Ubuntu als zweites Betriebssystem installieren

Dieses Thema im Forum "Linux & BSD" wurde erstellt von juppwatis, 7. März 2009 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 7. März 2009
    Hallo zusammen,

    ich habe Vista Ultimate als Betriebssystem. Jetzt will ich noch ein zweites installieren und zwar Ubuntu. Wie gehe ich da vor?
    Beim booten soll gefragt werde, welches System ich verwenden will. GIbt es da irgendwo ne Step by Step anleitung?

    Gruß
     

  2. Anzeige
  3. #2 7. März 2009
  4. #3 7. März 2009
  5. #4 7. März 2009
    AW: Ubuntu als zweites Betriebssystem installieren

    eigentlich is das verdammt simpe, vista auf einer partition installieren. dann ubuntu auf anderer installieren und GRUB( bootloader von ubuntu) sollte dann schon die vista partition erkennen+laden können.
     
  6. #5 7. März 2009
    AW: Ubuntu als zweites Betriebssystem installieren

    habe gerade ein paar probleme...ich will es installieren. Habe zwei Partionen auf meiner Festplatte des Laptops (C und D). Auf C habe ich Vista installiert auf D will ich Linux installieren.

    Aber wenn ich jetzt dann Manuell den Speicherplatz für die Installation auswähle, dann heißt es immer:

    Code:
     "Kein Root-Dateisystem - Es wurde kein Root-Dateisystem festgelegt. Bitte beheben Sie dies im Partitionsmenü"
    
    was muss ich machen, damit ich es installiern kann?

    Gruß
     
  7. #6 7. März 2009
    AW: Ubuntu als zweites Betriebssystem installieren

    !!! ACHTUNG !!!
    Vergiss alles was du gehört hast!
    Wenn du windows hast gibts einen weg der so einfach ist, dass mans nicht falsch machen kann.
    Du brennst die iso datei als image auf ne cd, und holst dir das prog
    Wubi.
    Google mal nach. Und zwar wird ubuntu als programm auf dem windows pc installiert. Du kannst auswählen wie viel speicher dass nimmz und es geht sau schnell( gefühlte 5 minuten) !
    Wenn du den pc runterfährst fragt er dich was du bootrn willst( automarische einrichtung)
    Wenn du iwann nit mehr linux auf deinem pc haben willst gehste unter windows beim computer\programfiles\ubuntu ( nut beispiel) rechtsklick, löschen. Dass wars.
    Bitte um diese punkte mfg
     
  8. #7 7. März 2009
    AW: Ubuntu als zweites Betriebssystem installieren

    Hey!

    Ich hab vor wenigen Stunden XP PRO. SP3 frisch installiert. Danach habe ich Ubuntu 8.10 installiert vorher runtergeladen, iso. auf CD gebrannt, CD ins Laufwerk und dann auf INSTALL INSIDE WINDOWS geklickt und jetzt liegt Ubuntu und XP auf C:\ !

    Beim starten vom PC werde ich dann automatisch gefragt ob ich Ubuntu oder XP starten will. Wenn man nach 15 Sek. nichts auswählt, startet es bei mir XP.
     
  9. #8 7. März 2009
    AW: Ubuntu als zweites Betriebssystem installieren

    Habe es jetzt geschafft, es zu installieren, brauche jedoch Hilfe für die ersten Tage. Von wo bekomme ich OpenOffice und wie installieren ich es...die ganzen Einsteigerfragen halt.Kann mir jmd helfen? Finde das System an sich nämlich recht geil.

    Gruß
     
  10. #9 7. März 2009
    AW: Ubuntu als zweites Betriebssystem installieren

    OpenOffice sollte bei Ubuntu eigentlich dabei sein.
    und bei fragen hilft auf jeden fall am Anfang oft http://wiki.ubuntuusers.de/
    aber ohne die fragen kann man sie auch nicht beantworten.

    AsAck
     
  11. #10 8. März 2009
    AW: Ubuntu als zweites Betriebssystem installieren

    du hast irgendwo in den systemeinstellungen (oder kp wie genau des bei gnome heisst) den paketmanager. (glaub synaptic oder sowas) dort kannst du dir open office installieren.
    ansonsten kannst du auch mal per console schauen mit folgnden befehlen:
    Code:
    sudo apt-get update
    sudo apt-cache search "open office"
    sudo apt-get install <paketname>
    
    mit dem ersten befehl updatest du den paketmanager, mit dem zweiten suchst du nach open office und mti dem dritten installierst du das dann, wobei du paketname durch den namen des pakets ersetzen musst, was du im zweiten befehl findest (OpenOfficeOrg-3.0-de oder sowas wirds wohl sein oder aber OOo-3.0-de oder sowas, einfach mal schauen)
     
  12. #11 8. März 2009
    AW: Ubuntu als zweites Betriebssystem installieren

    Du kannst es so machen wie von bloddyphoenix gepostet...
    Oder du lädst dir die Deb Version runter und gehst dann über Konsole in das DEBS Verzeichnis und machst dort:
    dpkg -i *.deb
    Dann in das Desktop Integration Verzeichnis und dort wieder
    dpkg -i *.deb

    Dann sollte es installiert und ins Startmenü eingebunden sein..
    Allerdings musste OO unter Synaptics komplett deinstallieren..
     
