Trekstors Festplatten-Doppeldecker erreicht 1 Terabyte

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von Fr33man, 8. Juni 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 8. Juni 2007
    Backup-Medium und großer Datenspeicher

    Trekstor hat mit der "DataStation duo w.u." eine externe Festplatte im Doppelpack vorgestellt. In dem Gehäuse sitzen zwei Festplatten mit der Gesamtkapazität von 1 Terabyte.


    Das Gerät wird per USB an den Rechner angeschlossen und erscheint dort als ein Laufwerk, da die Festplatten gebündelt angesprochen werden. Das Gerät ist außerdem bootfähig, teilte Trekstor mit.


    [​IMG]
    TrekStor DataStation duo w.u.

    Mitgeliefert wird die Windows-Backup-Software Nero Backitup2, die Laufwerke und einzelne Verzeichnisse sowie Dateien sichern kann. Das Gerät misst 210 mm x 65 mm x 120 mm und wiegt beachtliche 2,2 Kilogramm. Der Hersteller gibt eine maximale Lesegeschwindigkeit von 24,5 MByte/s und eine Schreibgeschwindigkeit von 16 MByte/s an. Die Festplatten arbeiten mit 7.200 U/min und erreichen eine durchschnittliche Zugriffszeit von ca. 13,7 ms.

    Die 1 Terabyte große DataStation duo w.u von Trekstor soll ab sofort für 349,- Euro erhältlich sein.

    Quelle Golem
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 10. Juni 2007
    AW: Trekstors Festplatten-Doppeldecker erreicht 1 Terabyte

    Hab sie bei uns in nem Elektronik Shop (war vllt. sogar Media Markt) für 333€ gesehen!

    Ist echt ein hammer Teil.
    Und für 333€ eigentlich garnicht so teuer.Wer viel Space braucht kann da locker zugreifen!
     
  4. #3 10. Juni 2007
    AW: Trekstors Festplatten-Doppeldecker erreicht 1 Terabyte

    also mit 2x 500 GB von trekstor kommt man glaube ich bischen billiger weg.

    habe selber seit 1 jahr ne externe von trekstor 400 Gb und die ist einfach geil. werde wenn ich mir noch eine zulege auf jedenfall wieder trekstor. 500 GB vllt. festplatten sind einfach besser um daten zu sichern. wie filme und so
     
  5. #4 10. Juni 2007
    AW: Trekstors Festplatten-Doppeldecker erreicht 1 Terabyte

    also für den preis kann man mal gar nix sagen ich hab vor 5 jahren mir ne externe trekstore geholt und die läuft heute wie damals, noch nie probs gehabt.
    aber 350€ is ja gar nix für eb TB.

    Mal sehn wenn en neuer rechner kommt^^. wird die gleich mit gekauft.

    Mfg ChRiZzO
     
  6. #5 10. Juni 2007
    AW: Trekstors Festplatten-Doppeldecker erreicht 1 Terabyte

    Mag zwar vielleicht recht nett sein, aber mir erschließt sich der Sinn einer 1 Terabyte
    Externen Festplatte nicht. Ich würde keiner Externen Platte meine Dateien anvertrauen
    und schon gar nicht 1 Terabyte, wo dann wahlweise alles wichtige drauf ist.
    Wenn dann als Backupplatte, die dann nach getaner Arbeit wieder im Schrank verschwindet.

    Naja, muss jeder selber wissen, ich bleib bei den internen Platten, da ich denen mehr vertraue
    und ich so große externe Platten eh etwas sinnlos finde.
     
  7. #6 10. Juni 2007
    AW: Trekstors Festplatten-Doppeldecker erreicht 1 Terabyte

    Ich würde sie mir eigentlich auch holen,
    aber 1 "Fehler" finde ich, dass Trekstore
    immernoch USB bei so einer Kapazität
    benutzt. Eigentlich sollte da mindestens
    Firewire rein, am besten wäre ja eSATA.
    Aber ansonsten - Top Teil, für den Preis.

    MfG
     
  8. #7 10. Juni 2007
    AW: Trekstors Festplatten-Doppeldecker erreicht 1 Terabyte

    Es gibt schon länger externe Festplatten mit 1 TB

    NEVER TAKE TREKSTOR

    Ich hatte 2 mal eine von denen (160GB DataStation) und BEIDE MALE war die Platte nach 4 Monaten kaputt ..... Zufall? Wohl kaum.

    http://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/672308_-wdg2tp10000-1tb-western-digital.html
    http://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/451920_-c14w010-one-touch-3-1tb-maxtor.html

    Sowas sind gute Festplatten von Namenhaften Firmen

    Trekstor verkauft erfahrungsgemäß keine Qualitative Ware (Hatte wie gesagt 2 mal die Festplatte und 1 mal nen MP3 Player .... man lernt daraus wenn Trekstor-Ware kaputt geht, eine Toshibafestplatte aber 2 Jahre hält)

    Erich
     
  9. #8 10. Juni 2007
    AW: Trekstors Festplatten-Doppeldecker erreicht 1 Terabyte

    Same, nur bei ner 300 GB DataStation. Rießen Mistzeug das ganze...

