mega glück, wollten erst ne stunde später farhn, sind dem unheil entgangen...aber da is die stadt dran schuld!!!! die ausgänge...2 tunnel....der eingang: 5 meter platz dann nach rechts für 8 einzelnde personen...nadelöhr....da werden köpfe rollen bei der stadt.
     
  5. #30 24. Juli 2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    AW: Tote bei der Loveparade

    rip.gif
    {img-src: //static.twoday.net/nachbarland/images/rip.gif}


    So ein scheiss Drogen Fest gehört verboten wenn die Veranstalter zu dumm sind :thumbsdown: X(

    Bild.de ist schwarz

    Bilder: KLICK
     
  6. #31 25. Juli 2010
    AW: Tote bei der Loveparade

    Meinen Kollegen gehts gut soweit, bis auf eine Freundin von mir.
    Wäre die 10 Minuten eher an der Loveparade gewesen, wäre sie auch mitten im Tunnel gelandet oO

    Krass was da geschehen ist...

    was bitte kann das fest dafür, dass die fans sich drogen etc. reinpfeifen ?!
     
  7. #32 25. Juli 2010
    AW: Tote bei der Loveparade

    Das wird ein teures Vergnügen für die Veranstalter denke ich.
    Die Augenzeugen werden dieses Erlebniss auch nicht so schnell verarbeiten denke ich mir...
    Mein Beileid an Familie und Freunde der Opfer.
    Und die Veranstalter sollten sich mal an den Kopf packen!
     
  8. #33 25. Juli 2010
    AW: Tote bei der Loveparade

    jo krass was da passiert ist .. RIP


    aber bei solch großen Menschen Ansammlungen ist das schon öfter passiert ..

    zb in meka ..

    300 tode..

    Katastrophe in Mekka: Mehr als 300 Tote bei Massenpanik - SPIEGEL ONLINE

    rechnen wir selber wen jeder 50 kg kraft gibt
    und drückt ..
    braucht es nur paar Menschen und dann brechen die Knochen ..


    Geniesse jeden Tag, als ob es dein letzter wäre...
     
  9. #34 25. Juli 2010
    AW: Tote bei der Loveparade

    Ich war in dem Tunnel bzw. im ersten. Danach wurde eine Absperrung eingerissen und wir haben uns dazu entschieden "außen rum" zu gehen. Sonst wären wir auch darunter gewesen.

    Der Fehler war, das Gelände durch Zäune zu begrenzen. Das ging schon los als man rein wollte: Alle Leute wurden in einen Eingang "getrichtert", so dass sich nach und nach Druck auf die Absperrung aufbaute. Die Polizei musste mit Pfefferspray verhindern, dass die Zäune eingerissen weden (bevor alle schreien: es gab keine andere Möglichkeit - wären die Zäune gefallen zu diesem Zeitpunkt hätte es sicher ein weiteres Unglück gegeben.) Unglücklicher Weise wurden auch "unbeteiligte" von dem Spray erwischt.

    Danach konnten wir uns sehr frei im ersten Tunnel bewegen. Allerdings sind die Leute zwischen Tunnel 1 & 2 stehen geblieben, so dass sich die Menschen aufstauten. Das war dann der Zeitpunkt an dem wir den Weg verlassen haben (Zaun weg - Berg hoch). So kamen wir dann später durch einen anderen "Eingang" rein.

    Danach muss die Sache irgendwie in den nächsten Tunneln eskaliert sein.

    Man hätte das ganze Geländer meiner Meinung nach niemals einzäunen sollen, so dass sich die Menschenmassen hätten verteilen können.

    Eine Sache noch: Man kann dieses Quetschen nicht verhindern. Hinten fangen die Leute an langsam zu laufen und das setzt sich dann bis Vorne durch (nimmt an stärke zu, ohne dass man es Hinten bemerkt) wenn man dann Vorne ist und sieht, was eigentlich passiert hat man keine Chance anzuhalten. Man kann den Leuten die gelaufen sind also keinen Vorwurf machen. Es kommt quasi schleichend.
     
