Ubunta?

Dieses Thema im Forum "Linux & BSD" wurde erstellt von ecopa, 27. August 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 27. August 2007
    Habe letztens in der Vorlesung bei meinem Dozenten ein Betriebssystem namens Ubunta gesehen? Um was handelt es sich hier? Ist das eine Art von Linux?
     

  2. Anzeige
  3. #2 27. August 2007
    AW: Ubunta?

    glaube du meinst Ubuntu:
    http://www.ubuntu.com/

    Ja es ist ne Linux Distri, mehr findest du auf der Homepage
     
  4. #3 27. August 2007
    AW: Ubunta?


    Portal › ubuntuusers.de


    hier das ganze nochmal auf deutsch... ist ne debian linux ditri...
    super ding, wie ich finde, -perfekt für den einstieg und debian wegen kann damit auch noch später arbeiten! fast meine fav distri würd ich sagen^^

    Grüße
    ra!d
     
  5. #4 30. August 2007
    AW: Ubunta?

    Hehe, nicht nur für den Einstieg. Das Ding läuft auch ganz klasse auf einem Server. Speziell diese Geschichte mit dem LongTermSupport ist spitze. Ausserdem ist die Distribution durch Canonical Inc. geschützt. Also eine freie Linux-Distri die nicht pleite gehen kann. Bedeutet für den Anwender, bei LTS gibt es für den versprochenen Zeitraum noch weiterhin Updates, etc. In der verbleibenden Zeit kann man sich dann Gedanken machen, wohin man migriert.

    Nutze Ubuntu 7.04 und bin voll zufrieden.

    Euer BulletNOS
     
  6. #5 30. August 2007
    AW: Ubunta?

    Also Ubuntu ist schon eins der guten Linux System aus folgenden Gründen: Einfach Install
    einfach für einsteiger ! Viele zusatz Features und läuft auch gut auf Server ! Also ich bin zufrieden mit Ubuntu ! Aber im allgemeinen ist Linux schwierig wegen den Treibern und SPielen ! Man muss vieles Emulieren!
     
  7. #6 30. August 2007
    AW: Ubunta?

    Jo hab mich auch gestern mal dran gemacht und für jedes doofe Programm braucht man irgendetwas dazu.
    Also für Musikwiedergabe braucht man schon eigene codecs usw usw usw.
    Mein Spiel hier bekomme ich überhaupt nicht zum laufen. Also gebe ich es wieder mal auf!!!!
    Irgendwann werd ich das auch mal packen mich länger damit zu beschäftigen.
    Nicht mal nen richtigen Nvidia Treiber findet das Teil. (-;
    Oder einfach keine Geduld.
    Man ist einfach zu sehr Windows verseucht.
    (-;
     
  8. #7 30. August 2007
    AW: Ubunta?

    Bei Ubuntu is das aber sehr komisch... eigentlich rennt apt bei allen installationen fast von alleine.
    zu den codecs kann ich nur sagen vlc player für videos installier apt-get install vlc und für mugge einfachn codec-pack drauf obwohl bei mir sowohl mp3 als auch ogg codecs vorhanden waren. Spiele sind unter Linux eh son ding aber man kann sich ja ne Windoof-Partition dafür erhalten.
     
  9. #8 31. August 2007
    AW: Ubunta?

    Mit den Codecs und mit dem Grafiktreiber von Nvidia ist das einmal so! Dadurch Linux eine freies Betriebssystem ist, kann man den Usern, die wirklich nur freie Software verwenden wollen, nicht zumuten Codecs oder Programme die nicht unter GPL laufen schon vorzuinstallieren. Aber das ist ja auch nicht so ein Problem diese nach zu installieren. Bei Ubuntu ist alles schon in den Repositorities enthalten und braucht man nur mit dem bevorzugten Packetmanagement installieren!
    Wenn man hilfe dazu braucht ist das Wiki von Ubuntuusers eine gute anlaufstelle.
    wiki.ubuntuusers.de

    @Spiele

    Ja Spiele werden noch ein bisschen länger so eine Sache sein. Solange die Spielentwickler nur im Windoof standard programmieren, z.b.: DirectX etc ...
    Wird es noch länger ein Traum sein bis Spiele auch wirklich für Linux entwickelt werden.
     
  10. #9 31. August 2007
    AW: Ubunta?

    also du meinst wohl ubuntu und die anderen haben die schon links ect. gegeben.!
    und ich muss sagen Ubuntu läuft jetzt schon fast ein jahr auf meinem Rechner und ist echt zuverlässig, keine lästigen einstellungen, sehr anwenderfreundlich (für Anfänger auf jeden fall geeignet) und legal!!!!

    also ich hab entschieden das es drauf bleibt da es echt genial ist, hat zwar ein zwar Bugs noch aber naja damit kann man leben, ist ne ernsthafte Konkurenz von Windows
     

  11. Videos zum Thema