    Hab mal nach Externen Festplatten mit 1 TB gesucht. Ich würde mir zwar weder in diesem Shop was kaufen, noch diese Festplatte, aber der Preis ist echt verlockend:

    http://www1.conrad.de/scripts/wgate...lay=&catalogs_sub_id=sub1&aktiv=1&navi=oben_2

    Wenn Externe Festplatte, dann die My Book Essential Reihe von Western Digital...

    Greetz Counter
     
  10. #9 10. Juni 2007
    AW: Trekstors Festplatten-Doppeldecker erreicht 1 Terabyte

    Das ist doch mal ein Oshy!:O 2,2 KG! Das ist ya ein Schwergewicht.
    Also ich habe mir neulich eine TrekStor 400GB geholt und bin bis jetzt zufrieden damit!
    Hoffe das bleibt auch in Zukunft so. :)
     
  11. #10 10. Juni 2007
    AW: Trekstors Festplatten-Doppeldecker erreicht 1 Terabyte

    Wenn das so bleiben soll hol dir schnell ne andere als Trekstor, überspiel alle Daten und lass dir das Geld für die Trekstorwiedergeben bzw verkauf sie :p
    Sehr wichtige Daten sowieso nie auf ne Trekstor :D
     
  12. #11 10. Juni 2007
    AW: Trekstors Festplatten-Doppeldecker erreicht 1 Terabyte

    doppeldecker = 2 festplatten?
    wenn ja, ist das nichts neues, das gibbet dann schon ne ganze weile. naja und das mit der ausfallsicherheit ist auch so ne sache. zum großen teil hängt das mit den temps zusammen und ne externe hat im normalfall keine lüfter, wesshalb die temps auch höher sind und die hdd schneller mal den geist aufgibt...

    persönlich find ich aber die 2t rechner methode besser. einfach mal ne alte kiste (z.b. wie ich nen 1ghz p3 bzw im anderen fileserver nen duron 1,8ghz) rauskramen, nen nettes gehäuse (bei mir einheitslook mit 9x5,25 schähten), mit schöner lüftung (sitzen je 3x120er in der front) und mit beliebigen hdds, welche mit gummis entkoppelt sind. ich hab immer die smart werte/temps im auge, kann bequem per ftp darauf zugreifen und als hl2 server funkt das ganze auch noch ;)

    wer jetzt sagt: bäh brauch ich extra monitor/tastatur/maus, der irrt sich. ich hab nur für einen rechner bildschirme (multiscreen) und steuer über den alle kisten per radmin :]
     
  13. #12 10. Juni 2007
    AW: Trekstors Festplatten-Doppeldecker erreicht 1 Terabyte

    konnte mich auch nie mit trekstor anfreunden! und 2x500... ja... gibt doch scho lange 500er platten ^^
    also mein favourite im preis/leistung und vor allem bei langlebigkeit sind für mich die platten von SEAGATE! ich habe eine 120er seit 5 jahren, nix dran.... dann noch ne 120er von denen und ne 300er... und noch ne 250er von western digital. 2 platten werden mit kühler luft von nem lüfter beblasen! das sollt eman seinen platten schon gönnen ;:D aber wie gesagt... die älteste is jetzt 5 jahre alt und nie was dran gewesen
     
  14. #13 10. Juni 2007
    AW: Trekstors Festplatten-Doppeldecker erreicht 1 Terabyte

    Genial, dass mal wieder ne menge Speicher. Wenn sowas erstmal commercial wird, kann man sich auf tiefere Preise freuen.
     
  15. #14 10. Juni 2007
    AW: Trekstors Festplatten-Doppeldecker erreicht 1 Terabyte

    Werd ich wohl nie vollbekommen ...von daher brauch ich nicht soviel

    und ausserdem .kauf ich nichts mehr von DRECK-STORE....
     
  16. #15 10. Juni 2007
    AW: Trekstors Festplatten-Doppeldecker erreicht 1 Terabyte

    Moin

    Aha diese news ist sowas von sinnlos da es 1. sowas schon lange gibt 2. es festplatten mit 1tb selber schon gibt die noch günstiger ist siehe hier ^^

    Mfg Nutella
     
  17. #16 10. Juni 2007
    AW: Trekstors Festplatten-Doppeldecker erreicht 1 Terabyte

    kann von dem anbieter auch nur abraten hatte selbst von denen platten nach 5 monaten dauerbetrieb putt jetzt hab ich 2 lacie 500GB mit desing von porsche dran die laufen shcon kanpp 6 monate ohne pause und hab keinerlei makken gezeigt!
     
