Türkei und die EU ?

Dieses Thema im Forum "Politik, Umwelt, Gesellschaft" wurde erstellt von rapking, 7. Februar 2007 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 7. Februar 2007
    Der Vizepräsident der EU-Kommission, Günter Verheugen, hat das Verhalten der Europäischen Union gegenüber der Türkei scharf kritisiert. "Europa sendet in Richtung Türkei fast nur noch negative Signale", sagte er nach einem Zeitungsbericht. Auch SPD-Chef Beck forderte, der Türkei in ihrem Bemühen um einen EU-Beitritt eine faire Chance zu geben.

    Wir konzentrieren uns auf die Schwächen des Landes, ohne Mut zur Veränderung zu machen. Das verursacht in der Türkei wachsende Unlust, die von uns geforderten Reformen voranzutreiben. Das wiederum führt in Europa zur Feststellung, die Türken schafften es nicht", sagte Verheugen der "Bild am Sonntag". "Das ist eine gefährliche Spirale, die in ein weltpolitisches Versagen allererster Ordnung zu münden droht."
    Zuvor hatte Bundeskanzlerin Angela Merkel ihre Skepsis gegenüber einer Vollmitgliedschaft der Türkei in der EU bekräftigt. Sie wolle die Beitrittsverhandlungen nicht behindern, sagte sie am Freitag in Istanbul. Als CDU-Vorsitzende setze sie aber weiterhin auf das Konzept einer "privilegierten Partnerschaft".

    Sollte die Türkei in die EU ? Ich will eure meinungen dazu hören...
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 7. Februar 2007
    AW: Türkei und die EU ?

    Also sobald sie alle Richtlinienien erfüllen, warum nicht? Nur müsste man dann mal langsam darüber nachdenken, dass die EU ihren Namen ändern sollte, weil, meiner Meinung, ohne jemanden beleidigen zu wollen, die Türkei net zu Europa gehört, weder geographisch noch politisch, genausowenig wie z.B. Russland oder Israel.
     
  4. #3 8. Februar 2007
    AW: Türkei und die EU ?

    nein...ich finde man sollte es dabei belassen....außerdem is die EU sowieso aufgebläht bis zum rand....für die leute in der türkei wäre es besser wenn die net aufgenommen werden (rein ökönomisch).....als griechenland (ich bin grieche) den euro eingeführt hat, meinten alle läden die preise so anzuheben dass sie auf west-europa-niveau liegen....obwohl griechenland schon damals die höchsten lebenshaltungskosten in GANZ europa hatte.....(als beispiel -> 1 tüte frischmilch kostet um die 1,30 euro dort).....
     
  5. #4 8. Februar 2007
    AW: Türkei und die EU ?

    Bloß weil man der EU beitritt heißt das noch net, dass man auch gleich den Euro einführen muss, siehe Großbritannien. Das macht die Regierung des jeweiligen Staates.
     
  6. #5 8. Februar 2007
    AW: Türkei und die EU ?

    ich finds auch ok, wenn die türkei der eu beitritt, solange sie die richtlinien erfüllt, aber nur weil ein kleiner landzipfel zum europäischen kontinent gehört, kann man die türkei meiner meinung nach nicht gleich als europäisches land ansehen, deswegen muss ich mich meinem vorredner anschließen, dass die eu dann langsam nicht mehr eu wäre
     
  7. #6 8. Februar 2007
    AW: Türkei und die EU ?

    Ich sehe die Türkei auch nicht als europäisches Land. Wenn man damit anfängt kommt als nächstes vlt. Russland, danach noch östlichere Länder, usw. ICh denke auch nicht das die EU mit zu vielen Staaten noch effektiv wäre. Nicht das man am Schluß eine zweite UN hat...
     