  10. #35 25. Juli 2010
    AW: Tote bei der Loveparade

    Hab noch paar Fotos:
    Spoiler
    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  11. #36 25. Juli 2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    aW: Tote bei der Loveparade


    Quelle
     
  12. #37 25. Juli 2010
    AW: Tote bei der Loveparade

    Sehr tragisch das ganze. Ich hatte Glück im Unglück, wollte auch dort hin, sind mit etwas Verspätung aber losgefahren und haben noch ein längeren Zwischenstopp gemacht. Wären wohl wenn alles planmäßig gelaufen wäre genau zum Zeitpunkt des Unglücks in dieser Warteschlange gewesen. Haben das ganze dann im Radio mitbekommen waren kurz vor Duisburg.
    Wollten dann noch reinfahren, schon auf der Autobahn war der komplette rechte Fahrstreifen befahren mit ca 50 Einsatzfahrzeugen von THW,Feuerwehr, Rotes Kreuz etc. die auf die A59 zum Festivalgelände gefahren sind.
    Nach der Autobahnabfahrt sind wir dann auch nicht mehr wirklich weiter gekommen, alles abgesperrt von der Polizei.
    Haben uns dann für einen gemütlichen Abend in Köln entschieden.
    Eine Freundin von mir war schon dort als das ganze passiert ist, habe von ihr bis jetzt noch nichts gehört ich hoffe nur das sie ihr Handy verloren hat ;( .

    Ich denke das mit diesem Unfall die Loveparade entgültig Geschichte ist.


    Mein Beileid geht an die Verstorbenen, deren Angehörige und Freunde, gute Genesung wünsche ich den zahlreichen Verletzten.
     
  13. #38 25. Juli 2010
    AW: Tote bei der Loveparade

    man, mein Kumpel meldet sich immernoch nich bzw. die andern,

    langsam mach ich mir echt sorgen um den.

    Ich warte nochmal ab und versuch es später nochmal.
    Hoffentlich is nix passiert..
     
  14. #39 25. Juli 2010
    AW: Tote bei der Loveparade

    ich find es einfach nur der hammer!

    das gelände ( laut einen nachrichtensender ) sollte nur für 250.000 tausend ausgelegt gewesen sein und es kamen ca 1.500.000 leute! wie dumm sind die bitte? mir tun die leute einfach leid und die angehörigen! Die leute die all diese hilflosen menschen gesehen haben, haben auch mein mitleid.

    ich glaube das warr for ever mit der loveparade!
     
  15. #40 25. Juli 2010
    AW: Tote bei der Loveparade

    der veranstalter gehört in den knast - ganz klare sache

    als ich alleine schon das gelände gesehen habe - als laie - habe ich sofort gewusst "heute wird es tote geben" , es ist wirklich der wahnsinn wie die verantwortlichen dieses sicherheitsrisiko einfach ignoriert haben
    man kann den ravern auch keine schuld geben, dass sie über die absperrung geklettert sind, wenn man sie wie tiere da festhält ists kein wunder dass sowas geschieht

    wenn man doch kein geeignetes gelände findet dann sollte man das event doch absagen und nicht auf einem platz für 250.000 leute feiern ..

    das ist wohl wirklich eine tragödie was da abgelaufen ist, man geht raus zum feiern und dann passiert dir auf einmal sowas .. darauf muss man erstmal klar kommen


    bereits vor der lp war klar, dass es nicht gut gehen wird
    http://www.derwesten.de/kultur/musik-und-konzerte/loveparade/Loveparade-wird-zum-Tanz-auf-dem-Drahtseil-id3265037.html

    Twitpic - Share photos and videos on Twitter


    nur den veranstaltern war es anscheinend nicht bewusst
     
  16. #41 25. Juli 2010
    AW: Tote bei der Loveparade

    Mittlerweile erreich? Freunde von mir haben sich auch eben erst gemeldet, da sie Handy etc. weggeschlossen haben und die ganze Nacht feiern warn.