  13. #12 8. März 2009
    AW: Ubuntu als zweites Betriebssystem installieren

    ich hole mir alle linux progs über synaptic! Dazu
    Terminal su eingeben alpine is pw glaub ich dann synaptic und inner suche is alles da. Sau kompfortabel
     
  14. #13 8. März 2009
    AW: Ubuntu als zweites Betriebssystem installieren

    danke...openoffice war schon installiert ;)

    gibt es denn irgendwo so was wie ne kleine bibliothek für befehle für das terminal und nützliche programme?

    Gruß
     
  15. #14 8. März 2009
    AW: Ubuntu als zweites Betriebssystem installieren

    Ich hab mal kurz gegoogelt.... Terminal Grundbefehle - Google-Suche

    das erste Ergebnis ist ne kleine Präsentation von Anfang 2008 wo einige Basics erklärt werden: Klick mich

    Zudem solltest du in der Konsole kein apt-get mehr verwenden sondern aptitude, da aptitude seit Debian 3.1 (auf Debian basiert Ubuntu) das bevorzugte Frontend für apt-get ist und einige bessere Lösungsalgorithmen bietet als das angestaubte apt-get.


    MFG
    TuXiFiED
     
  16. #15 8. März 2009
    AW: Ubuntu als zweites Betriebssystem installieren

    ich kann dir auch den link in meiner signatur empfehlen=)...mfg coach
     
  17. #16 10. März 2009
    AW: Ubuntu als zweites Betriebssystem installieren

    :D Danke für den super Tipp, jetzt hab ich´s auch hinbekommen Kubuntu zu installieren ohne irgendwie groß was zu machen....dafür gibts ne BW.

    mfg Gnet
     
  18. #17 1. Juni 2012
    AW: Ubuntu als zweites Betriebssystem installieren

    Ich habe hier gelesen, dass ihr euch mit dem Installieren von anderen
    Betriebssystemen auskennt und hoffe ich kann euch nochmal was dazu
    fragen.
    Ich habe einen Laptop (Intel-i5-Prozessor, 4GB RAM, 750 GB Festplatte)
    und da war standardmäßig Windows 7 Premium vorinstalliert.

    Nun überlege ich ob ich mir ebenfalls zusätzlich noch ein anderes
    System installieren soll.
    Ich habe beispielsweise hier letztens gelesen wie viele unterschiedliche
    Betriebssysteme es überhaupt noch neben Windows gibt, die ich zuvor
    noch gar nicht kannte, geschweige denn davon gehört habe.
    Da dort aber so viele genannt und getestet wurden, verliere ich total
    den Überblick und weiß gar nicht welches sich für mich als zusätzliches
    System eignet.
    Kann mir jemand sagen wie er die aktuelle Vielfalt an Systemen einschätzt
    und welches für mich am besten ist?
    Von Ubuntu habe ich bisher am meisten gehört und gelesen, aber ich werde
    mir über die ganzen Vor- und Nachteile nicht wirklich klar.
    Da ich ausschließlich Emails an meinem Laptop bearbeite und hin und wieder
    mal Open Office benutze und ein paar Adventures spiele, wüsste ich gerne
    welches System für mich am meisten Sinn macht.

    Kann mir jemand nochmal an dieser Stelle weiterhelfen?
    Und ist bei Ubuntu tatsächlich ein OpenOffice "eingebaut"?
    Und kann man es sofort ohne Umwege nutzen?

    Danke schon mal im Voraus :cool:

    VG,
    Daniel
     
  19. #18 1. Juni 2012
    AW: Ubuntu als zweites Betriebssystem installieren

    Es heißt in diesem Fall unter Ubuntu nicht "OpenOffice", sondern "LibreOffice".

    Um dein oben genanntes Anforderungsspektrum vollständig und benutzerfreundlich zu decken, empfehle ich dir die neuste Version von Ubuntu.

    Einige kleine Adventure-Spiele sind im internen Ubuntu-One-Store kostenlos verfügbar und werden dir neben deiner Email- und Office-Bearbeitung, ein wenig die Zeit vertreiben.

    Viel Spaß mit Ubuntu!
     
  20. #19 2. Juni 2012
    AW: Ubuntu als zweites Betriebssystem installieren

    Würde auch ein Ubuntu oder Linux Mint empfehlen. Letzteres ist Windows sehr ähnlich und erleichtert den Einstieg für Linuxanfänger, wobei Ubuntu Derivate auch sehr benutzerfreundlich sind. Man hat auch die Möglichkeit die OSs vorerst von Live CDs ohne Installation zu testen. Kannst dir ja beide mal angucken.

    Greetz
    SpectrumX
     
  21. #20 2. Juni 2012
    AW: Ubuntu als zweites Betriebssystem installieren

    Du meinst bestimmt von der von der Bedienung her, weil ansonsten gibt es wohl nichts unterschielicheres. ^^

    Grüße
    Zeiko
     
  22. #21 2. Juni 2012
    AW: Ubuntu als zweites Betriebssystem installieren

    Warum sollte man ein Linux nutzen wollen, das "wie Windows ist"? Da kann man es auch gleich lassen und lieber das Original benutzen. Lächerlich.
     
