Training trotz Muskelkater?

Dieses Thema im Forum "Sport und Fitness" wurde erstellt von appleSTAR, 18. März 2008 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 18. März 2008
    Hallo RRler,

    Ich war Gestern mal wieder pumpen und habe meine Brustmuskulatur recht ausführlich in Anspruch genommen - Was ich heute noch sehr deutlich merke ^^

    Um der Diskussion ob Muskelkater gut oder schlecht ist vorzubeugen: Das interessiert mich nicht mehr :p (hab mir von meinem Trainer sagen lassen das etwas Muskelkater auf jeden Fall positiv ist, Muskelwachstum und bla...)

    Was mich interessiert: Wäre es sinnvoll trotz Muskelkater heute trainieren zu gehen? Oder hat es nur negative Effekte wenn man auf den Muskelkater drauf trainiert?

    Wäre nice wenn ihr dazu schreibt ob ihr eure Ansicht nur mal gehört habt oder euch sicher seid über das was ihr sagt ;)
    bw gibts natürlich auch für hilfreiche Antworten.

    Gruß, apple
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 18. März 2008
    AW: Training trotz Muskelkater?

    na sorry dann is dein trainer ein amateur^^
    muskelkater = feinste risse im muskel wegen überbelastung. die musst du natürlich auskurieren (-> Eiweis), so schließen sich die Risse und der Muskel wächst.
    Nie (ok ohne gewichte gehts schon, aber mit würd ichs lassen) 2x hintereinander den gleichen Muskel trainieren, immer mindestens 1 Tag Pause.
     
  4. #3 18. März 2008
    AW: Training trotz Muskelkater?

    Schonmal nicht sinnvoll ist es am nächsten Tag die selbe Muskelpartie nochmal zu trainieren, es sei denn du hast n Wettkampf oder ähnliches... Leute mit Ahnung wissen was ich meine ;D
    von daher mach doch heute einfach Rücken- Trizeps oder Beine, und beanspruch deine Brustmuskulatur erst wieder nächste Woche oder in 4 Tagen, die Muskeln brauchen auch Zeit sich zu regenrieren und zu wachsen, das geht nicht wenn du die andauernd beanspruchst... mein Tipp:
    Mach halt nächste Woche Dienstag / Montag wieder Brust- Bizeps unso, nu weiss ich nich wie oft du gehst und auf was dein Training ausgelegt ist, aber ich vermute mal Masse...
     
  5. #4 18. März 2008
    AW: Training trotz Muskelkater?

    Okay, danke schonmal :)

    aber um doch noch mal auf Muskelkater gut/schlecht zurückzukommen:

    Demnach wäre es doch durchaus positiv oder nicht??? Muskelwachstum ist ja genau das was ich erreichen will ;)

    Werde heute dann wenn überhaupt nurnoch andere Muskelpartien trainieren, bw habt ihr.

    Gruß, apple
     
  6. #5 18. März 2008
    AW: Training trotz Muskelkater?

    ja sicher, nach nem training soll dir ja alles wehtun, dann merkste du warst an deiner grenze bzw drüber hinaus.
    aber genauso wichtig, wenn nicht noch wichtiger, is die regeneration danach
     
  7. #6 18. März 2008
    AW: Training trotz Muskelkater?

    also hab mich mit dem thema schon sehr ausführlich beschäftigt und kann da meinen vorrednern nur zustimmen, dass erstens muskelkater nichts gutes ist. wenn es ein leichter muskelkater ist und nicht zu häufig passiert, kann man darüber hinweg sehen. aber generell sollte es ein zeichen für dich sein, beim nächsten mal eine stufe zurückzudrehen. man sollte auch mindestens einen ruhetag zwischen den übungen haben. ansonsten solltest du auch auf deine ernährung achten, so ein tipp am rande.

    das sollte im groben alles sein
     
  8. #7 18. März 2008
    AW: Training trotz Muskelkater?

    am besten je nach stärke des muskelkaters das training verkürzen oder wie schon gesagt 1 tag pause!

    1000# PEPEPEPOST !
     
  9. #8 18. März 2008
    AW: Training trotz Muskelkater?

    jup, muskeltkater is nix gut ^^
    durch muskelkater, etrem längere erholungszeit dadurch kannste erst viel später wieder einen Reizsetzen. Was keinen guten Fortschritt bringt.
    Um Muskelkater vorubeugen gibts einiges wie zb.: Wärme, Schlaf, gute Ernährung.
    Aber wennde ihn erst mal hast, dann hilft nur ruhe blos nicht dehnen oder hart trainieren wenn überhaupt, dann nur 1 satz ganz ganz leicht um den muskel zu durchbluten damit dieser schneller heilt, sagt man zumindest.
     
  10. #9 18. März 2008
    AW: Training trotz Muskelkater?

