Treibhauseffekt unterschätzt: Klimaerwärmung wohl stärker als bisher gedacht

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von xxxkiller, 22. Mai 2006 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 22. Mai 2006
    Der Treibhauseffekt wird die Erde nach jüngsten Erkenntnissen von Klimaforschern noch stärker erwärmen als bisher angenommen. Neuen Analysen von Eisproben aus der Antarktis zufolge dürfte die Temperatur auf der Erde bis zum Ende dieses Jahrhunderts um 6 Grad Celsius, schlimmstenfalls sogar bis um 7,7 Grad ansteigen.

    Das schreiben zwei Forscherteams, denen auch Victor Brovkin vom Potsdam-Institut für Klimaforschung angehört, in dem US-Fachblatt "Geophysical Research Letters". Demnach wird die künftige Erwärmung um 15 bis 78 Prozent stärker als bislang angenommen. Die frühere Erwartung - 4,8 Grad Erwärmumg - basierte allein auf der menschenbedingten Steigerung der Treibhausgase in der Atmosphäre.

    {bild-down: http://www.tagesschau.de/styles/container/image/style_images_default/0,1307,OID2419408,00.jpg}

    Das Schrumpfen der Gletscher weltweit gilt als eines der Alarmzeichen, wenn es um Klimawandel geht.

    Vier Klimaveränderungen in 420.000 Jahren

    Neue Studien mit Bohrproben aus der Vostok-Eisplatte in der Antarktis machten die Forscher jedoch auf einen weiteren Effekt aufmerksam. Danach wird die Abgabe von Treibhausgasen wie Kohlendioxid (CO2) und Methan durch die Erwärmung der Erde noch zusätzlich erhöht.

    {bild-down: http://www.tagesschau.de/styles/container/image/style_images_default/0,1307,OID4434360,00.jpg}

    Im Sommer soll eine Folie den Zugspitzgletscher vorm Abtauen schützen.

    Obwohl das Antarktis-Eis nicht verrät, woher diese zusätzlichen Treibhausgase von der Erde kommen, liegt der Schluss nach Meinung der Experten auf der Hand. Sie gehen davon aus, dass sowohl der Erdboden wie auch die Weltmeere durch die Erwärmung mehr CO2 und Methan in die Atmosphäre abgeben.

    Auf diesen Kreislauf stießen die Forscher in den neuen Eisproben, die ihnen einen Rückblick in knapp 420.000 Jahre Klimageschichte erlaubten. In diesem Zeitraum machte die Erde vier einschneidende Klimaeinbrüche und einige weniger bedeutende Temperaturveränderungen durch.

    Quelle: tagesschau.de
     

  2. Anzeige
  3. #2 22. Mai 2006
    Na ja wenn die Welt so weitermacht mit den Stromkraftwerken und anderen Großkraftwerken ist das auch kein wunder. Wir deutschen haben uns ja schon gebessert. Aber die Armis verpessten die ganze Luft und unserer Ozonloch. Wenns soweiter geht haben wir bald probleme.
     
  4. #3 22. Mai 2006
    joa is doch klar, die abgase werden ja auch immer mehr, also aird es dann ja auch noch wärmer

    schade für unsere nachkommen!
     
  5. #4 23. Mai 2006
    hmm hatte das auch von unserem erdkunde lehrer vor halbem jahr oder so gehört,klar wirds für unsere nachkommen wärmer aber denke das nicht soo schlimm wird den die forscher und co finden sicher eine methode dagegen falls es echt schlimm wird
    und feigling amd64 gib ich auch teils recht das einfach viele unsere umwelt verachten(nicht nur bei den armis ,fast überall vorallem im asiatischen gebiet) aber ich denke nicht alles kommt von dem ;)

    mfg shu

    ps:habt eure umwelt lieb :D
     
  6. #5 23. Mai 2006
    Amis?
    Chinesen sind viel schlimmer!
    Gerade in Nordchina und Nordasien wird auf umweltschutz garnix gelegt!
     
  7. #6 23. Mai 2006
    Die Menscheit hat die Weisheit eben nicht gerade mit Löffeln gefressen, was aber hoffentlich noch kommt im laufe der Zeit
    Ansonsten wird bestimmt son verrückter Wissenschaftler diesen Planeten mit ner Anti-Materien-Bombe in die Luft jagen xD
    Also glaub kaum das wir wegen nem Klimawandel drauf gehn, aber wir werden drauf gehn :D
     
  8. #7 23. Mai 2006
    ja in china isses voll extrem da sterben ganze flüsse weil die ihren müll von den fabriken da rein schleusen
    ich finde es einfach nur traurig wie wir mit unsere umwelt umgehen denn wenn das so weiter geht gibts uns bald nemmer^^
    mir isses jetzt schon viel zu heiss im sommer
    aber wir wollen ja auch net auf die produkte verzichten,die so fabriken herstellen^^
     
  9. #8 23. Mai 2006
    Ich glaube China ist in der Industriezeit. Die bauen massenhaft neue Fabriken glaube ich^^.