  23. #22 2. Juni 2012
    Zuletzt bearbeitet: 2. Juni 2012
    AW: Ubuntu als zweites Betriebssystem installieren

    Ja genau das meinte ich damit, hätter ich dazu schreiben sollen. Das ein Linux immer was völlig anderes ist als ein Windows ist ja klar. ^^

    Ach z.B. weil:

    - man kein AV Prog braucht
    - es völlig andere Anwendungen und Möglichkeiten gibt
    - es auf schwacher Hardware läuft
    - man dort Treiber für alles und jedes bekommt, selbst für Geräte die sonst nur noch unter Windows 2000 oder XP laufen
    - und und und ...

    Wie Zeiko ja bereits richtig gesagt hat, ist eine Linux Distribution immer was völlig anderes als ein Windows. Also warum sollten Linux Anfänger nicht ne Distru nutzen die ihnen den Einstieg durch eine windowsähnliche Oberfläche erleichtert und was ist daran lächerlich für dich? :rolleyes: Eine Bekannte von mir ist z.B. da sehr glücklich mit.

    Greetz
    SpectrumX
     
    2 Person(en) gefällt das.
  24. #23 3. Juni 2012
    AW: Ubuntu als zweites Betriebssystem installieren

    Warum sollte man überhaupt umsteigen, wenn man mit Linux eh' nur "Windows ersetzen" will, also die Anforderungen an ein System sich nicht geändert haben?

    Das ist unabhängig vom Betriebssystem.

    Konkret welche?

    Wenn man von Windows umsteigt, bedeutet das, dass Windows ebenfalls lief. Kein Argument.

    Warum benutzt man dann nicht weiterhin Windows XP?

    Lernt endlich, dass Linux nicht die Antwort auf alle Fragen ist.
     
  25. #24 3. Juni 2012
    Zuletzt bearbeitet: 3. Juni 2012
    AW: Ubuntu als zweites Betriebssystem installieren

    Ansichtssache. Kommt drauf an was man mit seiner Kiste so anstellt würd ich mal sagen. ^^ XP ohne AV Schutz würd ich keinem empfehlen.

    Soll ich dir jetzt alle Anwendungen aufzählen die es unter Windows nicht gibt? Könnte paar Tage dauern. :D Wine z.B. kann uralte Progs zum Laufen bringen, was Windoof selbst nicht schafft.

    Das ein OS überhaupt läuft ist ja nicht alles oder? Ne alte Kiste kann ja mit Win 2000 gerade noch so laufen samt veralteter Software und bekannten Sicherheitslücken wohlbemerkt. Mit nem kleinen Linux läuft sie aber wieder flott, sicher und mit sehr guten, aktuellen Anwendungen. :thumbsup:

    Weil es mittlerweile völlig veraltet ist und Sicherheitstechnisch löchrig wie ein Schweizer Käse.

    Nicht auf alle aber auf sehr viele. ^^

    Ist schon ziemlicher Blödsinn den du hier postest. Wenn du Linux persönlich nicht ab kannst ok, aber dem Ganzen gleich die Daseinsberechtigung absprechen zu wollen, weil du damit warscheinlich einfach nicht klar kommst, ist schon ganz schön engstirnig. Außerdem geht diese Diskussion hart am Topic vorbei...

    Greetz
    SpectrumX
     
  26. #25 3. Juni 2012
    AW: Ubuntu als zweites Betriebssystem installieren

    Komm klar, SpectrumX. Du diskussierst hier mit jemandem der "ForTheLulz" heißt :lol: Er hätte sich auch "Trollz" nennen können. Oder "Ichbinhierumzuprovozierenundihrfalltdraufrein".^^

    B2t:

    LibreOffice heißt das neue OpenOffice ;) Und ja, das ist da mit "eingebaut", also vorinstalliert.

    Nimm Ubuntu, das ist am einsteigerfreundlichsten.

    Tja im Endeffekt wirst du eigentlich nur ein System benutzen. Esseidenn du spielst halt. Denn eins solltest du dir bewusst sein: Du kannst Spielen von "richtigen" Spielen, wie du z.B. auf Gamestar etc findest weitgehend vergessen unter Linux.

    Um nochmal sporadisch ein Paar Vorteile von Linux/Ubuntu zu erläutern:

    • Einsteigerfreundlich
    • Deutlich sicherer als Windows
    • Relativ Wartungsarm
    • Kein Defragmentieren/Vermüllung durch Autostart
    • System wird mit der Zeit nicht langsamer
    • Freie Software, sprich du weißt genau, dass deine Daten nicht an Microsoft wandern
    • Kostenlos!
    • Du hast komplett freie Hand was du machen willst
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Ubuntu zweites Betriebssystem
  1. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    2.033
  2. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.717
  3. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.855
  4. Ubuntu Poppler Library

    dEm0n , 19. Mai 2014 , im Forum: Linux & BSD
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    884
  5. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.333