  18. #17 10. Juni 2007
    AW: Trekstors Festplatten-Doppeldecker erreicht 1 Terabyte

    wir reden hier von EXTERNEN -.- das es interne gibt, die billiger sin, is glaub ich allen klar
     
  19. #18 10. Juni 2007
    AW: Trekstors Festplatten-Doppeldecker erreicht 1 Terabyte

    Naja, es kommt eigentlich voll drauf an was für Baureihe du erwischt hast. Es gab Trekstor Platten die Western Digital Platten intergriert hatten oder welche von Samsung.
    Meine 160 GB Treckstore hat eine Western Digital intergriert.
    Bei Festplatten achte ich stehts auf Qualität, daher sind meine Lieblingsmarken Seagate und Westerndigital.

    b2t: Das design find ich eigentlich nicht schlecht aber 1 TB Externe platten is eigentlich nichts neues. Nur halt von Trekstor is das was neues^^.

    Die Idee von Hardwarehunger is natürlich die beste variante zwar frisst diese mehrstrom und mehr platz doch man kann die Kapazität erhöhen wobei ich sagen muss das eigentlich auch schon 700 Mhz reichen würden.

    mfg
    Marko1978
     
  20. #19 11. Juni 2007
    AW: Trekstors Festplatten-Doppeldecker erreicht 1 Terabyte

    Hmm hier hat irgendwie jeder eine andere Meinung, weil ich bin zurzeit am schauen, da ich mir ein nächster Zeit 1 TB als externe Festplatte speicher zulegen will.

    Hätte da gerne was zuverlässiges fürn ordentlichen Preis, gebt mir mal ein paar Tipps und Anregungen
     
  21. #20 11. Juni 2007
    AW: Trekstors Festplatten-Doppeldecker erreicht 1 Terabyte

    treckstor ist halt einfach eine dieser typischen "billigmarken mit krasser technick" -.-

    sprich: die haben immer das neuste meist am schnellsten, alle holen sich das und stellen dann fest, das das zeug müll ist, .. denkt mal anch 1terrabyte für 333€ . die verwenden billigste komponenten, und leude die nicht viel nachdenken und auf billigpreise setzen, holens sich und bereuen es später!
    hatte 1 MP3 player von treckstor.. nach 1 woche abgegeben....
     
  22. #21 11. Juni 2007
    AW: Trekstors Festplatten-Doppeldecker erreicht 1 Terabyte

    also ich habe noch nichts von trekstor gekauft aber in meinen pc oder an meinen pc baue ich keine billigmarken mehr dran. habe immer nur schlechte erfahrungen gemacht, sicher kann es mal vorkommen das die produkte auch ne zeitlang halten aber das kommt nicht wirklich oft wie man an vielen reaktionen hier erkennen kann.

    grüße
     
  23. #22 11. Juni 2007
    AW: Trekstors Festplatten-Doppeldecker erreicht 1 Terabyte

    und was sind externe? interne mit gehäuse...
     
  24. #23 12. Juni 2007
    AW: Trekstors Festplatten-Doppeldecker erreicht 1 Terabyte

    jo is klar aber halt schon zusammen -.- außerdem ises teurer wenn man ne interne kauft und dann n gehäuse als gleich ne externe, oder?
     
  25. #24 12. Juni 2007
    AW: Trekstors Festplatten-Doppeldecker erreicht 1 Terabyte

    also ich habe meine festplatte noch nicht bereut. läuft seit über 6 monaten...einfach nur genial und der preis stimmt. das einzigste was war das sie direkt beim ersten starten komisch drauf waren. also defekte sektoren. dann habe chdisk oder sowas gemacht...neugestartet und dann ging se. seit dem keine vorfälle mehr.

    also ich weiß nciht wieso alle so schlecht reden=)


    außerdem ist trekstor für mich keine billigfirma. für mich is ne billigfirma MEDION die schon so tief gesunken ist bei ALDI zu verkaufen =)
     
  26. #25 12. Juni 2007
    AW: Trekstors Festplatten-Doppeldecker erreicht 1 Terabyte

    Hatte auch ne Treckstore, für ne knappes halbes Jahr, dan war sie futsch. Habe mir mittlerweile die 2. Externe Platte zugelegt. Die erste war eine normale Samsung 80 GB, welche sicher mehr als 2 Jahre gehalten hätte, wenn jemand das Teil nicht runtergeworfen hätte *GRML*, das Gehäuse war irgend son Plastik spielkram ( kaufe ich nie wieder ). Die 2. Platte ist eine Packard Bell Store and Save 2500. Die hat 160 GB und nen schönes richtig stabiles Alugehäuse, die wurde auch in der Schule schon vom Tisch geragt und hat nen kleinen Kratzer, läuft astrein, bin ich super mit zufrieden und werde ich sicherlich wieder kaufen, was mir beim Kauf wichtig war, Betrieb nur über USB, nicht noch mit externen Netzteil, aber trotzdem möglichst Stromarm. Die läuft mit 5400 Umdrehungen, was mehr als genug.

    Nur über USB, weil ich sonst mit nem Labbi nicht mehr mobil bin.
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Trekstors Festplatten Doppeldecker
  1. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.068
  2. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    537
  3. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    776
  4. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.423
  5. Bootmenu - Mehrere Festplatten

    Creused , 15. April 2015 , im Forum: Linux & BSD
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.488
  • Annonce

  • Annonce