Trip nach Schweden

Dieses Thema im Forum "Alltagsprobleme" wurde erstellt von BuGGie1, 5. Juli 2011 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 5. Juli 2011
    Hey Leute,

    ich und noch zwei Kumpels fahren nächste Woche nach Schweden. Wir haben uns ein Wohnmobil gemietet für 2 Wochen.


    Da ich noch nie in Schweden war, habe ich gehofft das ihr mir ein paar insider Tipps geben könnt z.b.(Orte die man gesehen haben muss, gute Campingplätze, wo man vielleicht ein bisschen Party machen kann usw...).

    Oder worauf man Achten muss wenn man in Schweden ist. Das mit dem Alk ist mit schon bekannt, das man den aus Deutschland mitbringen sollte wegen dem Preis da.


    BW sind natürlich drin :)


    mfg
    Buggie
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 5. Juli 2011
    AW: Trip nach Schweden

    Gibt nicht sonderlich viel zu beachten.

    Ich war dieses Jahr erst mitte April in Schweden. Waren eine Woche lang angeln (darf dort jeder, auch ohne Prüfungsschein, meist gibts Tages oder Wochenkarten an der nächstegelegenen Tankstelle für wenig Geld. An den großen Seen des Landes, darfste auch komplett ohne "Fishing-Card" angeln.
    Also ne kleine Angel sollte Pflicht sein :D

    Ansonsten das mit dem Alkohol, wie du schon erkannt hast...Schnaps ist extrem teuer. Aber bei Bier kannste pro 6-Pack mit 1EUR mehr rechnen, dafür aber nur maximal 3,5% alc.

    Elchparks direkt an der Autobahn lohnen sich nicht, sind absolut kleine Gehege, die den Namen "Park" eigentlich gar nicht würdig sind. Maximal 10 Tiere auf kleinem Raum, liegen nur doof am boden :D

    Wie kommt ihr hin? Fähre ab Deutschland oder über die Brückenverbindung über Dänemark?
    Fähre ist ca. 20EUR teuer, dafür hat man aber Zeit zum pennen, essen und erholen. Dauert auch nur maximal 2h länger oder so.
    Würde immer wieder mit der Fähre fahren...hinwärts sind wir Brücke und da wird 2x ordentlich kassiert. Für einen Kombi ~80EUR. Fähre jedoch nicht vergessen, rechtzeitig im Internet buchen, dann ist sie sogar billiger oder zumindest gleich teuer wie die Brücke+Maut (ist mir jetzt noch eingefallen :D) Da ihr aber Wohnmobil habt, werden die preise sowohl bei der Brücke+Maut als auch bei der Fähre höher sein. Wird aber konstant gleich bleiben vom Verhältnis her.

    War selbst dann noch in Göteborg und haben uns die Stadt inkl. einer Bootsfahrt durch 11 Brücken und Haafen angesehen, ist halbwegs interessant und auch auf deutsch.

    Generell solltet ihr euch auf lange, öde Autofahrten einstellen. Nicht nur bei der An und Abreise, sondern auch wenn ihr zb. in den nächsten Supermarkt oder sonst wohin wollt.
    Das kann manchmal eine halbe Ewigkeit dauern ^^

    Wegen Geld und Bezahlung...es muss keine Kreditkarte sein, normale Girokonto-Karte reicht völlig aus. Kommen immer ca. ~5EUR Gebühren drauf. Also am besten 1x bischen mehr abheben (kostet auch ~5EUR) um damit Kleinigkeiten zu bezahlen und Rest wie Tanken usw...immer mit Karte bezahlen.

    Sprit war im April absolut gleich, wie in Deutschland.


    Wenn du noch was wissen willst, frag.

    Viel Spaß!
     
  4. #3 5. Juli 2011
    AW: Trip nach Schweden

    bin nunmehr seit ca 15-20 jahren nach schweden unterwegs gewesen.

    Also Party im deutschen Sinne kannst vergessen, dafür aber geile Abende am Feuer, denn offenes Feuer ist fast überall erlaubt.

    Kann dir auch Kanu fahren wärmstens empfehlen...

    Ansonsten weiß ich nich was ich dir vorschlagen soll, kommt auf deine Interessen an.
     
  5. #4 5. Juli 2011
    AW: Trip nach Schweden

    @corehard:
    Super das du das mit der Fähre erwähnst darüber hatte ich noch garnicht nachgedacht!:thumbsup: Nach Göteborg werden wir auch fahren, mal schauen wie die Stadt so ist. BW haste

    @Darksimpson:
    BW haste, das mit dem Feuer ist auch ein gute Tip.:] Gibt es da keine guten Bar´s oder Kneipen wo man hin muss oder sollte???
     
  6. #5 5. Juli 2011
    AW: Trip nach Schweden

    Naja, du sagst Wohnmobil, also werdet ihr nicht in Göteborg oder Stockholm bleiben.. und dann kannst es auch schon fast vergessen.

    stells dir einfach mal bildlich vor, dann wirds deutlich
    Einwohner Schweden: 9mio (sprich die hälfte von NRW)
    auf einer Fläche von mehr als 10mal größer als NRW...
    Da lohnt sich nirgendwo ne Kneipe ;-)

    Achja von den Einwohnern kannst mindestens 2-3mio abziehen weil die in und um die beiden Städte Göteborg und Stockholm wohnen...

    So dann bleibt nichtmehr viel.


    Zum Thema Fähre:
    Haben wir NIE anders gemacht, sind noch nie über die Brücke (seit es Sie gibt)
    Ich kann dir je nachdem wo ihr hinfahren wollt die Fähre Travemünde-Trelleborg empfehlen oder wenn ihr in die Stadt wollt, je nach Preis direkt dorthin. Ansonsten seid ihr von Trelleborg auch "recht schnell" in der Stadt wenn ihr fahren wollt.
     
  7. #6 6. Juli 2011
    AW: Trip nach Schweden

    Kumpels haben die Dusche voller deutsches Bier gestellt und an den Campingplätzen geduscht. Mussten dann auch weniger für die Endreinigung zahlen^^
     
  8. #7 6. Juli 2011
    AW: Trip nach Schweden

    Also ich würde auf jeden Fall nen Kanuausflug in den unendlichen Seenlandschaften empfehlen! Hab da mal ne 14-Tägige Kanutour mit Kumpels gemacht, ist echt sau entspannend, macht fit und is meditativ. Und da gibts immer Gratisplätze zum Zelten auf kleinen Inseln oder ähnlichem, wo man auch gut Laut sein kann weil sonst niemand da ist. Einfach das Wohnmobil abstellen und für 2-3 Tage ne Route machen die in nem weiten Kreis geht is ja auch schon was.

    msg BelaFarinRod
     

  9. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...