Trusted computing

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von frenzlyn, 20. Juli 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 20. Juli 2007
    erstmal ein paar infos zum Thema (wer sich noch nicht auskennt bitte lesen/anschauen bevor ihr postet):
    Ein Video über Trusted computing: YouTube
    oder schaut mal hier: http://www.againsttcpa.com/
    hier noch ein vid: The Big Brother State - YouTube


    Was haltet ihr von Trusted computing?

    PS: ist es erlaubt 2 Bilder in die Signatur zu machen? wenn ja dann hau ich da noch ein against trusted computing banner rein
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 20. Juli 2007
    AW: Trusted computing

    Bisher kann man bei den aktuellen Prozessoren wählen, ob man einen mit oder ohne TrustedPlattform Modul haben möchte. Ich werde mir einen ohne kaufen, da mir keines der TP-Features irgendeinen persönlichen Vorteil bringt.
     
  4. #3 20. Juli 2007
    AW: Trusted computing

    ja die "alten" Core 2 Duos (z.B. E6600) haben TC ja noch nciht, aber die neuen z.B der E6750 oder E6850 haben es ja

    aber wie sieht es mit dem Q6600 aus?
     
  5. #4 20. Juli 2007
    AW: Trusted computing

    Q6600 hat TXT ebenfalls nicht. Von den neuen Core 2 Duos hat nur der E6540 kein TXT.
    Ich bin auch gegen TXT, auch wenn es die meisten schönreden.

    mfg
     
  6. #5 20. Juli 2007
    AW: Trusted computing

    stimmt es, dass TC nur funktioniert, wenn man eine CPU, ein Mainboard und ein Betriebssystem hat, das TC unterstützt?

    Vista unterstützt TC ja, aber wie sieht es mit XP aus?
     
  7. #6 23. Juli 2007
    AW: Trusted computing

    push
     
  8. #7 23. Juli 2007
    AW: Trusted computing

    das kannst du dir eigentlich selbst beantworten... wie solls bitteschön mit opensource software funktionieren? -alsoeins steht fest ich lass mir von microsoft nicht vorschreiben was ich an meinem rechner mache^^
     
  9. #8 23. Juli 2007
    AW: Trusted computing

    ja unterstützt Windows XP nun Trusted computing oder nicht? (mit Vista funzts auf jeden Fall)
     
  10. #9 23. Juli 2007
    AW: Trusted computing

    Huhu,
    ich empfinde diese Technologie als totaler Schwachsinn!
    Nur die großen Softwareschmieden können dadurch überleben, Open Source wäre komplett weg vom Fenster und man hat 0 Freiheiten in seinem System!

    Ich bin strengstens dagegen soetwas einzusetzen...


    MfG
    Sancezz
     
  11. #10 23. Juli 2007
    AW: Trusted computing

    xp unterstütz es

    ist ja schon interessant, was aus der tcg wurde. ich war von anfang an gegner der tcpa, aber sie hat wohlaus ihre daseinsberechtigung. man sollte den businessbereich auch mal bedenken, da ist das schon relativ hilfreich - privat eher störend.

    ps: tcpa lässt sich ausschalten
     
  12. #11 23. Juli 2007
    AW: Trusted computing

    Oh ja hoffentlich stimmt das

    Wo kann man das ausschalten? im Betriebssystem, im Bios, oder wo?
     
  13. #12 23. Juli 2007
    AW: Trusted computing

    Da hat sich die Industrie wieder nen schönen Mist einfallen lassen für Privatpersonen :mad:
    Für Geschäftskunden mag es Vorteile haben aber nicht für Privatkunden.

    Gut bei den neuen C2D CPUs (E6550, E6750, E6850 etc..) kann man eh nicht aus, den die haben alle diese TXT Funktion (so heist das bei Intel)
    Enhanced Data Protection with Hardware-Assisted Security

    Mich würde mal sehr interessieren auf welchen aktuellen Mainboards so ein TCPA Chip drauf ist und ob man das im BIOS deaktivieren kann.

    Hat da wer eine Liste oder so was in der Art?
     
