Truecrypt v6.x/v7.x- Erfahrung/Anleitung

Dieses Thema im Forum "Anwendungssoftware" wurde erstellt von BenQ, 13. Februar 2008 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 13. Februar 2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    So Jungs & Mädels,
    da es immer mehr User gibt die auf Truecrpyt 5.x umsteigen und somit auch die Fehlerrate steigt, habe ich hier mal nen Sticky angelegt der später zusammengefasst wird und in den Tutorialbereich kommt.

    Also postet eure Probleme mit Truecrypt 5.x hier rein.

    Hier noch eine Installationshilfe (evtl muss diese für Truecrypt 5.0 angepasst werden)
    TrueCrypt korrekt Installieren + Einrichten - RR:Board




    Hier gibts eine Ausführliche Anleitung zur Version 5

    TrueCrypt-Anleitung: Verschlüsselung der Systempartition »


    Gruß BenQ
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 13. Februar 2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017
    jaa wieder Truecrypt-theard

    also leute ich kenne mich eig. gut mit truecrypt 5.0 aus, ich habe damals 4.3a auch benutzt und weiß wie es funktioniert...

    nun ist ja vor paar tagen truecrypt 5.0 rausgekommen... so

    ich habe gestern OS neu installiert (C: formatiert) [hatte schon ca. 1 jahr drauf gehabt]


    und danach habe ich meine ganze sys-partition sowie d und e verschlüsselt...

    nun alles lief wunderbar pw vorm booten musste ich immer angeben...


    so und jetzt das problem was ich habe und zwar meine zweite sowie dritte partition war nun weg...
    und bei der Verwaltung stand : 250 gb frei.... (na super... habe mir aber das wichtigste auf externe koppiert, also nicht so schlimm)

    dannach habe ich mir 2 neue partitionen erstellt und alles läuft eig. ganz gut... aber was ich dann bei Gerätemanager gesehen habe :
    (nicht erschrecken, firefox habe ich noch nicht geschafft zuinstallieren)
    [​IMG]

    treiber habe ich auch aus dem netz/cd gezogen und es hat nicht gebracht...

    und wenn ich Truecrypt 5.0 öffnen möchte kommt diese Fehlermeldung:

    [​IMG] nur dass truecrypt sich nicht öffnen lässt

    ich glaube, dass das ganze iwie mit meinen beiden Partitionen zutun hat, die verschwunden sind...

    Wenn mir jemand helfen kann/ gute ratschläge hat, immer her damit :D

    bw ist ehrensache...


    btw.
    noch eins wie sieht es jetzt aus, wenn ich jetzt nochmal meine ganze festplatte formatieren möchte ?? muss ich nachher wieder alles crypten ?

    Ciao!
    Sschraube
     
  4. #3 13. Februar 2008
    AW: jaa wieder Truecrypt-theard

    Ich möchte ALLE bitten, bevor sie eine "neue" Frage stellen sich doch bitte einmal die anleitungen und faqs anzusehen.

    Anleitungen

    TrueCrypt 5.0 ist endlich da »

    ...

    Google

    List wird mit der Zeit fortgesetzt


    ich hasse es fragen zu beantworten, bei denen ohne griff zur tastatur die antwort finden kann.



    EDIT

    @ Schraube,

    es schaut für mich so aus, als hättest du windows installiert, dann hättest du truecrypt installiert und dann danach versucht die treiber zu installieren ...

    tausche mal die reihenfolge.

    c:\ d:\ und e:\ formatieren, (z.B. mit gparted)
    windows installieren
    treiber installieren
    dann erst truecrypt nutzen.


    gruß spotting
     
  5. #4 14. Februar 2008
    AW: Truecrypt 5.0/a Sammelthread

    Ich habe da mal eine Frage an euch, da Ihr anscheinend schon viel Erfahrung mit Programm habt. Wie wirkt sich das Programm beim Arbeiten/Spielen auf die Geschwindigkeit aus. Also ist er viel damit beschäftigt die Daten zu verschlüsseln?
     
  6. #5 14. Februar 2008
    AW: Truecrypt 5.0/a Sammelthread

    Mit Geschwindigkeit einbußen musst du natürlich rechnen, hängt aber ganz von deinem Computer ab. In TrueCrypt hast du einen Benchmark (Extras - Benchmark-Test).

    Also ich habe festgestellt das mein Notebook etwa 10-15 Sek mit WinXP x64 länger zum "booten" braucht und meine Server mit WinSrv x64 2003 etwa 5-8 Sek länger braucht.

    Beim Arbeiten/Surfen etc. merkt man natürlich keinen großen Unterschied.
    Anders wird es beim Spielen sein, wenn z.B. Levels geladen werden.

    Hoffe das es Dir etwas hilft.
     
