TV-Tonübertragung vom UE40D6530 in HT-D5200 miserabel

Dieses Thema im Forum "Audio und Video" wurde erstellt von Oldtimer_53, 22. Februar 2012 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 22. Februar 2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    Da dieser Topic externe Soundausgabe bei Samsung UE46D6500 - RR:Board schon geschlossen ist erlaube ich mir mit einem freundlichen Hallo an Alle meinen ersten Beitrag zu verwenden um mein Problem zu schildern.

    Geräte :

    TV Samsung UE40D6530

    HS Samsung HT-D5200

    Verbindungen :

    1. Highspeed-hdmi-kabel am TV an Port HDMI 2 (ARC)und am Home Entertainment System am Port HDMI Out angeschlossen

    2. externe Festplatte am hinteren USB Anschluss des HES angeschlossen

    Problem :

    im Handbuch des HES steht blumig wie man über diese Anlage den TV Sound mittels ARC geniessen kann indem man im Menue bei Audioausgabekanal auf "Auto" stellt, Pustekuchen, schalte ich den TV ein laufen die eingebauten Lautsprecher, möchte ich das HES verwenden muss ich über "Tools", "Anynet", "Empfänger", Option "ein" wählen, der Ton kommt nun über das HES aber ist 1. sehr leise und 2. von sehr bescheidener Qualität.

    seltsamerweise funktioniert das HES tadellos wenn ich Filme/DVD/Blu ray etc. sei es vom Player oder der angeschlossenen externen HD abspiele, Vol.auf 15 reicht, beim TV muss ich aber auf mind. Vol.30 hochschrauben wenn ich dieselbe Lautstärke haben möchte.

    meine Frage dazu ist ob ich was falsch gemacht habe oder dies so gewollt ist, aus den Handbüchern werde ich nicht schlauer, der Support von Samsung CH... na ja.. aber meine Hoffnung beruht nun darauf ob einer der Experten hier eine mögliche Antwort hätte wofür ich mich schon im Voraus bedanke.
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 6. Juni 2014
    AW: TV-Tonübertragung vom UE40D6530 in HT-D5200 miserabel

    da es nach 2 Jahren immer noch keine Antwort(-en) gibt kann ich das Thema nun schliessen ohne das mir jemand Ungeduld vorwerfen kann. :rolleyes:
     
  4. #3 6. Juni 2014
    AW: TV-Tonübertragung vom UE40D6530 in HT-D5200 miserabel

    Konntest du das Problem lösen, wenn ja wie? Kabel zu starke Dämpfung?
     

  5. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Tonübertragung vom UE40D6530
  1. PC - TV Video und Tonübertragung

    Edd , 22. August 2010 , im Forum: Audio und Video
    Antworten:
    22
    Aufrufe:
    1.562
  2. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.026
  3. Vom Läufer zum Triathleten

    Lea_Li , 12. Oktober 2017 , im Forum: Sport und Fitness
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.061
  4. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    7.092
  5. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    4.567