    All in All war die Liebesparade in Duisburg ein organisiertes Fest.
    Der Veranstalter wird sich da noch verantworten müssen und das vollkommen zurecht!

    Mein Beileid den Verstorbenen und ihren Familien!
     
  17. #42 25. Juli 2010
    AW: Tote bei der Loveparade

    Hier nochmal aktuelle Infos:

    Quelle: n-tv


    Das ist schon echt übel, mittlerweile sind es schon 19 Todesopfer, ich hoffe den ganzen Schwerverletzten geht es soweit gut und es werden nicht noch mehr Todesopfer gemeldet
    Mein Beileid gilt allen Verstorbenen, deren Angehörigen und Freunden!
     
  18. #43 25. Juli 2010
    AW: Tote bei der Loveparade

    Echt heftig was da abgegangen ist, aber wenn man sich das alles im vorruas angeschaut hat, dann war es doch eigentlich klar das das nicht gut gehen kann oder ?

    Die einzig richtige Entscheidung war dann aber die Love Parade weiterlaufen zu lassen denn sonst hätte es zu 100% die nächste Panik gegeben und es hätte evtl mehr tote oder sogar Verletzte gegeben.


    Gerade in der Pressekonferenz hat Rainer Schaller bekannt gegeben das die LoveParade nie wieder statt finden wird

    Ebend haben die ein Luftbild gezeigt von den Zugängen in Berlin und nun in Duisburg in Berlin gab es viel mehr Ein/Ausgänge und ich weiss echt nicht wie man so leichtfertig mit den Leben der Besucher spielen konnte.

    Es waren aber nicht nur Opfer aus Deutschland sondern

    1x Ein Besucher aus den Niederlanden
    1x Ein Besucher aus Australien
    1x Ein Besucher aus Italien
    1x Ein Besucher aus China

    Bisher sind aber noch 3 Opfer nich identifiziert worden.


    Mein Mitleid gilt allen Angehörigen der Opfer.
     
  19. #44 25. Juli 2010
    AW: Tote bei der Loveparade


    omg... klar! alle wussten es vorher. warum gab es dann hier keinen thread, der davor warnte, zur loveparade zu gehen, weil da leute sterben werden. hinterher kann man immer viel labern!

    es gibt immer risiken wenn so viele leute auf einem haufen sind!
     
  20. #45 25. Juli 2010
    AW: Tote bei der Loveparade

    Schau dir doch die Beiden Links an die er gepostet hat, da wird doch ganz klar das Problem angesprochen. Und das sind nicht die einzigen Berichte über dieses Problem, sondern dadrüber gibt es mehrere.

    Warum es bei RR keinen Thread gab kp, aber es gab genügend Leute die das Problem angesprochen haben, sogar auf der Pressekonferenz vor der Veranstaltung

    Loveparade wird zum Tanz auf dem Drahtseil

    TwitPic

    Jetzt heisst es abwarten was die Staatsanwaltschaft herausfindet und bekannt gibt.

    Nur ich denke jeder Laie sieht das man diese Menschenmengen nicht durch einen solchen Tunnel "quetschen" kann sondern es hätte einen 2ten Eingang gebraucht sowie einen seperaten Ausgang und nicht Ein und Ausgang in einem !!
     
  21. #46 25. Juli 2010
    AW: Tote bei der Loveparade

    Genau! Außerdem, wenn du mal im Inet stöberst findest du xxx Kommentare like
     
  22. #47 25. Juli 2010
    AW: Tote bei der Loveparade

    Der Veranstalter sollte zur Rechenschaft gezogen werden.
    Ist für mich ein Organisationsproblem.
    Aber dass keiner, speziell die Polizei, die Panik nicht unterbinden oder zumindest mindern konnte, ist auch kein gutes Zeugnis.