  8. #7 8. Februar 2007
    AW: Türkei und die EU ?

    nein..das haste recht...aber schau dir doch die währung der türkei an....so ziemlich das inflationärste was es momentan in europa gibt.....da is es doch das naheliegendste auf euro (zusammen mit der zypriotischen einer der härstesten) zu wechseln.....

    davon mal abgesehen...du kannst mir net sagen dass es zu keiner explosion der lebenshaltungskosten kommen würde...

    warum wird denn die türkei am eintritt u.a. "behindert" ?! weil sonst der 2-größte "billig"-textilhersteller (nach china) den binnenmarkt hier überrollen würde....und weil die zypern-problematik besteht....und solage die türkei da nix unternimmt (zypern) wird es wohl nix werden....
     
  9. #8 8. Februar 2007
    AW: Türkei und die EU ?

    ich habe mich an der universität mit diesem thema beschäftigt.
    hatte eine wissenschaftliche hausarbeit zu diesem thema geschrieben.
    ich habe mich mit den beitrittskriterien der eu beschäftigt und sie mit den bemühungen des beitrittkanidaten türkei und des vollmitglieds rumänien verglichen.

    und was ist dabei herausbekommen.

    die politische kriterien erfüllt die türkei
    und bei den anderen beiden kriterien Wirtschaftliche Kriterien und Acquis-Kriterium steht sie besser da wie andere länder die am anfang in der eu.

    wirtschftlich z.b. steht sie besser da wie portugal griechenland bulgarien und rumänien.

    also ich bin in der arbeit ganz klar zum schluss gekommen, das es keinen grund gibt der türkei ihren beitritt zu verwehren.
     
  10. #9 8. Februar 2007
    AW: Türkei und die EU ?

    also ich bin dagegen, dass die Türkei in die EU kommt.
    Einmal natürlich, weil der größte Teil von der Türkei gar nicht in Europa liegt. Zum anderen ist die Türkei einfach nicht auf der Höhe der EU. Das ist nicht nur wirtschaftlich der Fall sondern auch ethisch. Menschenrechte werden (angeblich) nicht sonderlich toll eingehalten.
    Auch glaube ich, man sollte überhaupt so viele Länder (wahrlos) in die EU lassen. Die EU sollte m.M. nach ein exklusiver Club sein und keine Karitative Hilfe für Osteuropa.
     
  11. #10 8. Februar 2007
    AW: Türkei und die EU ?

    Ich kann mich meinem Vorredner nur anschließen, wenn die EU zu groß wird (und das ist sie meiner Meinng nach jetzt schon fast) wird es immer schwieriger eine Einigng zu finden. Außerdem spielt ja nicht nur die wirtschaftliche Stärke eine Rolle, z.B. kulturell gesehen hat meiner Meinung nach die Türkei nichts mit anderen (ursprünglichen) EU-Staten zu tun. Ich halte sogar die bereits durchgeführte EU-Osterweiturung für einen Fehler, man sollte lieber daruaf achten Einigkeit zwischen den momentanen Mitgliedsstaaten zu erreichen, anstatt immer mehr aufzunehmen.

    mfg m4sh
     
  12. #11 8. Februar 2007
    AW: Türkei und die EU ?

    das is falsch , die türkei ist in einem kleinen Bereich in Europa , die stadt Mettropole istambul
    ist in 2 hälften gespallten , dazu die brücke über asien und europa , der Größte teil von istambul ist in asien aber der kleinere teil auch in EU gebiet , Somit hat türkei das Volle recht ein EU member zu werden , und das du hier so ein Blödsinn sagen tust , wie die türkei gehöre weder in die
    geographisch zu Eu , das ist einfach KLAR falsch schau bei einem atlas nach dann wierst sehen
    beo Politisch wieleicht hast recht

    m4sh das alles wie Wirtschafft oder Finazail , spiel als erstes bei der türkei Keine rolle , die NATO
    und USA sind auf die Militärische stäke der türkei und richtig Naheosten sowie Zentral Asien Fixiert
     
  13. #12 8. Februar 2007
    AW: Türkei und die EU ?

