Türkisches Staatsfernsehen startet kurdischen Kanal

Dieses Thema im Forum "Politik, Umwelt, Gesellschaft" wurde erstellt von BIGGI, 25. Dezember 2008 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 25. Dezember 2008
    Ab 2009 soll ein Kanal in kurdischer Sprache auf Sendung gehen. Teile des Programms sollen auch auf Arabisch und in kurdischem Dialekt sein.

    Das staatliche Fernsehen in der Türkei startet 2009 einen Kanal in kurdischer Sprache. Das kündigte der Chef des staatlichen Senders TRT, Ibrahim Sahin, am Montag in der Zeitung "Aksam" an. Der 24-Stunden-Kanal werde außerdem Sendungen auf Arabisch, Farsi und Zaza, einem kurdischen Dialekt, ausstrahlen.


    So sollten nicht nur arabisch- und kurdischsprachige Türken, sondern auch Zuschauer in den Nachbarländern erreicht werden, sagte Sahin weiter. Auf Druck der EU hatte die Türkei 2004 mit kurdischsprachigen Sendungen in dem staatlichen Sender begonnen. Bisher waren diese jedoch auf 30 Minuten pro Woche begrenzt.
    Erdogans Kurden-Politik

    Die Einrichtung eines kurdischen Vollprogramms war im Juni durch eine Gesetzesänderung ermöglicht worden. Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan von der konservativ-islamischen AKP hatte die Gründung eines kurdischen Fernsehsenders zuvor als Teil eines neuen Ansatzes in der Kurden-Politik angekündigt. Zu diesem Paket gehört auch ein milliardenschweres Investitionsprogramm des Staates für das verarmte Kurden-Gebiet.

    Quelle: Türkisches Staatsfernsehen startet kurdischen Kanal « DiePresse.com

    Da ja sonst nur negatives über die Türkei berichtet wird...hier auch mal was positives.

    Was haltet ihr davon? Sind das die ersten Schritte die Beziehung zwischen Kurden und Türken zu verbessern, oder nur Augenwischerrei?

    Ich finde das gar nicht mal so schlecht. Den dadurch werden die anständigen Kurden mal berücksichtigt und dazu kommt noch das sie nicht nur die verschiedenen Anti-Türkei Kanäle sich anschauen und dadurch nur Hass geschürrt wird.
     

  2. Anzeige
  3. #2 25. Dezember 2008
    AW: Türkisches Staatsfernsehen startet kurdischen Kanal

    ich find das nicht so schlimm. man sollte die kurden nicht verallgemeinert als schlecht betrachten. deutschland versucht auch alle ins Land zu integrieren und genau das sollte da auch geschehen. Was aber vollkommen vom vernsehsender ausgeschlossen sein sollte sind terroristische andeutungen. sonst ist das ziemlich ok
     
  4. #3 25. Dezember 2008
    AW: Türkisches Staatsfernsehen startet kurdischen Kanal

    Länderübergreifende Mediennutzung hat neben dem steigenden medialen Einfluss dennoch den positiven Effekt einer zunehmenden Völkerverständigung. Das ist hinsichtlich einer Entspannung der Lage sicher ein Schritt in die richtige Richtung, vielleicht etwas Globalisierung im Kleinen. Überbewerten würde ich das dennoch nicht.
     
  5. #4 25. Dezember 2008
    AW: Türkisches Staatsfernsehen startet kurdischen Kanal

    Jop sehe ich auch so. Man sollte sich darum bemuehen, noch mehr solcher verbindenden Elemente zu schaffen. Erstens, da so Gemeinsamkeiten errichtet werden, welche den Alltag beider Seiten betreffen und zum anderen, weil es ein Zeichen der Turkei ist, dass dieser langjaehrige Konflikt fuer all jene, die dazu bereit sind, beseitigt werden kann. Ist ein Schritt in die richtige Richtung.
     
  6. #5 25. Dezember 2008
    AW: Türkisches Staatsfernsehen startet kurdischen Kanal

    Finde ist ein guter erster Schritt auch hinsichtlich der EU, aber überbewerten sollte man das aufjedenfall nicht...
    Dennoch mal was positives über mein Vaterland :]
     
  7. #6 26. Dezember 2008
    AW: Türkisches Staatsfernsehen startet kurdischen Kanal

    Positive Nachrichten aus der Gegend empfängt man tatsächlich leider viel zu selten. Ob es nun mangels Ereignissen oder mangels Pressefreiheit geschieht, sie mal dahingestellt.
     
  8. #7 26. Dezember 2008
    AW: Türkisches Staatsfernsehen startet kurdischen Kanal

    Das ist doch mal ein großer Schritt in Sachen gegenseitiger Annäherung, auf dem man auch aufbauen kann! Finde es sehr gut, wenn sich in die Richtung mal was tut. Vielleicht ist es ja auch schon der erste Schritt zu einem friedlichen Zusammenleben beider Völkergruppen? Man staune und warte auf weitere Neuigkeiten aus der Gegend.
     
  9. #8 26. Dezember 2008
    AW: Türkisches Staatsfernsehen startet kurdischen Kanal

    Ich finde auch, dass dies ein guter Schritt ist. Mal gucken was die Türkei noch machen wird, um den Kurden das Gefühl zu übermitteln, dass sie zu der Türkei gehören.

    MfG
     
  10. #9 26. Dezember 2008
    AW: Türkisches Staatsfernsehen startet kurdischen Kanal

    Das hatt mich aber überrascht das die türken ein richtiges fernsehprogramm für die kurden machen.
    Aber ich glaube das machen sie nur um mehr einschalt quoten zu haben denn wenn die sendung auch ausserhalb der türkei ist und es eine menge an menschen gibt die das gucken, kann mann sich schon eine gute mark damit verdienen.
     
  11. #10 26. Dezember 2008
    AW: Türkisches Staatsfernsehen startet kurdischen Kanal

    ich denke auch, das die ändernde kurdenpolitik, nur einen kleinen teil ausmacht, sondern die tv leudde eher an mehr profit interessiert sind. aber ich denke, der nebeneffekt, einer wachsenden völkerverständigung, ist nicht zu verachten.
     

  12. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Türkisches Staatsfernsehen startet
  1. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    793
  2. [Video] türkisches lied übersetzt

    r.jay , 23. Januar 2011 , im Forum: Humor & Fun
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    415
  3. Grünes, (türkisches) Getränk

    Teqz. , 18. Oktober 2010 , im Forum: Alltagsprobleme
    Antworten:
    21
    Aufrufe:
    1.364
  4. Antworten:
    9
    Aufrufe:
    3.295
  5. Suche: Türkisches Rasierwasser

    koka , 13. Oktober 2008 , im Forum: Alltagsprobleme
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.887