Tüftler entwickelt Getränk, dass nach hohem Alkoholkonsum den Kater verhindert

Dieses Thema im Forum "Sport und Fitness" wurde erstellt von C.R.E.A.M., 21. März 2006 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 21. März 2006
    Der Tüftler Tibor Tot hat ein Getränk erfunden, dass nach einem hohen Alkoholkonsum den anschließenden Kater verhindert. Durch "Alcokill" werden vermehrt Enzyme produziert, was zu einem schnelleren Abbau des Alkohols in der Leber führt.
    Das Getränk schmeckt nach Zitrone, allerdings wird es vom TÜV Rheinland alles andere als positiv gewertet. Laut dem TÜV werden Autofahrer dazu angespornt, trotz Alkohol im Blut zu fahren.

    Quelle: klick

    Da freuen sich die Board-Alkis hier :D

    Edit: ~closed~ da es das Thema in einer anderen Section schon gab, hab's zu spät gemerkt.
     

  2. Anzeige
  3. #2 21. März 2006
    wow, das nenne ich mal eine sinnvolle erfindung!!! ich hoffe es kommt bald auf denk markt :D

    Allerdings: Der Name des Erfinders ermutigt mich irgendwie nich das zeug zu trinken :)
     

  4. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Tüftler entwickelt Getränk
  1. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    962
  2. Antworten:
    9
    Aufrufe:
    352
  3. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    526
  4. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    442
  5. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    382