    Naja die Amis sind glaube nicht ganz so schlimm aber die sollten es doch wissen!!
    Verbrauchen diese ganzen Flugzeugträger, Panzer, Flieger usw. nicht auch viel Sprit was sie alles in die Luftblasen? .....

    Naja bis ende des Jahrhunderts sind ist die Generation die hier im RR ist wahrscheinlich nicht mehr fähig das mit zu bekommen also wir merken das gar nicht mehr ^^ aber die nach uns.

    Naja hoffen wir mal das irgendwelche Wissenschaftler das hin bekommen das die das Ändern können ;)

    Mein Mathelehrer hatte mal gesagt das die Kühe auf der Welt zum Treibhauseffekt Beitragen durch ihre fürze wegen dem Methan lol ;)
     
  10. #9 23. Mai 2006
    du weist aber schon das die usa genauso schlimm in sachn umwelt schutz sind ? weil die ham bei irgendsonem pakt (bitte fragt mich nich wie der heist habs vergessn :( ) nämlich nicht unterschrieben genau wie china auch nicht ... russland, fast die gesamte EU und son paar afkrika länder haben da aber unterschrieben und haben damit erklärt das sie bis zum jahr 2010 ihre umweltverpestung veringern werden nur der größte nich... die USA die verpesten merh die luft als chinesen aber die chinenesn au nich grad wenich^^
     
  11. #10 23. Mai 2006
    Das liegt aber auch daran das heute fast jeder ein Auto unbedingt haben muss und das summiert sich :p
    Wenn man sich das mal überlegt!Aber da die Spritpreise sich immer weiter in die Höhe schrauben kann es ja passieren das die Anzahl der Autofahrer wieder sinkt.Damit wäre eventuell schon mal ein Problem gelöst.



    MFG Zinnstein
     
  12. #11 23. Mai 2006
    Es gibt immer mehr Menschen und desshalb auch immer mehr Verbraucher.. Leider interessiert es nicht viele, was mit unseren Nachkommen passiert..:( Auf jeden Fall: So kanns nicht weitergehn!!!

    MFG Snoozer
     
  13. #12 23. Mai 2006
    ach was,

    in paar jahren werden wir doch sowieso nen anderen planeten besiedeln :rolleyes:

    auf ein neues :D

    naja, ich glaube daran. man muss sich doch nur mal anschauen was die menschen in den paar jährchen der raumfahrtgeschichte schon so alles erreicht haben 8)

    bye
     
  14. #13 23. Mai 2006
    die chinesen sind wirklich die schlimmsten im pkt umweltvermschmutzung und stelle man sich vor was los wäre wenn die ganzen chinesen alle autofahren wollen wie es bei uns in deutschland zb der fall ist!
    am meisten tragen die chinesen der umweltverschmutzung bei durch die jetztige eröffnung der neuen staudamms!
     
  15. #14 24. Mai 2006
    bei den chinesen wirds warscheinlich noch schlimmer werden, denn die haben grad nen großen wirtschafts boom und wollen immer mehr wie die westlichen länder sein und verbrauchen somit immer mehr und mehr energie
     
  16. #15 24. Mai 2006
    Wieso durch den Staudamm?! Der soll den kompletten Norden Chinas mit Strom versorgen (wenn du den Vier schluchten Stau damm meinst)! Das ist doch eher positiv für die umwelt, oder nicht? Der der Produziert dock kein CO2...
     
  17. #16 25. Mai 2006
    ganz einfach: kennst du dich in ägypten ein bisschen aus?

    da hat sich ein diktator einen staudamm gebaut (assuan; falls du ihn nicht kennst; in brasilien steht auch so ein unnötiger)
    tja... in der nähe des staudamms profitieren die leute noch vom reichlich vorhandenen wasser; geht man jedoch weiter nördlich am nil entlang, so wird es zunehmend trockener... wo jährlich überschwemmungen waren und sich deshalb fruchtbarer schlamm abgelagert hat, außerdem wurde die versalzung des bodens so verhindert. jetzt ist der boden komplett im *****; man kann nur noch mit viel dünger dort überhaupt etwas anbauen, sieht man mal vom relativ knappen wasser ab...

    also erzähl mir nicht, dass ein staudamm etwas gutes für die umwelt sei ;) co2 produziert er nicht, das stimmt, aber die folgen im ökosystem sind net so toll; mal ganz abgesehen von den paar (1 million) leuten die (<ironie>freiwillig</ironie>) umgesiedelt wurden, nur weil eine kommunistische partei meint, sie müssten sich ein denkmal setzen...

    apropos co2 und amis...
    das amis von ihren medien verdummt werden wusste ich schon, aber das es so schlimm ist...:
    http://www.spiegel.de/wissenschaft/erde/0,1518,416843,00.html
     

  18. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Treibhauseffekt unterschätzt Klimaerwärmung
  1. Antworten:
    29
    Aufrufe:
    6.115
  2. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    9.104
  3. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    474
  4. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    2.896
  5. Treibhauseffekt

    DavyDave , 22. Mai 2006 , im Forum: GFX-Showroom
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    4.738