    Hmm, ich weiß net ob die Türken in die EU sollten. Ich bin eher dagegen, da sowieso schon viel Türken in Deutschland leben (das ist nicht rassistisch gemeint). Und die Türken sind ja nicht bereit sich anzupassen an die Umwelt, man sieht immer Frauen mit Kopftuch und so rumlaufen. Auch so Skandale wie der "Ehrenmord" sprechen ja nicht gerade für die Türkei. Was auch icht dafür spricht ist ja der ständige Zypernstreit. Und wie über mir schon gesagt wurde, die Türkein ist nicht komplett in Europa!

    MFG ToXiT
     
  14. #13 8. Februar 2007
    AW: Türkei und die EU ?

    nicht schlecht... nur is das eigentlich egal weil in diesem thread wie in jedem anderen die neulinge einfach kommen, "ich bin dagegen" das gleiche schreiben wie die davor und dann weiter, den nächsten thread zuspamen :rolleyes:

    und was soll das mit dem ja billig textilien.. o_O is kik nicht billig schund? da ises doch das selbe oder nicht? qualitativ auch voll fürn ar***, also ises nicht soo gut dass ihr sowas behauptet, da es höchstens für die billig discounter oder so ne konkurrenz werden kann, da die, die vorher sowieso schon ihre markenklamotten gekauft haben weiter kaufen werden.

    soviel dazu von mir


    pea e




    ma schaun wie oft wir noch in einem thread die gleiche messsage in den nachrichten zambekommen o_O

    edit:
    oO der wohl mit abstand unqualifizierteste beitrag... überleg mal bisschen und komm net mit ja die rolle der frau, ich weiß genau woran das liegt... im osten so gut wie nur kurden, die wollen doch ihren eigenen staat und sind dann auch gegen den beitritt der der türkei in die EU... warum sollten die uns dann helfen? und dann gehen irgendwelche reporter dahin, sehn oh wie schlimm und sagen is in der ganzen türkei so -.-

    bin pizza essen... :p
     
  15. #14 8. Februar 2007
    AW: Türkei und die EU ?

    bin auch dagegen, es leben schon viele türken hier in de , aber wollen deutsche in der türkei leben ? Ist es dort für Deutsche angenehm ? Naja.... in der Türkei werden Frauen gesteinigt, Frauen als Minderwertige Objekte dargestellt, kranke Gefängnisstrafen, misshandlung der Menschen in den Gefängnisen. Dazu kommt das sie immernoch wegen Zypern rumgheulen....
    achja......... gibt es in der Türkei eine enfanggelische Kirche ? eine katholische ? ich denke nicht ...... aber hier in de gibt es in jeder stadt eine Mosche -.-
    viele türken wollen sich gar nicht hier intigrieren, ich kenn genügend die kein deutsch können.


    100% dagegen !
     
  16. #15 8. Februar 2007
    AW: Türkei und die EU ?

    ich bin 100% dagegen...

    1. In der Türkei leben die Menschen noch mit einer Kultur, die unserer mehrere 100Jahre zurück liegt und...
    2.gehören nur 10% der Türkei wirklich zu Europa...

    MfG
     
  17. #16 8. Februar 2007
    AW: Türkei und die EU ?

    lol? darf ich bitte lachen? =) =) =) =) =) =) =)

    sorry aba erkundige dich ma bisschen, natürlich gibts überall kirchen in der türkei, war ja früher christlich und wenn du ab und zu mal nachrichten schaust müsstest du mal gesehn haben beim papstbesuch in der türkei dass der sich dort in den kirchen umgesehn hat.
    wir steinigen die? oO also soweit ich weiß nciht, das sind so verdammte vorurteile, n paar machens, dann wirds hochgepusht von den medien und schon denken so ahnungslose europäer dass das zum alltagsprogramm bei uns gehört. woher wisst ihr dass hier nicht auch gesteinigt wird? nur zeigt halt in den medien keiner... und bloß weil du da nicht gern leben würdest heißt das nicht, dass kein einziger deutscher dort gerne leben würde. gab schon oft reportagen von irgendwelchen deutschen in der türkei ach und nur so zur info: es gibt sogar schulen in der türkei da wir auf deutsch unterrichtet, soviel dazu.. oO
     