  14. #13 23. Juli 2007
    AW: Trusted computing

    jo hoffentlich hat jemand so ne liste.


    heisst das, wenn cih windows XP (unterstützt TCP), einen Core 2 Duo E6750 (unterstützt TCP auch) und ein Mainbord habe, das TCP nicht unterstützt, dann funktioniert TCP nicht? Obwohl das OS und die CPU es unterstützen? Oder funktioniert es dann nur teilweise?
     
  15. #14 23. Juli 2007
    AW: Trusted computing

    Das ist ne gute Frage ob das auch funktioniert wenn die TCPA Kette unterbrochen ist, zB nur CPU und Win können es aber nicht das Mainboard. Oder halt umgekehrt, das Mainboard kann es aber die CPU nicht.

    Das komische an der ganzen Geschichte ist ja das man auch in diversen PC Magazinen eigentlich nix darüber liest. Kommt mir komisch vor sonst schreiben die auch immer über alles.
     
  16. #15 23. Juli 2007
    AW: Trusted computing

    jo, also die meisten leute wissen denke ich auch nicht, dass es so etwas überhaupt gibt.
    Aber ich mache mir da so meine Gedanken, da ich meinen PC auch bald aufrüsten will und so einen CPU evtl. kaufen will.

    PS. in Zukunft werden wahrscheinlich alle CPU's diese Technologie besitzen und zwar nciht nur Intel CPU's sondern auch bei AMD wird es in der nächsten generation verbaut werden!!!
     
  17. #16 24. Juli 2007
    AW: Trusted computing

    Da hast du sicher recht, die werden sich dann mal wundern warum einige Sachen einfach nicht mehr gehen :D Dann wird das Geschrei gross ein aber dann ists schon zu spät.

    Ist das gleiche wie bei DRM und Musikdateien, die Leute haben null Plan, kaufen alles und informieren sich nicht aber wundern sich dann das Sie ihre gekaufte Musik (zB bei Musicload, ITunes etc..) nicht kopieren oder brennen können.
     
  18. #17 24. Juli 2007
    AW: Trusted computing

    es gibt doch füralles einen crack ;-). Sonst nehm ich nen lötkolben und entferne den Chip selber vom Board ;-)
     
  19. #18 25. Juli 2007
    AW: Trusted computing

    Na das möchte ich mir bitte anschauen wie du das machst, wenn das so leicht währe, wenn du den Chip ausbaust bin ich mir zu 95% sicher das das Board nimmer geht =)
    Also wenn du das machst mach ein Video von und stells online, ich möchte gerne was zum lachen haben :p
     
  20. #19 25. Juli 2007
    AW: Trusted computing

    lol genau^^

    PS: ich hab nochmal ne Frage, ob ich das alles richtig verstanden habe:
    Auf CPU's und Mainboards, wo diese TCT-Chips drauf sind und wenn man ein OS hat das TCT unterstützt, dann funktioniert TCT.
    TCT sorgt dafür, das man nur Daten auf seinen PC kopieren darf, die diese chips zulassen (d.h keine unlizensierten Daten wie mp3's... oder auch andere unlizensierte software).
    Aber können die Hersteller dieser chips auch übers internet auf deinen pc zugreifen? Um z.B. updates der chips zu machen?
     
  21. #20 1. August 2007
    AW: Trusted computing

    Ich bin sehr froh, dass es hier einen aktiven Thread über TCPA gibt.

    Denn allgemein hört man irgendwie gar nichts mehr davon, sogar diese againsttcpa.com Seite wurde schon ewig nicht mehr aktualisiert.

    Früher sollte ja mal unterbunden werden, dass man das System startet, wenn man keinen Abgleich der Schlüssel über das Internet mit der TCG gemacht hat, und einige andere schaurige Dinge..

    Heute scheint das TC nicht mehr so radikal wie damals zu sein, sogar der Zweck scheint verändert.

    Wenn Trusted Computing wirklich über BIOS komplett abstellbar ist, wäre das natürlich sehr hilfreich :]
     

  22. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Trusted computing
  1. Antworten:
    15
    Aufrufe:
    1.858
  2. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.231
  3. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    799
  4. [Video] Girls Are Not To Be Trusted

    snky , 22. November 2009 , im Forum: Humor & Fun
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    438
  5. Luxus Verlosung trusted?!

    maQs , 19. Oktober 2009 , im Forum: Alltagsprobleme
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    733