    Muskelwachstum entsteht dadurch, dass feinste Risse im Muskel entstehen und anschließend repariert und gleichzeitig auch verstärkt werden. Hast du nun Muskelkater, heisst das, du hast deinen Muskel einer so hohen Belastung ausgesetzt, dass relativ viele Fasern gerissen sind. Dementsprechend erhöht sich die Erholungszeit auch. Das heisst, dem Muskel mindestens eine Woche Pause gönnen (was du bei entsprechendem Training sowieso tun solltest, ich gehe aber mal davon aus, dass du Diskopumper bist) und schauen ob du bei gleichem Training weiterhin Muskelkater hast. Wenn nicht, gewöhnt der Muskel sich langsam an die Belastung, dann solltest du das Training so fortführen, aber eher nicht weiter intensivieren. Ansonsten mal eine Nummer runterschrauben. Man muss aber auch differenzieren, Anfänger haben natürlich schneller Muskelkater als Fortgeschrittene.
     
  11. #10 19. März 2008
    AW: Training trotz Muskelkater?

    mit muskel kater trainiren ist nicht gut ausserdem geht das dan am nächsten tag weiter und wird nur schlmmer also lieber immer ausruchen und dan erstwider powern ^^
     
  12. #11 20. März 2008
    AW: Training trotz Muskelkater?

    Ja geh trainieren am besten mit noch mehr gewichten.... :p Spass!

    Wart lieber 1-2 tage bis du nix oder kaum noch was merkst! Es schmerzt ja nicht umsonst sondern es tut weh weil der körper ruhe braucht und dir das so mitteilt!
     
  13. #12 20. März 2008
    AW: Training trotz Muskelkater?

    ich habe meinen Arzt gefragt und er hat gesagt , dass muskelkater nur der leichte anriss der mukeln ist.. wenn die oberfläche reisst und du weiter sport machst hast du zwar muskelkater, aber du wirst schon nach 2 wochen die Ergebnisse deiner harten Arbeit sehen.. also mach weiter wenn du mukki´s haben willst!!!!!!!
     
  14. #13 20. März 2008
    AW: Training trotz Muskelkater?

    Ich denke mal auf richtig heftigen Muskelkater trainieren ist nicht nur unproduktiv sondern evtl auch gesundheitsgefährdend.
    Aber: Bei leichtem MK, so habe ich jetzt zumindest von mehreren Quellen gehört, sollte man sich ruhig durchbeißen um bessere Ergebnisse zu erzielen.

    Wäre gut wenn ihr eure Meinungen auch mit irgendwelchen Quellen belegen könnt, höre echt jeden Tag verschiedene Meinungen wenn das Thema angesprochen wird ^^


    Sowas Ähnliches hat mir ein guter Freund auch gesagt der seit ca 2 Jahren trainiert...
    Also wenn man wegen jedem Bisschen Muskelkater aufs Training verzichtet kann das doch nichts geben, oder??
     
  15. #14 20. März 2008
    AW: Training trotz Muskelkater?

    Hab hier eine vollkomm andere meinung als die meisten hier, ich hab 2 tage nach dem training auch manchmal muskelkater, zwar kein starken aber trotzdem spür ichs. Das ist für mich nen zeichen, dass ich die übungen richtig gemacht hab und meine muskeln beansprucht hab. Und ich trainier auch mit und ohne kater, zwar nicht genauso stark wie 2 tage vorher aber trotzdem trainier ich.
     
  16. #15 20. März 2008
    AW: Training trotz Muskelkater?

    Vorweg: Ich hab Sport Leistungskurs und wirklich Ahnung davon.

    Zu deinem Problem:

    Dein Trainer hat recht, Muskelkater ist in deinem Fall gut.

    Muskelkater beschreibt den Schmerz, den ma von feinen Muskelrissen (keine Muskelfaserrisse!) bekommt. Diese resultieren aus einer Überbeanspruchung der Muskeln.

    Dein Körper versucht nun diese Risse zu schließen. Dabei baut er die Muskeln an diese Stellen besser auf, damit sie das nächste mal bei der gleichen Belastung standhalten.

    Diesen Vorgang nennt man Training.

    Wenn du Muskelkater hast, heißt das, dass dein Muskel leichte Risse hat und diese im Moment wieder aufbaut. Durch starke Belastung wird dieser Vorgang gestoppt bzw Verzögernt. Eine Massage hat den gleichen Effekt.

    Denn duch diese Maßnamen werden die Fasern erneut durcheinander geworden und können sich nicht neu aufbauen.

    Noch zu de ein oder anderen Gesagtem:
    Muskelkater hat nichts mit falscher Ernährung, Schlaf, Wärme, oder Laktat (Milchsäure) zu tun.

    Wenn du richtig Trainierst ist es natürlich wenn du Muskelkater hast.
    Wenn du ihn hast, mach eine Pause oder Trainiere leicht (oder passiv) um deinem Muskel die Chance zu geben sich wieder aufzubauen.
     
  17. #16 21. März 2008
    AW: Training trotz Muskelkater?