  7. #6 14. Februar 2008
    AW: Truecrypt 5.0/a Sammelthread

    ich hab nun auch mal eine Frage zum Thema,

    wieso kann ich meine SystemPartion einfach so crypten, und wenn ich eine Externe platte crypten will muss ich diese Formatieren?

    wieso kann ich da nicht einfach einen Container drum herum machen?

    Gruß BenQ
     
  8. #7 14. Februar 2008
    AW: Truecrypt 5.0/a Sammelthread

    Weil ein Container ja Platz brauch um die Dateien aufzunehmen.
    Bei der Preboot verschlüsselung bleiben die dateien ja erhalten, es wird nur eine verschlüsselung für den Start geschrieben.
     
  9. #8 14. Februar 2008
    AW: Truecrypt 5.0/a Sammelthread

    Aber heißt das nicht, das man dann auf die daten zugreifen kann wenn man die HDD die mit preboot verschlüsselt wurde, als 2nd in nen anderen PC packt?
     
  10. #9 14. Februar 2008
    AW: Truecrypt 5.0/a Sammelthread

    ist die dann unsichere?
    bzw bringt es die verschlüsselung dann überhaupt?

    Also die Preboot verschlüsselung?

    Gruß


    Oder einfach so gesag :)
     
  11. #10 14. Februar 2008
    AW: Truecrypt 5.0/a Sammelthread

    wenn sie die nicht die systempartition ist, nein. Du musst dann schon von ihr booten

    Ich denke schon, dass sie relativ sicher ist, da sie ja auch starke Algorithmen verwendet.
    Ich persönlich habe noch keine Erfahrung damit, mir ist das einfach noch zu verbuggt.
     
  12. #11 14. Februar 2008
    AW: Truecrypt 5.0/a Sammelthread

    Ich versteh es nicht aber ich glaube dir jetzt einfach ma so
     
  13. #12 14. Februar 2008
    AW: Truecrypt 5.0/a Sammelthread

    So, ich hab mir das Tutorial etc durchgelesen, doch habe ich immenoch eine Frage:

    Ich verschlüssle meine Systempartition zB. C/.
    Was ist dann mit meinen anderen Partitionen?
    Muss ich die auch mit Containern versehen oder ist es auch so sicher?
    Ich wollte eigentlich, dass man den Pc starten, einmal das Passwort eingibt und gut.
    Da aber dringend davon abgeraten wird "Encrypt the whole drive" zu wählen, bin ich mir jetzt unsicher.

    Also muss ich wahscheinlich die Systempartition crypten und dann noch Container anlegen?
     
  14. #13 14. Februar 2008
    AW: Truecrypt 5.0/a Sammelthread

    Wenn du nur C vercryptest, dann kann man deinen andere HDD(D;E;F welche auch immer :p) ausbauen in nen anderen PC packen und hat die daten also brauchst du dafür auch container
    ich hoffe das es bald eine funktion ala: "beim booten schon die container wählen, einmal pw eingeben und alles offen" gibt aber gerade scheint dem nicht der fall zu sein
     
  15. #14 14. Februar 2008
    AW: Truecrypt 5.0/a Sammelthread

    nein, musst du nicht.
    man hat ja nicht zugriff auf die container, wenn man nicht das normale pw eingegeben hat.
     
  16. #15 14. Februar 2008
    AW: Truecrypt 5.0/a Sammelthread

    und wem kann ich jetzt glauben?^^

    Kann man an die anderen Partitionen irgendwie rankommen, wenn der PC aus ist und das Passwort noch nicht eingegeben wurde?
     
  17. #16 14. Februar 2008
    AW: Truecrypt 5.0/a Sammelthread

    nö, genau das ist ja der sinn der sache ^^
     
  18. #17 14. Februar 2008
    AW: Truecrypt 5.0/a Sammelthread

    Du hast die Möglichkeit, die Festplatte zu verschlüsseln, oder nur Partitionen, wie z.b. die C Partition.
    In meinen Augen macht es eigentlich nur sinn, wenn man die komplette Festplatte verschlüsselt.
    Dies beeinhaltet alle Partitionen.
     
  19. #18 14. Februar 2008
    AW: Truecrypt 5.0/a Sammelthread

    ich hatte ciscos frage so verstanden:
    Er will wissen ob es reicht wenn er nur die systempartition verschlüsselt aber den rest so lässt wie er ist oder ob er für andere festplatten auch noch container erstellen muss.
    darauf war:
    bezogen




    Solange du deine Festplatten zu container machst, sind sie sicher
    solange du das nicht machst nicht
    nur die boot vercryptung reicht nicht für die anderen (nicht system)platten

    aber ein pw alles offen gibt es (noch?) nicht.
     
  20. #19 14. Februar 2008
    AW: Truecrypt 5.0/a Sammelthread

    hab auch ne fräge
    kann ich die 5.a einfach über die 5.0 drüberinstallieren ?
     
