[UBUNTU] lampp / bugzilla

Dieses Thema im Forum "Linux & BSD" wurde erstellt von 010100111001, 7. September 2011 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 7. September 2011
    Hi!

    In einer VM habe ich ein frisch aufgesetztes Ubuntu.

    Bisher habe ich lediglich versucht, über die GUI-Paketverwaltung Bugzilla zu installieren, das war jedoch noch nicht erfolgreich.

    Ein neu runtergeladenes LAMPP-Paket lässt sich nicht starten:
    XAMPP: Another web server daemon is already running.
    XAMPP: Another MySQL daemon is already running.

    Natürlich liegt es in /opt. Entpackt natürlich unter Linux.

    Woran kann es liegen, bzw. welche daemons laufen da? Irgendwas von Bugzilla?
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 7. September 2011
    AW: [UBUNTU] lampp / bugzilla

    Bei dir läuft dann wohl schon ein lampp server?
    kannst ja mal probieren zu stoppen.
    Spoiler
    /etc/init.d/apache2 stop
     
  4. #3 7. September 2011
    AW: [UBUNTU] lampp / bugzilla

    was ging denn über die paketverwaltung schief?...mfg coach
     
  5. #4 8. September 2011
    AW: [UBUNTU] lampp / bugzilla

    Code:
    sudo netstat -tlnp | grep -E "(:80|:3306)"
    
    Dies sollte dir zeigen, welche prozesse deine Ports belegen. Zum Verständnis: netstat zeigt mit diesen Parametern deine listenden Ports + deren Prozesse an. Sudo wird benötigt, damit man den Prozess zu Ports erfährt, welche unter 1024 liegen (keine Ports unter 1024 ohne Root.).

    Grep wendet eine reguläres Muster auf die Ausgabe von netstat an, und filtert diese.

    Deine Prozesse stoppen solltest du via (wie Smoke schon erwähnte):
    Code:
    /etc/init.d/apache2 stop
    /etc/init.d/mysql stop
    
    ... natürlich nur, falls es mysql und apache2 sind, welche die Ports blockieren.
     
  6. #5 11. September 2011
    AW: [UBUNTU] lampp / bugzilla

    nope, lief keiner.

    hab das komplette paket als ordner von apachefriends geladen.
     
  7. #6 11. September 2011
    AW: [UBUNTU] lampp / bugzilla

    Es waren nicht die beiden "üblichen Verdächtigen", die hätte ich ja selbst stoppen können dann.

    Danke für den oben beschriebenen Befehl, ich werde ihn nächstes Mal testen.

    Als Quickfix hab ich mir mal nen Debian als VM installiert. Mit den entsprechenden Paketen direkt aufs System installiert funktioniert dort alles jetzt.

    Aber es war nicht das erste mal und wird nicht das letzte mal geblieben sein, dass irgendwelche Ports blockiert waren, dann greif ich mal auf dein Skript zurück.

    Und grep sollte ich mir auch mal anschauen, i know^^
     

  8. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - UBUNTU lampp bugzilla
  1. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    2.148
  2. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.853
  3. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.946
  4. Ubuntu Poppler Library

    dEm0n , 19. Mai 2014 , im Forum: Linux & BSD
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    937
  5. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.445