  18. #17 8. Februar 2007
    AW: Türkei und die EU ?

    haha aber wir deutsche sind es bereit an unsere Umwelt an zu passen , Geiler spruch , Deswegen gaben auch immer wieder SCHULD zuweissungen von Politikern gegen Politikern weil man (bei denn Ausländern hier in deutschland die Integrietet Falsch begonen hatte)
    zu denn kopftuch weiss ich nur das ein Gericht in deutschland entschieden hatte , das , das Religionsfreiheit ist und somit , z.B man keine recht hätte deswegen von der Arbeit gekündigz zu werden , (wenn frauenGezwungen werden das is :poop: KLar is das :poop: man kann damit streiten)
    Für dich is das ein SKANDAL der Ehrenmord , aber für viele Türken =weil und deswegen das sie so erzogen worden sind= ist das Normal
    Ich glaube viele raffen hier einfach nich was sinn der sache is !!!!!!!!
    Wenn die Türkei , als ein Mietglied der EU gehört dann wird Aufjeden fall USA , ihre Streit Gräfte massive nach türkei Verlagern , damit man Presenz zeigen tut , UND wenn die türkei in der EU ist , dann hat man doch ein Gesetzbeschlossen das nicht gleich die halbe nation von türkei nach EU
    kommen darf ^^
    aber wir deutsche reden immer wieder über das gleiche
    die türkei würde nich in die EU passen , WIe so nich ?? WEIl TK ein Ilam staat is (schwachsinn)
    bitte findet ein besseres argoment
    Ehrenmord ist :poop: muss Betrafft werden klar
    Wirtschaftliche lage türkei , wemm interresiert das ? der USA der NATO ??
    nöö , zuerst is für europa und USA das wichtigste , das man ihre einheiten , nach türkei versätzen darf , Tükei kann da nicht NEIN sagen wenn sie in der EU drin is
    dann erst kommen die fragen wirtschafft und finaz Religion

    und das mit demm skandal lass dir echt was besseres einfallen , für mich ALS DEUTSCHER ist es immer noch ein skandal das so ein dreckstyp wie hitler , an die macht von deutschland kommen konnte und 6 mill Juden gekillt hatte ^^
    das nene ich ein skandel
     
  19. #18 8. Februar 2007
    AW: Türkei und die EU ?


    Mir ist schon klar das Istanbul bzw. ein kleiner Teil der Türkei geographisch zu Europa gehört, aber der wohl größte Teil der Türkei liegt NICHT in Europa!

    Naja, wie bereits gesagt, von mir aus soll man die EU umbenennen und soviele Länder wie möglich aufnehmen, und da durch ein Staatensystem zu schaffen, wie in den USA, dadurch würde es, glaube ich, allen Länder Europas, auf lange Sicht gesehen natürlich (50-100 Jahre), besser gehen...
     
  20. #19 8. Februar 2007
    AW: Türkei und die EU ?

    aber ich spreche mich gegen einen beitritt aus, da der zuwandererzustorm nach deutschlands das ohnehin schon überforderte sozialsystem überfordert.
    außerdem sieht man oft genug dass sich einwanderer, gerade der religion des islams, hier nicht integrieren wollen.

    Des Wieteren kann ein undemokratischer STaat wie die Türkei, in dem Frauen immer nochnicht gleichberechtigt sind mit männern, nicht in eine höchst demokratische eu aufgenommen werden. das würde gegen die genfer kriterien verstoßen....
     
  21. #20 8. Februar 2007
    AW: Türkei und die EU ?