  21. #20 14. Februar 2008
    AW: Truecrypt 5.0/a Sammelthread

    ok, viele fragen auf einmal.

    frage, warum kann ich die systempartition "on the fly" crypten, andere partitionen aber nicht?

    nun, das muss man sich so vorstellen.
    als erstes erstellt truecrypt einen verschlüsselten container auf der systempartition.
    der container selber ist nur wenige kb groß, enthällt aber schon die notwendigsten daten.
    dann kopiert truecrypt die systemdateien dort hinein.
    dann löscht truecrypt euren bootloader und ersetzt ihn mit seinem eigenen. inkls der zuordnung zu den kopiene der systemdateien im container.
    dann fordert truecrypt euch auf neuzustarten.
    beim neustart werden alle systemdateien aus dem container geladen.
    alles weitere wird dann der reihe nach aus dem windows verzeichnis heraus kopiert in den container hinein. ...
    die ursprünglichen dateien werden dann nach dem kopieren gelöscht (und falls man die option wipe gewählt hat) auch überschrieben.
    dieser container wird dann mit jeder datei, die in ihr drin ist größer, jede gelöschte datei verringert die größe der noch nicht verschlüsselten daten.


    -> es wird also ALLES auf der systempartition verschlüsselt.


    frage zwei, warum gibt es keine "on the fly" für ganze festplatten?
    weil eine ganze vrschlüsselte festplatte anders gehandhabt wird wie ein container.

    für container sind variable größen aber möglich ... obwohl ich das bisher nicht ausprobiert habe. meine container sind immer genau so groß, wie die partition auf der sie liegen.


    dann, zum drüberinstallieren.
    sollte eigentlich nichts schiefgehen.


    dann zu dem ein passwort alles offen.
    halte ich für recht schwachsinnig.
    wenn ihr es einfacher haben wollt, richtet euch eine batch datei ein, die automatisch alle container mountet und ihr dann einmal das passwort eingeben müsst.
    packt die batch datei in den autostart und ihr habt es fast.
    und ich glaube, mann kan das passwort für die container sogar in der batch datei speichern. ...
    somit würden beim autostart automatisch die batch datei gestartet werden und damit automatisch die laufwerke eingebunden werden ... obwohl ich wie schon gesagt den sinn und nutzen davon nicht verstehe.


    dann zur frage mit sind andere partitonen sicher, wenn man die systempartition verschlüsselt?

    ... stell dir das so vor.
    du hast ein haus.
    in diesem haus sind 5 zimmer.
    badezimmer, küche, schlafzimmer terassentür - arbeitszimmer und Flur mit draußentür.
    verschlsselst du jetzt mit truecrypt deine systempartition ist das identisch mit dem abschließen aller türen im flur.
    draußentür ist dich, und auch die türen von Flur zu Küche.

    ABER
    ein eindringling kann immer noch über die terasse reinkommen und dein schlafzimmer munter durchsuchen.
    nur in den flur kommt er nicht.

    -> schließe auch die anderen räume ab, - verschlüssele alle partitionen - und das geht dann so nicht mehr.

    --

    und auf eine frage warte ich noch ein wenig bevor ich euch sage _ keine chance. funktioneirt so nicht, denn ...

    die frage dürft ihr aber raten ;)



    gruß spotting
     
  22. #21 14. Februar 2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    AW: Truecrypt 5.0/a Sammelthread

    wollte fragen obs jetzt schon ne Lösung hierfür gibt?? hab das Problem noch immer Truecrypt 5: CRC-Fehler - RR:Board

    danke schonmal

    MFg mOnTi
     
  23. #22 15. Februar 2008
    AW: Truecrypt 5.0/a Sammelthread

    haste ma alle sachen die tune up hat (drive defrag disk cleaner disk doctor) drüber laufen lassen?
    das zeug hilft relativ oft
     
  24. #23 15. Februar 2008
    AW: Truecrypt 5.0/a Sammelthread

    nope noch nicht , werds mal machen und dann schreiben was passiert. Aber ich frag mich wieso das soviele haben. Ist dann doch wahrscheinlich ein Softwarefehler..... oder nich^^?

    Mfg mOnTi
     
  25. #24 15. Februar 2008
    AW: Truecrypt 5.0/a Sammelthread

    für dein problem soll die version 5.0a abhilfe schaffen ...

    kann aber auch an einer defekten festplatte liegen, oder an malware, die sich in einer weise schützt, und dabei auf einen fehler stößt wenn truecrypt versucht sie zu verschieben.
     
  26. #25 16. Februar 2008
    AW: Truecrypt 5.0/a Sammelthread

    hat wunderbar funktioniert, danke dir. Kann ich allen empfehlen , diese Version ist wesentlich bugfreier^^

    Mfg mOnTi
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Truecrypt Erfahrung Anleitung
  1. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    4.217
  2. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.944
  3. Antworten:
    10
    Aufrufe:
    2.827
  4. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.379
  5. TrueCrypt Erfahrungen

    Fizz-K , 26. Mai 2009 , im Forum: Anwendungssoftware
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    795