Tutorial: Pubs Taggen

Dieses Thema im Forum "Filesharing Tutorials" wurde erstellt von blackmaster, 9. Mai 2007 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 9. Mai 2007
    Zunächst wäre wohl zu erklären warum man Pubs Taggt, und wie es in der Theorie funktioniert.
    Wir unterscheiden hier zwischen 2 Pub-Arten: Windows-NT-Pubs und Unix Pub's.
    Wir unterscheiden sie, weil sie auf unterschiedliche weise getaggt werden.

    In manchen fällen hat man auf Pub's keine Rechte Ordner zu erstellen, in dem Fall können wir nicht taggen.
    Dennoch sind auch diese Server verwertbar, vorausgesetzt geuploadete Dateien sind unlöschbar, oder lassen sich durch Dateisystem fehler unlöschbar zu machen.
    Die Tricks um Dateien unlöschbar zu machen müssen auch angewendet werden wenn geupte Dateien umbenannt werden könnten! Gib Deletern und Renamern keine Chance!

    Alles wurde mit Flash FXP gemacht.

    Taggen von Unix-Pubs

    Auf Unix Pub's wird anders getaggt als auf NT-Pubs.
    Wir benutzen hier einen netten Bug im Unix Dateisystem, den "ÿÿ" Bug.
    Geht mal auf einen Unix-Pub und erstellt ein verzeichnis Namens "ÿÿ".
    Die ÿÿ könnt ihr über kopieren und einfügen oder durch drücken von ALT + 0255 auf dem Numblock machen.
    Ihr werdet feststellen das euer Verzeichnis mit dem Namen "ÿ" und nicht etwa "ÿÿ" gelistet wird.
    Wenn ihr Versucht durch einen Doppelklick in dieses Verzeichnis zu kommen wird es nicht gehen.
    Der Bug funktioniert nämlich so das immer nur die hälfte der ÿ zeichen in den Datei und Ordnernamen angezeigt wird.
    Ein Verzeichnis das als "ÿ" gelistet wird heisst also in wirklichkeit "ÿÿ".
    Ein Verzeichnis das als "ÿÿ" gelistet wird heisst in wirklichkeit "ÿÿÿÿ".
    Und ein Verzeichnis das als "ÿÿ-ÿÿÿÿ" gelistet wird heisst in wirklichkeit "ÿÿÿÿ-ÿÿÿÿÿÿÿÿ".
    Das muss man also beim verlinken bedenken.
    Dateien kann man auch durch den Bug unlöschbar machen, einfach indem man "ÿÿ" im Dateinamen unterbringt.



    Taggen von NT-Pubs

    Sicher habt ihr auf NT Pubs schonmal Verzeichnisse wie "com1" oder "aux" gesehen.
    Das sind die Anfangsverzeichnisse von einem Tagg-Verzeichnisbaum.
    In die kommt man nur rein, wenn man auch den namen des Verzeichnises hinter dem "com1" bzw "aux" kennt.
    Verzeichnisse wie diese erstellt ihr wie folgt: Ihr verbindet auf euren NT Pub, geht ggf. in das Verzeichnis in dem ihr Schreibrechte habt und klickt mit der rechten Maustaste auf die weisse Fläche in FlashFXP in der die Dateien auf dem Pub aufgelistet werden und wählt im erscheinendem Menü "Make Folder" (oder sinngemässes) an.
    Als namen für den Ordner gebt ihr "com1/ /" ein.
    Nach dem ihr das gemacht habt, müsstet ihr euren Ordner zwar sehen, ihn aber durch anklicken nicht betreten können.
    Der Server müsste beim Versuch das zu tun sowas hier sagen:
    550 com1: incorrect function
    Jetzt macht ihr einen weiteren Ordner, und nennt ihn "com1/wie_du_es_willst/".
    Ab jetzt könnt ihr durch eingabe des Pfades "com1/gfw_rulz/" in das Geschützte com1 verzeichnis.
    So, jetzt wisst ihr schonmal wie ihr auf NT-Pubs Geschützte Verzeichnisse erstellt. Stat com1 könnt ihr auf folgende Ordnernamen verwenden: com1 com2 com3 com4 aux lpt1 lpt2 lpt3 lpt4 null .



    Files auf NT-Pubs unlöschbar machen.

    Dazu müsst ihr die Datei die ihr Unlöschbar machen wollt mit einem einfachem Links-Klick markieren.
    Dann drück ihr F2 um die Datei umbennen zu können und hängt ein " ./ /" an.
    Wenn ihr alles richtig gemacht habt ist die Datei jetzt unlöschbar.
    Beim Verlinken auf die Datei muss man jetzt nur ein %20 (ersatz-zeichen für eine Leerstelle) anhängen und alles funzt perfekt. FlashFXP kann die datei auch normal saugen.



    Weitere Tagg-Techniken

    Auf einigen (wenigen) Pub's funzen auch folgende Tagg-Techniken

    Unsichtbare Verzeichnisse - Unsichtbare Verzeichnisse sind einfach Unsichtbar, weil der Ordnername nur aus einem Leerzeichen besteht. Ihr könnt testen ob ihr solche Verzeichnisse erstellen könnt in dem ihr einen neuen Ordner mit dem Namen " /" (leerzeichen-slash) erstellt.
    Wie ihr Später in das Verzeichnis rein kommt dürfte klar sein.

    Ordner als Command Tarnen - Es gibt einen Bug der zur folge hat das manche Pubs einen nicht einfach in ein Verzeichnis wechseln lassen wenn dessen Name mit einem . (Punkt) beginnt.
    Testen könnt ihr das indem ihr ein Verzeichnis mit dem namen ".mein_ordner" erstellt.
    Wenn ihr dannach durch einfach Doppelklicken auf den Ordner nicht rein kommt hat's geklappt.
    Ihr geht dann beim weitertaggen vor wie beim Taggen von NT Pubs.


    MfG M4LL3
     

  2. Anzeige

  3. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Tutorial Pubs Taggen
  1. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.229
  2. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    481
  3. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    897
  4. Antworten:
    35
    Aufrufe:
    6.827
  5. [Tutorial] PS4 Media Server

    Oggy , 14. Dezember 2014 , im Forum: Konsolen
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.154