    Also ich würde es mal so sagen dein Trainer hat null Plan Muskelkater ist nie gut. Muskelkater musst du mit viel Wasser auskurieren, denn Muskelkater ist ein zu hoher Milchsäureanteil in diesem Muskel und das kannst du nur mit Wasser beheben. Zusätlich solltest du nach jedem Training einen Eiweißshake trinken damit deine Muskeln Eiweiß zum aufbauen hat. Und dazu würde ich dir nich empfehlen mit Muskelkater pumpen zu gehen. Ich würde dir empfehlen dir einen vernünftigen Trainingsplan erstellen zu lassen und jedem Muskel ein bisschen Zeit (so ungefähr 1-2 Tage) zum Ausruhen und Aufbauen lassen.

    mfg namor
     
  18. #17 21. März 2008
    AW: Training trotz Muskelkater?

    Milchsäure hat nichts mit Muskelkater zu tun. Da hilft erst recht kein Wasser. -.-
     
  19. #18 21. März 2008
    AW: Training trotz Muskelkater?

    Okay stimmt, hab gerade nochmal bei wikipedia gelesen, lies dirs einfach mal durch!

    Muskelkater – Wikipedia

    mfg namor!
     
  20. #19 21. März 2008
    AW: Training trotz Muskelkater?

    nur wiel du sport lk hast sollst du ahnung haben? hab shcon so viele trainer mit lizenzen gesehen die 0 plan hatten also sport lk heißt nicht das man ahnung hat...

    des weiteren hat die stärke des muskelkaters nicht mit der effektivität des Muskelaufbaus zu tun das ist einfach ien gerücht... Muskelkater ist etwas negatives.. wenn er zu stark ist muss man das training zurückschrauben .. weniger sätze und längere ruhephasen

    gutes Training hat absolut gar nichts mit Muskelkater zu tun!
     
  21. #20 21. März 2008
    AW: Training trotz Muskelkater?

    Hab ich auch nicht behauptet. Von der Stärke hab ich nichts gesagt.

    btw:

     
  22. #21 21. März 2008
    AW: Training trotz Muskelkater?

    Du solltest liener einen Tag warten! Imr gleich zwei Tage nacheinander trainieren ist nicht gut! Da überanspruchst du deinen Körper nur!^^ Das hat nichts mit dem Muskelkater zu tun, das solltest du immer so machen!
    Wenn du aber anere Muskeln brauchst, geht das in Ordnung!, zum Beispiel kannst du ein bisschen Konditionstraining machen, das ist imr gut :p

    mfg
     
  23. #22 10. Juni 2008
    AW: Training trotz Muskelkater?

    Die wichtigsten Fakten über Muskelkater
    Informationen aus einem Sportmagazin

    Vorgehensweise bei Muskelkater
    (10 Tage bis zur vollständigen! Heilung)

    Was hilft?

    * sehr, sehr leichte konzentrische Muskelarbeit
    * ein warmes Bad
    * leichtes Ausdauertraining ( allerdings nicht bei Muskelkater in den Beinen ! )
    * Wärme durch zB. Sauna, Solarium

    Was hilft nicht?

    * tiefe Massage
    * intensives / max. Muskeltraining
    * betont exzentrische Muskelarbeit
    * direkte Wiederholung des muskelkater-auslösenden Trainings
     
  24. #23 10. Juni 2008
    AW: Training trotz Muskelkater?

    ja das stimmt schon aber probirs mal so rür 2 rohe eier in einen kakau und trinck das und dann trenir noch mal und am abend nim 1 magnesiumtablete dann bekommst kein muskelkarter auserdem bekommt man nur muskelkarter wenn amn die muskel zu stark beansprucht hat mein tipp mach am 1 tag nicht so viel und dann am 2 tag ein bischen mehr dann baut man besser muskeln auf so hatz mir mein fitnes trener erklärt:D
     
  25. #24 11. Juni 2008
    AW: Training trotz Muskelkater?

    emm ja und dafür liegt er dann die nächsten 2 wochen wegen Salmonellen im Krankenhaus oder was?
    und Magnesium beugt sicher keinen MuskelKATER vor sondern Krämpfe.

    sehr unlogische Erklärung!

    ich gehe davon aus wenn man mit einem guten Trainingsplan trainiert und die Gewichte immer langsam anpasst bekommt man auch keinen Muskelkater mehr. Und sollte es dochmal dazu kommen sollte man wie schon erwähnt Pausieren bzw. nur leichtes Training der Durchblutung wegen.

    Mir hilft Kirschsaft auch immer gut...
     
  26. #25 11. Juni 2008
    AW: Training trotz Muskelkater?

    kennst du britisches frühstück nach dem fußball?
    2 aspierin (und milch das stärkt die knochen...) =)
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Training trotz Muskelkater
  1. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    802
  2. Illuminati Trainingsvideo

    Michi , 7. Oktober 2015 , im Forum: Humor & Fun
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.322
  3. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.475
  4. Antworten:
    18
    Aufrufe:
    1.098
  5. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    380