    Mein Beileid, wirklich traurige Geschichte.
     
  23. #48 25. Juli 2010
    AW: Tote bei der Loveparade

    ja
    was hätte es gebracht hier einen thread zu eröffnen ?
    wenn ich auf die lp will dann lasse ich mich auch nicht von sicherheitsmängeln aufhalten und erst recht nicht von einem thread hier ..

    und eben weil es immer risiken gibt wenn viele leute auf einem haufen sind sollte man ganz besonders auf die sicherheit achten, erst recht bei einer veranstaltung dieser dimension

    vorallem standen die menschen doch in diesen scheiß tunneln und mussten darin warten , für jemanden mit platzangst oder jemanden auf einen trip war das ganz bestimmt keine angenehme situation, kein wunder dass dann panik ausbricht ..
     
  24. #49 25. Juli 2010
    AW: Tote bei der Loveparade

    Also zunächst möchte ich den hinterbliebenden und Angehörigen mein Beileid aussprechen.
    Möget ihr diese schwere Zeit so schnell wie möglich überstehen

    Zum Thema:

    Ich bin eifnach nur geschockt und sprachlos...
    Ich sehe die Organisation der Loveparade sehr kritisch.
    Es gab im Vorfeld mehrere Kritiker die sagten, dass der Platz für die erwarteten Mengen zu klein sei und das der Tunnel unzureichend sei als Ein/Ausgang...
    Leider hat sich das jetzt bewahrheitet.
    Ich sehe dadrin eine grobe fahrlässige Handlung des Veranstalters!
    Ich hoffe er wird iwie strafrechtlich verfolgt werden, obwohl egal welche eventuelle Strafe kommen wird-> Menschenleben ist unbezahlbar.
    Was ich noch sagen möchte ist, dass es einfach pervers ist wie an der einen Seite die Leute vor Quallen/Schmerzen usw am Tunnel am leiden und leider auch sterben sind udn auf der andren Seite feiern Leute ausgelassen als sei nix.
    Vllt gehe ich jetzt zu weit aber das ist meiner Meinung nachg ein gutes Bild unserer aktuellen Gesellschaft. Aber das muss jeder selbst für sich wissen und darüber nachdenken udn seine Meinugn fällen.
    Ich kann es ja verstehen, dass aus Sicherheitsgründen die Loveparade nich abgebrochen wurde, da sosnt wie ich glaube noch schlimmeres hätte passieren können.
    Aber das diese Aftershow Party stattgefunden hat find ich ekelhaft. Wenn ich richtig liege wurde sie zwar verkürzt aber das ist wie ich finde nicht das beste gewesen.
    Ich als Dj wär gar nciht fähig gewesen weiter aufzulegen udn Party zu machen, respekt an den/denen sie es gemacht haben obwohl es denen bestimtm auch nich besopnders gut ging.

    Na ja ich hoffe das alles aufgeklärt wird und nichts unter den Teppich gekärt wird.
     
  25. #50 25. Juli 2010
    AW: Tote bei der Loveparade

    Die Entscheidung, die Party weiterlaufen zu lassen, war meiner Meinung nach die einzig Richtige.
    Natürlich ist es aus gegebenem Anlass moralisch nicht wirklich vertretbar, aber stell dir mal vor, die hätten das publik gemacht, dann wäre höchstwahrscheinlich eine weitere Panik ausgebrochen und es hätte NOCH mehr Tote geben können.
    Das Risiko war wohl einfach zu groß.
     

  26. Videos zum Thema
    Video Script
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Themen mit den Stichworten: Tote Loveparade

  1. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    9.651
  2. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    10.205
  3. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    3.961
  4. Wie im Tor Netzwerk bewegen? fast nur tote Links?
    Gutschy, 1. Januar 2015 , im Forum: Netzwelt
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    11.321
  5. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.579