    Man tschekt ihr es immer noch nicht wenn die Türkei zu EU kommt dan dürfen sie nicht gleich hir her kommen das ist ihenen nicht erlaubt auserdem werden sie auch nicht kommen viele werden gehen glaub mirs weil di wo da leben sind nicht gerne hier die würden lieber in der Türkei leben wenn Türkei ein bischen mehr ausgebildet wäre^^ also bitte schaut mal von Bulgarien dürfen auch keine kommen!!!


    Lg

    Merkt euch das""
     
  22. #21 8. Februar 2007
    AW: Türkei und die EU ?

    nunja hie rgibts immer geld für nix...das ist noch besser als in der heimat zu bleiebn und dort wenig zu veridenen gegen harte arbeit.

    und ein eu beitritt erleichert nur die ew-möglichkeiten
     
  23. #22 8. Februar 2007
    AW: Türkei und die EU ?

    hört ma auf mit dem mist gelabber

    ich als türke kann des nimmer hören nee sollen net was soll des es gibt genügend türken bla bla bla bla

    des nerft langsam klar is die türkei vllt nicht in europa aber es wird eher zu europa gezählt als zu asien wenn die da im rat des so sehen auch egal da können wir nix ändern.
    un ich schließe mich meinem vorredner an. es ist so viele sind damals hier her gekommen um ihren kindern bessere schulabschlüße zu gewähren und die die es schaften sind auch wieder weg von hier.
    un es gibt auch deutsche die in der türkei leben
    es gibt einen der soagr ne bäckerein in der stadt ALANYA hat.
    un ich sag selber nein zur eu, weil wenn die türken da rein kommen werden sie mehr leiden un es wird denen schlechter gehen vllt net mit der bildung her oder wirtschaftlich eher finanziel un sie würden in paar sachen des tun müssen was sie net wollen(zypern angelegenheit)

    aber tut mir den gefallen un hört ma auf mit dem rassismus auch wenns bissl ist lasst es sein
     
  24. #23 8. Februar 2007
    AW: Türkei und die EU ?

    Sicher nicht weil du hast keine Ahnung ok es ist ein wunderbares Land man!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Merk dir das du kennst dich garnicht aus und laberst und die anderen glaben es dir weist du wie viele Deutsche es in der Türkei gibt? nein weist du nicht 985.327 fast eine Million in deutschland leben 2 mill Türken und die sind nicht freiwillig da die würden lieber in der Türkei echt!!!

    Also red nicht vor dich hin wenn du nichts weist du kannst ja auch kein Türkisch oder?
    Also auserdem von wem hörst du das Frauen mit steinen geworfen werden!!!!!!! WEenn schon dan in Osten der Türkei aber nur ein Teil und warum weil dort Kurden leben und wenig Türken also informiere dich lieber zuerst bevor du redest!!!!!!!!!


    Lg
     
  25. #24 8. Februar 2007
    AW: Türkei und die EU ?

    endlich mal einer der das raffen tut
     
  26. #25 8. Februar 2007
    AW: Türkei und die EU ?

    Sicher nicht weil du hast keine Ahnung ok es ist ein wunderbares Land man!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Merk dir das du kennst dich garnicht aus und laberst und die anderen glaben es dir weist du wie viele Deutsche es in der Türkei gibt? nein weist du nicht 985.327 fast eine Million in deutschland leben 2 mill Türken und die sind nicht freiwillig da die würden lieber in der Türkei echt!!!

    Also red nicht vor dich hin wenn du nichts weist du kannst ja auch kein Türkisch oder?
    Also auserdem von wem hörst du das Frauen mit steinen geworfen werden!!!!!!! WEenn schon dan in Osten der Türkei aber nur ein Teil und warum weil dort Kurden leben und wenig Türken also informiere dich lieber zuerst bevor du redest!!!!!!!!!


    Lg
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Türkei
  1. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    5.942
  2. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.071
  3. Antworten:
    16
    Aufrufe:
    2.148
  4. Türkei: Side oder Lara?

    HKZonda , 2. September 2015 , im Forum: Urlaub und Reisen
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    3.076
  5. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.757