Türke wurde vor Moschee angeschossen

Dieses Thema im Forum "Politik, Umwelt, Gesellschaft" wurde erstellt von subx, 14. März 2008 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 14. März 2008
    Mann vor Moschee angeschossen

    Ein Unbekannter hat gestern Abend in Braunschweig aus einem Auto heraus auf einen türkischen Staatsbürger geschossen. Der Mann hatte gerade die örtliche Moschee verlassen. Die Hintergründe der Tat sind bislang unklar.

    Braunschweig - Der Mann stand gerade mit Freunden auf dem Gehweg vor der Moschee, als der Täter aus seinem fahrenden Auto heraus auf ihn schoss. Wie ein Polizeisprecher mitteilte, wurde der 39-Jährige im Gesicht getroffen. Der Schütze habe offenbar eine Druckluftwaffe benutzt, deren Kugel in der Wange des Opfers steckenblieb, hieß es.

    Der Polizei zufolge wurde der Mann nicht lebensgefährlich verletzt. Ärzte konnten das Projektil herausoperieren. Über die möglichen Motive oder den Täter ist bisher nichts bekannt.
    Braunschweig: Mann vor Moschee angeschossen - SPIEGEL ONLINE

    was denkt ihr darüber ?
    ich glaube das , das KEIN Rechts angriff wahr sondern ein Streit der anscheinend eskaliert ist unter freunden,vieleicht hat der man einen anderen geld oser so geschuldet
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 14. März 2008
    AW: Türke wurde vor Moschee erschossen

    aber unter 39-jährigen freunden? ich weiß ja nich...normalerweise is man in dem alter raus aus solchen geschichten...

    PS:vllt solltest du die überschrift evtl mal nen bisschen verändern,weil erschossen gleichbedeutend mit tot ist...musst dann schreiben niedergeschossen...

    MfG
     
  4. #3 14. März 2008
    AW: Türke wurde vor Moschee erschossen

    Naja es gibt auch 39jährige Väter die ihre Kinder umbringen weil sie die Religion wechseln wollen....
     
  5. #4 14. März 2008
    AW: Türke wurde vor Moschee erschossen

    mal doch nicht gleich denn schwarzen brett an :)
    komischer weisse ermittelt der Staatsschutz hier bei diessem vorfall nicht!
     
  6. #5 14. März 2008
    AW: Türke wurde vor Moschee angeschossen

    Ui.. in Braunschweig, das ist ja direkt nebenan. Aber solche Gewaltdelikte gibt es doch immer wieder, ich denke nicht, dass der Angriff einen Fremdenfeindlichen Hintergrund hat.

    Ich möchte es ja nicht verharmlosen, aber solange es keine ECHTEN Waffen mit ECHTER Munition ist gibt es keinen Grund zur Übertreibung.
     
  7. #6 14. März 2008
    AW: Türke wurde vor Moschee angeschossen

    ...und in China viel ein Sack Reis um....

    Solche :poop: passiert ständig, da muss man das doch nicht in die Nachrichten stellen. Sollte die Tat Rechtsextreme oder gar kriminelle Hintergründe haben, sprich der Man ist ein V-Mann. Dann würde es was anderes sein, jedoch wäre es dann auch nicht nur bei einer Wunde im Gesicht geblieben.

    Aber naja in China und so weiter und so weiter
     
  8. #7 14. März 2008
    AW: Türke wurde vor Moschee angeschossen

    Vllt war das vor der Moschee nur ein zufall.
    Es kann ein Streit sein, der so "gelößt" werden sollte, aber ich glaube eher, einer wollte einen anderen ein Denkzettel verpassen, sonst hätte er ne richtige waffe genommen!
     
  9. #8 15. März 2008
    AW: Türke wurde vor Moschee angeschossen

    Hallo!?!?-.-
    Ja warum passiert sone :poop: denn ständig, schlimm genug das so oft was passiert. Ja cool is ja ganz normal, das mal so jemand nieder geschossen wird. Ja wenn du keine Ahnung mit deinem kleinen 6 jährigen Cousin durch Braunschweig gehst und dann auf einmal fährt ein Auto vorbei und ein Mann wird nieder geschossen, dann sagst du zu deinem kleinen Cousin: "Ach, guck mal, ein nieder geschossener Mann, ach sowas passiert doch ständig. Komm wir gehen ein Eis essen"
    Man man-.- Also ich find schon das einem das beunruhigen sollte, ob Luftgewehr oder nich. Schließlich ist der in Lebensgefahr...
     
  10. #9 15. März 2008
    AW: Türke wurde vor Moschee angeschossen

    Hm dieses Rassending ist z.Zt in den Medien zu hoch gepusht... Wäre es ein deutscher vor ner Kirche gewesen, wäre es dann in die Nachrichten gekommen? Oder wenn ein anderer Türke diesen vor der Moschee angeschossen hätte?
     
  11. #10 15. März 2008
    AW: Türke wurde vor Moschee erschossen

    könnte viele Gründe haben... wenn ich angeschossen werde, wüsste ich nichtmal ansatzweise, wer auf mich geschossen hat. Was soll ich da großartig der Polizei erzählen, außer, das ich angeschossen wurde.
    Da kann die Polizei auch nicht viel machen... eher gar nix
     

  12. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...