Ubuntu Maria DB > MYSQL Dienst stoppt sporadisch

Dieses Thema im Forum "Linux & BSD" wurde erstellt von KingLui, 12. April 2017 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 12. April 2017
    Halo zusammen

    Habe bei Digital Oceans ein sogenantes Droplet am Laufen. Ubuntu ist drauf..

    - NGNIX
    - MARIA DB
    - PHP7
    - TS 3

    Funktioniert alles wunderbar. (Hatte einen Kollegen, der mir den Server einegrichtet hatte, mittlerweile ist er "lost" sozusagen nicht auffindbar. Ich habe habe wenig server erfahrung, aber habe die komplette WP- Seite selbst erstellt. Also Grundkentnisse in Linux sind da..

    Ich habe in Problem: Sporadisch fällt der Mysql Dienst einfach aus, dann kommt auf meinem Webserver die Meldung, dass keine Verbdinugng zur Datenbank besteht, logisch..
    Aber ich habe das warum nicht rausgefunden....

    Ich nutze WINSCP für meinen USer mit root rechten. Der eigentliche root ist kaum genutzt, habe auch kein SSL für WINSCP. mir fältt es momentan schwer, mich als User MySql (daten hat der kollege alle hinterlassen) einzuloggen und zu schauen was in den Logs passiert. Nur komme ich nicht rein, weil der Ordner /var/log/mysql mir
    Fehlernachricht vom Server : Permission denied anzeigt. Ich könnte auch über den Web Access in Digital Ocean mich über den User root einloggen, nur über die Konsole bekomme ich das "/" nicht gebacken..

    Ich vermute der Fehler ist simpel, aber wie komme ich am besten nun an die Logs ran?

    Bitte step- by step.. DANKE!
     

  2. Anzeige
  3. #2 12. April 2017
    AW: Ubuntu Maria DB > MYSQL Dienst stoppt sporadisch

    Melde dich als Root an dann hast du alle Leserechte. Empfehlenswert ist auch Putty als SSH Client für Zugriff auf den Server. Damit klappt es sicher.

    Einloggen dann:

    ls -la /var/log/mysql/
    nano /var/log/mysql/mysql.err (oder eine der gelisteten files.)

    mit strg+x kannst du nano wieder schließen.
    falls nicht vorhanden installieren:
    apt-get install nano



    Ich denke nicht das sich mysql einfach abschaltet. prüfe mal ob der prozess dann noch läuft und schau in die /var/log/mysql/* ob dort etwas steht.

    viel wahrscheinlicher ist, das ein query den mysql blockiert und dann die maximal zugelassenen verbindungen überlaufen und der mysql server dann "gone away" sagt.

    das lässt sich beheben in dem du in gleichem verzeichnis die slow-log anschaust (sofern in der /etc/mysql/my.cnf aktiviert), dort stehen die querys drin die sehr lange brauchen. diese solltest du optimieren. falls nicht möglich solltest du überlegen die betroffene tabelle zb auf innodb umzustellen um die table_locks zu umgehen welche zb durch ggf einen vollen Tabellenscan / LIKE oder JOIN query verursacht wird.
     
  4. #3 12. April 2017
    AW: Ubuntu Maria DB > MYSQL Dienst stoppt sporadisch

    Also die logs sind clean, soweit ich sehe.. aber den letzten teil, da muss ich passen. Ich verstehe das Problem, aber wie gehe ich das an?

    edit: habe mal gegoogelt. Ich habe kein phpmyadmin (soll ohne sicherer sein). und wie bekomme ich raus, welche tabellen betroffen sind?
     
  5. #4 12. April 2017
    AW: Ubuntu Maria DB > MYSQL Dienst stoppt sporadisch

    über die shell bzw putty:

    mysql -uroot -p
    show databases;
    use datenbankname;
    show tables;

    SHOW TABLE STATUS FROM `database`; # zeigt an ob innodb oder myisam verwendet wird für die datenbank
    SHOW TABLE STATUS FROM `database` LIKE 'tablename'; #selbes wie oben nur für tabelle

    Die Tabelle wo die ganzen Daten drin sind die ständig gelesen und geschrieben werden könntest du dann ändern mit:

    ALTER TABLE table_name ENGINE=InnoDB;
     

  6. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Ubuntu Maria MYSQL
  1. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.529
  2. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.822
  3. Ubuntu Poppler Library

    dEm0n , 19. Mai 2014 , im Forum: Linux & BSD
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    859
  4. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.281
  5. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    571