TV Karte - Aber welche?

Dieses Thema im Forum "Audio und Video" wurde erstellt von Eisbär, 24. Februar 2008 .

Schlagworte:
  1. #1 24. Februar 2008
    Moin,

    Ich ziehe demnächst um und habe dort nur noch kabelempfang und möchte mir nun eine Tv Karte zulegen. Bin bei der Suche immer wieder auf DVB-T gestoßen, kenn mich damit aber nicht wirklich aus, also denk ich mal reicht mir eine normale Tv Karte die ich per Kabelanschluss betreiben kann.

    Könnt ihr mir da welche empfehlen? Am besten mit Fernbedienung.

    Hab da schon eine im Auge, ist zwar mit DvB-t aber vllt komm ihc ja doch mit klar^^
    Terratec CINERGY HT PCI TV Karte intern: Amazon.de: Elektronik

    Was sagt ihr zu der ist die in Ordnung?

    Danke schon mal im vorraus, bewertungen gehen natürlich klar für jede Antwort.

    MfG
     
  2. #2 24. Februar 2008
    AW: TV Karte - Aber welche?

    TV-Karten ist ein leidiges Thema. Was willst du denn ausgeben. Grundlegend sind die Terratec, Haupauge oder Skystar sehr beliebt. Von Pinacle raten einige ab.
     
  3. #3 24. Februar 2008
    AW: TV Karte - Aber welche?

    Will nicht unbedingt mehr als 60€ ausgeben
     
  4. #4 24. Februar 2008
    AW: TV Karte - Aber welche?

    Dann fällt Haupauge flach. Wäre die Möglichkeit dort eine Satschussel anzubringen oder soll es bei DVB-C bleiben?

    Edit:
    Hier mal eine:
    http://www3.hardwareversand.de/3/articledetail.jsp?aid=18231&agid=845&ref=105
    Hier die Terratec für DVB-C
    http://www.topvision-online.de/details.html?item=2801349275
    Deine ist aber nur DVB-T fähig, das heißt nicht viel Senderauswahl. Dies kannst du auf
    Überallfernsehen - Startseite Ueberallfernsehen
    nachschauen
     
  5. #5 24. Februar 2008
    AW: TV Karte - Aber welche?

    Was ist denn der Unterschied zwischen DVB-C und DVB-T? Ich mein generell will ich die Karte ja per Kabel benutzen. Außerdem hab ich wohl per DVB-T kaum chancen etwas zu empfangen hier wo ich wohne, ist das bei DVB-C anders?
     
  6. #6 24. Februar 2008
    AW: TV Karte - Aber welche?

    DVB-C heißt Cable, auf gut deutsch Fernsehen über einen Kabelanschluß
    DVB-T Terrestisch, das ganze über eine Antenne, in diesem Fall eine kleine Zimmerantenne.

    Deswegen der letzte Link, da kannst du dann genau sehen, was du an deinem Ort empfangen kannst.

    DVB-C ist dann der Kabelanbieter, der dir alle möglichen Sender liefert. Hier noch mal das ganze von Wiki
    Digital Video Broadcasting – Wikipedia
     
  7. #7 24. Februar 2008
    AW: TV Karte - Aber welche?

    Die Dvb-c karte ist mir etwas zu teuer, ist es denn überhaupt möglich mit der Karte die ich gepostet habe über Kabel tv zu empfangen?
     
  8. #8 25. Februar 2008
    AW: TV Karte - Aber welche?

    bei dvb-t haste das prob du kannst kein premiere gucken. Bei schlechten wetter kein bild oder bildfehler und wenn de was aufnehmen willst is auch weil de nicht mal die volle auflösung empfängst. also ist dvb-c viel besser. aber es gibt auch nicht so ne große auswahl an karten.
     
  9. #9 25. Februar 2008
    AW: TV Karte - Aber welche?

    Klipp und Klar nein. Deine Karte ist nur für den Empfang über DVB-T geeignet.
     
  10. #10 25. Februar 2008
    AW: TV Karte - Aber welche?

    Aber unter den technischen Details steht:
    # Empfang analog (Antenne, Kabel): Ja

    Also müsste es doch ganz normal per Kabel gehen.
     

  11. Videos zum Thema
    Video Script
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Themen mit den Stichworten: Karte Aber

  1. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.643
  2. Sky 2 Reciever aber nur 1 Karte
    Comandante_RuSh, 21. Oktober 2010 , im Forum: Audio und Video
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.237
  3. Grafikkarte eingebaut, aber kein Bild?
    gwr06, 30. September 2010 , im Forum: Hardware & Peripherie
    Antworten:
    16
    Aufrufe:
    784
  4. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    674
  5. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    573