TrueCrypt-Algo

Dieses Thema im Forum "Windows" wurde erstellt von TuXiFiED, 7. Februar 2007 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 7. Februar 2007
    Hi @ll...
    Ich habe ja jetzt gestern erst eine neue 250 GB Sata Platte eingebaut...
    Nun habe ich sie mit Twofish formatiert und ich wüsste gerne ob es ungefähr so sicher ist wie AES...
    Sollte ich sicherheitshalber die Daten auslagern und neu formatieren oder ist Twofish sicher genug (Passwort > 20 Zeichen)...?
    (Geht mir jetzt um realistische Situationen, nicht ob man bei AES eine Millionen Jahre mehr braucht als bei Twofish, sondern z.B. Hausdurchsuchung oder Diebstahl)

    MFG TuXiFiED
     

  2. Anzeige
  3. #2 7. Februar 2007
    AW: TrueCrypt-Algo

    Also ich denke schon, dass TwoFish im Falle eines Diebstahles aufjedenfall vor weiterem Datenklau schützt^^... Und ob die Forensik der Polizei mittlerweile "den dreh raus hat", weiß ich nicht.. Aber ich denke es ist aufjedenfall schon sicherer als einfach nur uncryptet ntfs oder fat32. Sicheres pw (am besten möglichst viele verschiedene zeichen^^) find ich schonmal voraussetzung..
    Ich selber fahre auf AES-twofish oder serpent.. weiß garnich genau xD
    Leistungseinbußen stelle ich keine fest, nur is die hdd bald voll :D

    /sofar

    mfg

    My-Doom
     
  4. #3 7. Februar 2007
    AW: TrueCrypt-Algo

    Kennt sich noch jemand anderes mit den 3 genannten (serpent, Twofish, Rijindael) genauer aus?
    Was jetzt z.B. die Vor und Nachteile der 3 Algos sind?

    MFG TuXiFiED
     
  5. #4 7. Februar 2007
    AW: TrueCrypt-Algo

    TrueCrypt.
    AES-Twofish Kaskade.
    Fertig.

    Sicher bist du jedoch nur ,wenn du das PW nicht als passwort.txt @ desktop o.ä. speicherst. Und es sollte wie du schon sagtest über 20 Zeichen seien, und aus Sonderzeichen,Zahlen,Buchstaben,Blabla, bestehen.
     
  6. #5 7. Februar 2007
    AW: TrueCrypt-Algo

    Naja, das sind alles AES-Finalisten, d.h. so ziemlich alle gleich gut. Rijndael hat halt die Nasenspitze vorne gehabt.

    Ich nehm auch Twofish, finde das is der beste Kompromiss aus Sicherheit und Schnelligkeit
    Man könnte sagen:
    Schnelligkeit: AES < Twofish < Blowfish
    Sicherheit: AES > Twofish > Blowfish

    Meine Meinung (ohne Gewähr ;) )

    Aja, ohne sicheres PW is natürlich keiner sicher
     

  7. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...